Aktualisiert am 27.9.22

Es ist keine Überraschung, dass die Niagarafälle ein so beliebter Wochenendausflug sind, vor allem für diejenigen, die in oder in der Nähe von Toronto leben. Wie viele weltberühmte Naturwunder gibt es schließlich so nahe an einer Großstadt? Ganz gleich, ob Sie schon immer in Toronto gelebt haben, ob Sie Kanada auf eigene Faust erkunden wollen oder ob Sie etwas dazwischen suchen - ein zweitägiger Ausflug von Toronto zu den Niagarafällen steht bei fast jedem auf der Liste. Hier erfahren Sie, wie Sie das Beste aus Ihrem Wochenendausflug zu den Fällen" machen können.

 

Anreise zu den Niagarafällen von Toronto aus

 

Saisonale GO-Zugstrecke von Union Station nach Niagara Falls

Dies ist die beliebteste Transitoption für Wochenendreisende im Sommer. Für 35 $ pro Person oder 65 $ für eine Gruppe erhalten GO-Reisende:

  • Ein Hin- und Rückflugticket zu und von den Niagarafällen
  • Zweitägiger Zugang zum Niagara Falls Transitsystem, WEGO.

Dieser besondere Service ist von Ende Juni bis Thanksgiving verfügbar. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

 

Mit dem Bus von Toronto zu den Niagarafällen

Megabus verkehrt zwischen Toronto und verschiedenen Orten in der Niagara-Region, einschließlich des Busbahnhofs Niagara Falls. Die Preise für eine einfache Fahrt liegen in der Regel zwischen $15 und $25 CAD.

Von dort aus können Besucher eine kurze Fahrt mit dem WEGO-Bus zum Touristenviertel von Niagara Falls, Clifton Hill, unternehmen. Der Fußweg vom Busbahnhof nach Clifton Hill beträgt etwa 30 Minuten.

 

Toronto bei Nacht

 

Von Toronto nach Niagara Falls fahren

Die Fahrt zu den Niagarafällen von Toronto aus dauert in der Regel zwischen 1,5 und 2 Stunden, je nach Verkehr. Die direkteste Route zu den Niagarafällen von Toronto aus führt über den Queen Elizabeth Way (QEW). Abenteuerlustige Ausflügler können jedoch schon früher von der Autobahn abfahren, um die Nebenstraßen von Niagara zu genießen. Sobald Sie Schilder mit der Aufschrift "The Falls/Niagara Falls U.S.A." sehen, sind Sie angekommen.

 

Parken in Niagara Falls, Ontario

Wenn Sie über das Wochenende nach Niagara Falls fahren und in der Nähe des Touristenviertels übernachten möchten, müssen Sie für das Parken bezahlen. Die meisten Hotels erheben Gebühren für das Parken über Nacht. Erkundigen Sie sich daher vor der Buchung Ihrer Reise bei Ihrem Hotel nach den Preisen für das Parken über Nacht. Besucher, die nur für einen Tag kommen, können auf den Parkplätzen des Niagara Parks für $26,55+HST parken. Aus diesem Grund entscheiden sich die meisten Toronto-Besucher für einen Wochenendtrip zu den Niagarafällen für den Transit. Es könnte sich jedoch lohnen, ein Fahrzeug bereitzuhalten, wenn Sie in der Region wandern oder Weingüter besuchen möchten.

 

Top 7 Dinge, die man bei einem Wochenendbesuch an den Niagarafällen tun kann

Niagara Falls hat für jeden etwas zu bieten, von einem Vogelschutzgebiet über Casinos bis hin zu Ziplines. Für ein optimales Wochenendprogramm sollten Sie diese Attraktionen mit einigen Ihrer persönlichen Favoriten kombinieren:

 

Niagara Skywheel, Niagarafälle

 

1 Fahren Sie mit dem Niagara-Skywheel:

Es gibt nichts Schöneres, als die Niagarafälle von oben zu bewundern. Das Niagara Skywheel ist ein 175 Fuß hohes Riesenrad, das den Fahrern einen atemberaubenden Blick auf die amerikanischen und kanadischen Fälle bietet. Das Skywheel befindet sich im Herzen von Clifton Hill und ist nur einen kurzen Spaziergang von einigen der anderen Top-Attraktionen von Niagara Falls entfernt. Ganz gleich, ob Sie den Nervenkitzel suchen oder einfach nur die Schönheit der Fälle genießen wollen, sollten Sie das Niagara Skywheel in Ihr Wochenendprogramm aufnehmen.

 

2 Machen Sie eine Tour zu den Wasserfällen:

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Niagarafälle zu besichtigen, z. B. per Boot, Hubschrauber und sogar unter den Fällen selbst. Eine der beliebtesten Optionen ist die Bootstour von Niagara City Cruises, die atemberaubende Ausblicke auf die Niagara-Schlucht, die American Falls, die Canadian Horseshoe Falls und mehr bietet! Die 20-minütige Fahrt beginnt auf der kanadischen Seite und lässt Sie diese Naturwunder hautnah erleben.

 

3 Besuchen Sie die Niagarafälle, State Park:

Der Niagara Falls State Park befindet sich auf der amerikanischen Seite der Fälle und ist einer der ältesten State Parks des Landes. Der Park bietet zahlreiche Möglichkeiten zum Wandern, Picknicken oder einfach nur zum Genießen der unglaublichen Aussicht. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, einige der Highlights des Parks zu besuchen, wie Goat Island und Luna Island.

 

Altes Fort Niagara

 

4 Erkunden Sie das alte Fort Niagara:

Das Old Fort Niagara ist ein historisches Fort am Niagara River. Das Fort hat eine lange Geschichte, die bis ins Jahr 1679 zurückreicht, als französische Soldaten es erstmals errichteten. Heute können Besucher die Gebäude und das Gelände des Forts besichtigen, das einen atemberaubenden Blick auf den Ontariosee bietet. Das Fort ist das ganze Jahr über geöffnet und bietet auch das ganze Jahr über besondere Veranstaltungen.

 

5 Einkaufen und Essen gehen in Niagara Falls, USA:

In Niagara Falls, USA, gibt es viele großartige Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants. Zum Einkaufen sollten Sie den Rainbow Boulevard aufsuchen, wo Sie alles finden, von Souvenirläden bis zu gehobenen Geschäften. Und wenn Sie etwas essen möchten, sollten Sie unbedingt die berühmten Chicken Wings oder den lokalen Eiswein probieren. Besucher können bei einem Wochenendbesuch in Niagara Falls, USA, auch viele andere tolle Dinge unternehmen, z. B. Museen besuchen oder Wanderungen in der Natur unternehmen. Ganz gleich, welche Interessen Sie haben, an diesem lebhaften Reiseziel ist für jeden etwas dabei.

 

6 Die Reise hinter die Fälle:

Journey Behind the Falls ist eine Attraktion, die sich auf der kanadischen Seite der Niagarafälle befindet. Die Attraktion ermöglicht es den Besuchern, 150 Fuß tief in die Niagara-Schlucht hinabzusteigen und dann hinter den Horseshoe Falls zu spazieren. Journey Behind the Falls ist das ganze Jahr über geöffnet, die Öffnungszeiten variieren jedoch je nach Jahreszeit. Kombitickets, die diese Attraktion und die berühmte Bootsfahrt beinhalten, können hier erworben werden.

 

Hinter den Niagarafällen

 

7 Die berühmte Feuerwerksshow:

An den Niagarafällen findet in den Sommermonaten jeden Freitag- und Sonntagabend ein unglaubliches Feuerwerk statt. Der beste Ort, um das Feuerwerk zu sehen, ist der Queen Victoria Park auf der kanadischen Seite der Fälle. Aber auch von Goat Island oder dem Prospect Point Park auf der amerikanischen Seite haben Besucher einen tollen Blick auf das Feuerwerk. Unabhängig davon, wo Sie das Feuerwerk sehen möchten, sollten Sie früh kommen, um einen guten Platz zu bekommen. Das Feuerwerk an den Niagarafällen ist immer ein Höhepunkt eines Wochenendbesuchs an den Niagarafällen. Suchen Sie sich einen Platz an Land, oder noch besser, schauen Sie sich das Spektakel von einer Falls Fireworks Cruise aus an.

 

Was man für einen Wochenendausflug zu den Niagarafällen einpacken sollte

Wenn Sie von Toronto aus mit dem GO-Zug oder dem Megabus zu den Niagarafällen fahren wollen, müssen Sie Ihr Gepäck einschränken. Glücklicherweise erfordert eine Reise zu den Niagarafällen nur sehr wenig Ausrüstung. Hier sind ein paar "Must-haves" für Ihre Wochenendtasche:

Kleidung:

Das Wetter an den Niagarafällen ist dem in Toronto sehr ähnlich, auch wenn es häufiger regnet und die Temperaturen etwas wärmer sind. Packen Sie im Sommer leichte Kleidung für den Tag, einen Pullover für den Abend und einen Regenschirm oder eine Regenjacke ein, um für gelegentlichen Nieselregen gewappnet zu sein. Wenn Sie die Stadt in einer kälteren Jahreszeit besuchen, sollten Sie sich auf schwankende Temperaturen einstellen und zusätzliche Schichten einpacken.

Essen:

Niagara Falls bietet eine Vielzahl von Verpflegungsmöglichkeiten, von preisgünstigen Lokalen wie Tim Hortons und dem Riverside Patio bis hin zur gehobenen Gastronomie. Wenn Sie Ihr eigenes Essen mitbringen möchten, verpacken Sie es in einem wasserdichten Behälter oder lassen Sie es besser in Ihrem Hotelzimmer.

Elektronik:

Elektronik:

Ihr Handy ist ein Muss, um Fotos von Ihren Erlebnissen zu machen. Schützen Sie Ihr Handy mit einer wasserdichten Hülle und haben Sie einen sicheren Ort, um andere elektronische Geräte zu verstauen. Es ist zwar unwahrscheinlich, dass Sie durchnässt werden, aber seien Sie auf Nebel gefasst, wenn Sie sich den Wasserfällen nähern.

Sonnenschutz:

Ersparen Sie sich den Kauf von Sonnenschutzmitteln in teuren Touristenläden, indem Sie Sonnenschutzmittel für die Reise mitbringen. Hüte, Sonnenbrillen und andere Schutzmaßnahmen sind ebenfalls eine gute Idee!

Reisepass und Personalausweis:

Es ist zwar durchaus möglich, einen großartigen Wochenendausflug zu machen, ohne die amerikanische Seite der Niagarafälle zu besuchen, aber die Grenze zu Fuß über die Rainbow Bridge zu überqueren, ist ein ganz besonderes Erlebnis. Dieser Grenzübergang mag zwar untraditionell sein, aber die Zollvorschriften gelten trotzdem - halten Sie also unbedingt Ihren Reisepass bereit und bereiten Sie sich darauf vor, alle Fragen der Grenzbeamten zu beantworten. Außerdem verlangen Bars und Kasinos auf beiden Seiten der Grenze oft zwei Ausweispapiere, bevor sie den Zutritt gestatten. Bringen Sie also mindestens mehrere von der Regierung ausgestellte Ausweise mit Ihrem Geburtsdatum mit, z. B. einen Führerschein, einen Reisepass und eine Gesundheitskarte.

Niagarafälle bei Nacht mit der Skyline der Stadt im Hintergrund

 

Aktivitäten in der Nähe der Niagarafälle bei einem zweitägigen Ausflug

Den ersten Tag Ihrer Reise werden Sie mit Sicherheit in der Gegend um Clifton Hill/Niagara Falls verbringen, aber was ist mit dem zweiten Tag? Viele Menschen entscheiden sich dafür, ihren Wochenendbesuch etwas weiter vom zentralen Touristengebiet entfernt zu verbringen. Hier sind einige der besten Möglichkeiten, um einen Wochenendtrip in Niagara abzurunden:

Machen Sie eine Niagara-Weintour:

Niagara hat zwei verschiedene Weinregionen: Twenty Valley mit seinen über 50 Weingütern und das malerische Niagara-on-the-Lake. Unternehmen wie Niagara Vintage Wine Tours bieten eine Vielzahl von Ganz- und Halbtagestouren zu den örtlichen Weingütern an, die von den meisten Hotels in Niagara Falls abgeholt und wieder zurückgebracht werden. Wenn Sie Ihr eigenes Fahrzeug haben, können Sie auch einen Fahrer bestimmen und zu den Weingütern fahren, auf die Sie Lust haben!

Besuchen Sie eine Kulturerbestätte:

WeGo's Niagara-on-the-Lake Shuttle bringt Sie zu verschiedenen historischen Stätten, wie dem Laura Secord Homestead, der MacKenzie-Druckerei, dem McFarland House und Fort George. Klicken Sie hier für weitere Informationen über diese faszinierende, aber oft weniger bekannte Strecke.

Gehen Sie an den Strand:

Wo es Wasser gibt, können Strände nicht weit entfernt sein! Port Dalhousie, Lowbanks, Crystal Beach... es gibt viele Orte, an denen man ein paar Sonnenstrahlen einfangen und ein Bad im See nehmen kann. Hier finden Sie eine Liste der beliebtesten Orte, an denen Sie sich in der Sonne vergnügen können.

Wenn Sie es vorziehen, am zweiten Tag Ihrer Reise in der Nähe von Clifton Hill zu bleiben, können Sie sich eine Show ansehen, Ihr Glück im Casino versuchen oder einfach einen der vielen malerischen Spaziergänge in der Nähe des Niagara River genießen.

 

Top-Tipps für die Planung Ihres Wochenendtrips von Toronto zu den Niagarafällen

Abschließend möchten wir Ihnen noch einige der wichtigsten Tipps für die Planung Ihres Wochenendes an den Niagarafällen von Toronto aus geben:

Niagarafälle mit Menschen, die am Rande stehen

 

Kaufen Sie Pauschalangebote, um zu sparen:

Wir empfehlen, den Niagara Parks Adventure Pass mit dem Niagara Parks Travel Package zu kombinieren, um die besten Ersparnisse zu erzielen.

Kommen Sie früh zu beliebten Attraktionen:

Die Warteschlangen bei Niagara City Cruises und Journey Behind the Falls können im Laufe des Tages immer länger werden. Erwägen Sie, einen früheren Bus oder Zug zu nehmen oder mit dem Auto zu fahren, um dem Andrang am Wochenende zu entgehen. Es ist auch eine gute Idee, Tickets im Voraus online zu kaufen!

Kommen Sie gut ausgeruht an:

Niagara Falls verspricht vergnügliche Tage und ein exzellentes Nachtleben, also kommen Sie in die Stadt, um sich zu amüsieren!

Bringen Sie Ihre Crew mit:

Der Ruf der Niagarafälle als Welthauptstadt der Flitterwochen ist wohlverdient, aber der Ort verspricht auch für größere Gruppen eine gute Zeit. Sie können die ganze Familie oder eine Gruppe von Freunden zu einem unvergesslichen Wochenendausflug einladen!

Haben Sie weitere Tipps für einen Wochenendausflug zu den Niagarafällen? Wir würden uns freuen, sie zu hören! Wir sind immer auf der Suche nach Möglichkeiten, Reisenden zu helfen, das ultimative Niagarafälle-Erlebnis zu genießen - wenn Sie Erfahrungen oder Tipps haben, die unseren Lesern helfen könnten, lassen Sie es uns wissen, damit wir sie in diesen Führer aufnehmen können!