In den letzten Wochen wurden regelmäßig Blauwale vor der Küste von San Diego gesichtet. Bald bietet Hornblower Cruises & Events Walbeobachtungsfahrten an, die auf der Suche nach Blau- und anderen Bartenwalen aufs Meer hinausfahren. Unsere Sommer-Walbeobachtungsfahrten beginnen am 29. Juni und finden bis zum Ende des Sommers immer freitags und montags statt.

Warum ist es so spannend, Blauwale zu beobachten? Diese Giganten sind die größten Tiere der Erde, werden bis zu 100 Fuß lang (etwa 2/3 der Länge der Adventure Hornblower) und wiegen bis zu 150 Tonnen (etwas weniger als das Gewicht eines durchschnittlichen amerikanischen Hauses). Der Blas/Speier des Blauwals kann bis zu 30 Fuß hoch sein, so dass unsere Kapitäne und Naturforscher ihn schon von weitem sehen können. Wenn ein Blauwal an die Oberfläche kommt, sieht man in der Regel zuerst die Schnauze, dann den Kopf, dann den bläulich-grauen Körper, dann die winzige Rückenflosse und schließlich, wenn man Glück hat, die Schwanzflosse, die sich von der Oberfläche abhebt.

Was bringt Blues in die lokalen Gewässer? Im Sommer bieten die nährstoffreichen Küstengewässer Südkaliforniens oft tonnenweise Krill. Und die Fülle an garnelenartigem Krill ist ein Magnet für hungrige Wale auf der Suche nach Nahrung. Wie Grauwale und andere Bartenwale hat auch der Blauwal bürstenartige Barten in seinem Maul, mit denen er Krill und andere winzige Beuteklumpen aus dem Wasser zieht. Ein erwachsener Blauwal kann bis zu 4 Tonnen Krill pro Tag verzehren!

Begleiten Sie uns diesen Sommer zu den herrlichen Blauwalen(Sommer-Walbeobachtungsfahrten) und besuchen Sie uns online auf unserer Blauwalseite, um mehr über diese und andere Meerestiere zu erfahren.

Eine Antwort hinterlassen

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.