Stadtrundfahrten York FAQs

Alles, was Sie für Ihr City Cruises York-Erlebnis wissen müssen

COVID-19 Aktualisierung der Kundeninformationen

In Übereinstimmung mit den neuesten Regierungsrichtlinien sind alle unsere Dienste mit zusätzlichen Maßnahmen zu Ihrer Sicherheit geöffnet. Weitere Informationen finden Sie hier. Gäste, die eine Privatfahrt buchen möchten, können jetzt wie gewohnt buchen

Öffentliche Kreuzfahrten

Wenn Sie ein Erlebnis gebucht haben und sich aufgrund eines registrierten und bestätigten Covid-Tests, einer NHS-Track-and-Trace-Untersuchung oder aufgrund von Beschränkungen durch die britische Regierung bzw. durch Auslandsreisen selbst isolieren müssen, können Sie Ihr Erlebnis kostenlos auf einen späteren Termin verschieben. Liegt Ihre Buchung außerhalb von 72 Stunden (bis zum Zeitpunkt der Abreise, wenn Sie Assurance gebucht haben), ändern Sie Ihr Datum bitte auf unserer Website unter "Meine Buchung verwalten". Alternativ können Sie sich auch mit unserem Kundenservice in Verbindung setzen, indem Sie eine E-Mail mit allen Details an [email protected] senden. Einer unserer freundlichen Berater wird Ihnen bei der Änderung Ihrer Buchung behilflich sein.

Wenn Sie Ihr Erlebnis stornieren möchten, gilt dies gemäß unseren normalen Geschäftsbedingungen.

Privatvermietung

Wenn Sie ein Erlebnis gebucht haben und aufgrund eines registrierten und bestätigten Covid-Tests, NHS Track and Trace, oder wenn die britische Regierung/Übersee-Reisebeschränkungen Sie daran hindern, Ihr Erlebnis zu erfüllen, können Sie es auf ein späteres Datum verschieben - ohne Verwaltungsgebühr. Bitte beachten Sie, dass wir unter diesen Umständen unser Bestes tun werden, um die uns entstandenen Kosten zu erstatten. Sollte uns dies nicht gelingen, behalten wir uns das Recht vor, diese Kosten von Ihrer Zahlung abzuziehen.

Wenn Sie Ihr Erlebnis stornieren möchten, gilt dies gemäß unseren normalen Geschäftsbedingungen.

York Pier Standorte

Für Karte und Wegbeschreibung, klicken Sie auf die Bilder unten

King's Staith Landing

City Cruises Boote auf dem Wasser in York

Lendal Brücke Landung

york

Lendal Brücke Landung

Lendal Bridge, Station Road, York, UK

Anfahrtsbeschreibung

Bei uns steht der Spaß im Vordergrund, aber die Sicherheit ist unsere oberste Priorität. Zu Ihrer eigenen Sicherheit und der Sicherheit anderer müssen Sie den Anweisungen unserer Crew beim Ein- und Aussteigen oder an Bord eines unserer Schiffe Folge leisten. Nachstehend finden Sie Antworten auf die Fragen, die uns am häufigsten zu unseren Kreuzfahrten gestellt werden.

Allgemeines Ticketing und Kreuzfahrten

Heißen Sie nicht mehr "YorkBoat"? Sind meine Tickets noch gültig?

"YorkBoat" wurde im Mai 2017 von City Cruises übernommen. Wir sind jetzt als City Cruises York tätig. Wir sind immer noch das gleiche freundliche, kundenorientierte Unternehmen, das wir schon seit über 30 Jahren sind.

Bitte rufen Sie uns unter 020 7740 0400 an, wenn Sie weitere Fragen zu unserem neuen Namen haben.

Was gilt als Zugeständnis?

Als ermäßigt gilt ein Student mit gültigem Studentenausweis, ein Erwachsener ab 60 Jahren oder ein behinderter Fahrgast.

Wie alt ist ein Kind?

Wir stufen Kinder als Kinder im Alter von 5 bis 15 Jahren ein. Erwachsene gelten als 16 Jahre und älter (wenn sie jedoch einen gültigen Studentenausweis haben, gelten sie als ermäßigt). Kinder unter 5 Jahren fahren auf unseren Sightseeing-Kreuzfahrten kostenlos mit, wobei maximal 3 Kinder unter 5 Jahren pro 2 Erwachsene kostenlos mitfahren können.

(Kinder werden bei unseren Dining Cruises und Santa Experience als 2 Jahre bis 15 Jahre eingestuft).

Muss ich als Betreuer zahlen, wenn ich eine behinderte Person begleite?

Behinderte Passagiere fahren bei uns zum ermäßigten Tarif. Jeder behinderte Fahrgast darf dann auf der York City Cruise oder der Early Evening Cruise eine Betreuungsperson kostenlos mitnehmen (dies gilt nicht für Sonderveranstaltungen wie die Santa Experience, Ghost Cruise on the Ouse oder Party Nights Afloat). Pflegende Angehörige müssen einen Ausweis oder einen anderen Nachweis über ihre Berechtigung vorlegen, z. B. eine blaue Plakette oder einen Bescheid über die Zahlung der persönlichen Unabhängigkeit (ausgestellt vom DWP).

Wenn ein behinderter Fahrgast mehr als eine Betreuungsperson dabei hat, muss die zusätzliche(n) Betreuungsperson(en) den ermäßigten Tarif bezahlen.

Wie viele Personen brauchen wir, um uns für eine Gruppe zu qualifizieren und einen Rabatt zu erhalten?

Für Gruppen von 20 oder mehr Personen gewähren wir einen Gruppenrabatt für unsere Rundfahrten. An Wochenenden und während der Schulferien sowie an Feiertagen und Wochenenden mit Feiertagen können wir jedoch keine Gruppenrabatte nach 12 Uhr mittags gewähren.

Wann kann ich den York-Pass nutzen?

Der York-Pass gilt für alle unsere York City Cruises, die tagsüber stattfinden. Sie können Ihren York Pass auch verwenden, um einen Rabatt auf den vollen Preis für unsere Flutlichtfahrten zu erhalten.

Ist es billiger, die Fahrkarten für Ihre Rundfahrten im Voraus zu kaufen?

Ja, es kann manchmal günstiger sein, Tickets für unsere Tages- und Abendrundfahrten im Voraus zu kaufen. Diese können Sie online kaufen, bevor Sie an unseren Anlegestellen ankommen. Sie können Ihr Ticket entweder ausdrucken oder ein E-Ticket auf Ihrem mobilen Gerät vorzeigen.

Kann ich auf dem Schiff für die Tickets und an der Bar mit Karte bezahlen?

An unseren beiden Anlegestellen können Sie mit Karte bezahlen, ebenso wie für unsere Self Drive Mietboote.

Verkaufen Sie Geschenkgutscheine?

Ja, das tun wir! Geschenkgutscheine sind das ganze Jahr über auf unserer Website erhältlich. Mehr dazu finden Sie hier. Alternativ können Sie auch unser Verkaufsbüro unter 020 7740 0400 anrufen, um einen Geschenkgutschein zu erwerben.

Kann ich einen Hund mit an Bord nehmen?

Gut erzogene Hunde sind an Bord unserer Tagesausflugsfahrten, unseres Flussbusses und unserer Selbstfahrerboote kostenlos willkommen, sofern sie an der Leine geführt werden.

Auf unseren Dining Cruises sind nur Blindenhunde/Hörhunde erlaubt.

Kann ich ein Picknick an Bord mitnehmen?

Ja, Sie können gerne ein Picknick an Bord mitnehmen, um es während einer York City Cruise am Tag zu essen oder wenn Sie ein Selbstfahrerboot mieten.

Was macht man, wenn der Fluss Hochwasser hat?

Von Zeit zu Zeit kann es in York zu hohen Flusspegeln kommen, was sich auf unseren täglichen Betrieb auswirken kann. Wir werden immer versuchen, so lange zu fahren, wie es sicher möglich ist. Es kann ein Punkt kommen, an dem unser kleinstes Boot nicht mehr unter die Brücken passt.

Je nach Pegelstand des Flusses kann es sein, dass wir unsere Anlegestelle an der Lendalbrücke schließen müssen und stattdessen von unserer Bootswerft um die Ecke aus operieren. Wir werden immer kommunizieren, wenn möglich auf unserer Website, über unsere sozialen Medien und mit Hilfe von Werbetafeln an unseren Anlegestellen.

Allgemeine Einrichtungen und Zugang

Über welche Einrichtungen verfügen die Boote?

Vier unserer fünf Rundfahrtschiffe verfügen über einen geschlossenen, beheizten Salon, mindestens zwei Toiletten und eine voll ausgestattete Bar mit Bier, Wein, Spirituosen, Softdrinks, Heißgetränken und Snacks.

Alle Schiffe der Sightseeing-Flotte haben ein offenes Deck, während unser Restaurantschiff Captain James Cook ein geschlossenes Oberdeck mit einem zu öffnenden Dach und herausnehmbaren Fenstern hat.

Von wo aus fahren Ihre Boote in York ab?

Standorte:

King's Staith Landing, YO1 9SN
Lendal Bridge Landing, YO1 7DP

Sind Ihre Boote für Rollstuhlfahrer zugänglich?

2 unserer Boote sind für Rollstuhlfahrer zugänglich: River Palace und River Duchess. River Duchess hat auch eine rollstuhlgerechte Toilette. Wir haben jedoch nur an unserer King's Staith Landing einen Zugang für Rollstuhlfahrer.

Für eine Wegbeschreibung zu unserem King's Staith Landing, klicken Sie hier. Um die Fahrzeiten von River Palace und/oder River Duchess zu bestätigen, rufen Sie bitte unser Büro unter 020 7740 0400 an oder sprechen Sie am Tag Ihres Besuchs mit einem Quayside Manager.

Wie weit sind Ihre Landungen vom Bahnhof entfernt?

Wir arbeiten von zwei verschiedenen Standorten aus:

Unsere Bootswerft und unser Verkaufsbüro sowie unsere Anlegestelle in Lendal Bridge sind nur 5 oder 6 Minuten zu Fuß vom Bahnhof entfernt. Um sie zu erreichen, verlassen Sie den Bahnhof nach links und folgen Sie der Straße unter den Stadtmauern hindurch. Gehen Sie weiter nach links und überqueren Sie die Lendal-Brücke. Am Ende der Brücke führen auf der linken Seite Stufen zu unserem Liegeplatz an der Lendal Bridge und zu unserer Bootswerft und unserem Verkaufsbüro. Unten an der Treppe biegen Sie links ab, um zum Lendal Bridge Landing zu gelangen, und biegen Sie rechts ab, um zu unserer Werft und unserem Verkaufsbüro zu gelangen.

Unsere King's Staith und Red Boat Landings befinden sich am südlichen Ende der Stadt. Um vom Bahnhof dorthin zu gelangen, verlassen Sie den Bahnhof nach links und folgen Sie der Straße unter den Stadtmauern. Gehen Sie geradeaus in die Rougier Street und biegen Sie an der T-Kreuzung links in die Bridge Street ein. Gehen Sie über die Ouse Bridge. Die King's Staith Landing befindet sich an der Treppe auf der rechten Seite der Brücke, in der Nähe des King's Arms Pub. Einen kurzen Spaziergang weiter entlang des Flusses finden Sie die Red Boat Landing.

Wo ist der nächstgelegene Parkplatz?

Wir arbeiten von zwei verschiedenen Standorten aus. Auf der Nordseite des Stadtzentrums befinden sich unsere Bootswerft und unser Verkaufsbüro sowie unsere Anlegestelle an der Lendalbrücke. Die nächstgelegenen Parkhäuser sind:

Marygate-Parkplatz: YO30 7DT

Esplanade-Parkplatz: YO1 6FZ

Am südlichen Ende des Stadtzentrums befinden sich unsere King's Staith und Red Boat Landings. Die nächstgelegenen Parkhäuser sind:

Parkplatz St. Georges Field: YO10 4AB

Schloss-Parkplatz: YO1 9SA

Kann ich einen Scooter auf Ihren Booten mitnehmen?

Leider können wir keine Scooter an Bord unserer Boote unterbringen.

Wenn Sie jedoch von unserer Anlegestelle King's Staith aus fahren, können wir Ihren Scooter auf einer unserer Anlegestellen unterbringen.

Wenn Sie ein Red Boat mieten, können Sie Ihren Scooter am Kai neben der Zugangsrampe zu unserem Ponton abstellen und unser Red Boat Team wird ihn für Sie im Auge behalten, während Sie auf dem Fluss unterwegs sind.

Wir können keine Haftung für Schäden übernehmen, die entstehen, wenn Ihr Mobilitätsroller in einem unserer Gebäude gelagert wird.

Können Rollstühle auf allen Ihren Kreuzfahrten mitfahren?

Bei unseren York City-Kreuzfahrten stellen wir immer mindestens ein rollstuhlgerechtes Boot zur Verfügung, das an unserer King's Staith Landing Stage ablegt. Das einzige Mal, dass dies nicht möglich ist, ist, wenn der Fluss Hochwasser hat (obwohl wir bei diesen Gelegenheiten in der Lage sein können, Rollstühle an Bord unserer Bootswerft zu bringen).

Wir versuchen immer, ein rollstuhlgerechtes Boot für unsere Early Evening Cruise und Floodlit Cruise bereitzustellen. Um dies zu bestätigen, rufen Sie bitte unser Büro unter 020 7740 0400 an oder sprechen Sie tagsüber mit einem Quayside Manager am Tag Ihres Besuchs.

Leider sind die Kreuzfahrten Party Nights Afloat und Christmas Nights Afloat sowie unser River Bus Service von der Anlegestelle Naburn nicht für Rollstuhlfahrer zugänglich (die Anlegestelle Acaster Malbis ist für Rollstuhlfahrer zugänglich).

Leider fahren die Dinner-Kreuzfahrten nicht auf einem unserer rollstuhlgerechten Schiffe, so dass Sie einige Stufen bis zu Ihrem Tisch zurücklegen müssen.

Können Reisebusse und Kleinbusse Personen an Ihrem Liegeplatz absetzen?

Für die Landung in Lendal Bridge können die Busse vor den War Memorial Gardens in der Leeman Road in der Nähe des Yorker Bahnhofs abgesetzt und abgeholt werden.

Für unsere King's Staith Landing gibt es einen Bus, der am St George's Field Car Park abgesetzt und abgeholt wird.

Sightseeing-Kreuzfahrten

Wohin führt die York City Cruise und was sehen Sie?

Unsere einstündige Rundfahrt führt in der Regel stromaufwärts zur Clifton Bridge am nördlichen Stadtrand und dann stromabwärts bis zur Millennium Bridge am südlichen Stadtrand, bevor sie stromaufwärts zur Anlegestelle zurückkehrt, von der aus Sie gestartet sind.

Unsere 45-minütige Rundfahrt führt durch dasselbe Gebiet wie die 1-stündige Rundfahrt, jedoch nicht ganz so weit in die eine oder andere Richtung, sondern direkt durch das Zentrum der ummauerten Stadt York.

Während der Kreuzfahrt unterhält Sie Ihr Kapitän mit einem Live-Kommentar. Er wird versuchen, die folgenden Sehenswürdigkeiten und Ereignisse zu zeigen oder zu beschreiben:

Yorks Guildhall aus dem 15.

Das berühmte King's Arms Public House

Yorker Münster

St. Peter's Schule

Das nationale Eisenbahnmuseum

Eisenbahnbrücke von Scarborough (1875)

Lendal-Brücke (1863)

Das Bonding-Lagerhaus

Skeldergate-Brücke (1881)

 

Die Millennium-Brücke (2001)

Rowntree's Park

Die Museumsgärten

Die Druckerei Yorkshire Gazette and Herald

Die Auswirkungen von Überschwemmungen auf die Stadt und ihr Umland

Yorks römische und wikingerzeitliche Geschichte

Das industrielle Erbe von York

Die Route, die der Kapitän nimmt, und der Inhalt des Kommentars können von Faktoren wie dem Wetter, dem Verkehrsaufkommen auf dem Fluss, der Jahreszeit und Sperrungen von Flussabschnitten aufgrund von Ruderveranstaltungen und anderen Ereignissen abhängen. Fragen Sie unsere Crew vor Ort nach weiteren Einzelheiten.

Wie lange dauert die York City Cruise tagsüber?

Unsere York City Cruises dauern entweder 45 Minuten oder 1 Stunde. Die Dauer der Schifffahrt richtet sich nach dem Wetter und der Nachfrage. Wenn Sie Ihr Ticket online buchen, ist es für die Dauer der Schifffahrt gültig, die wir am Tag Ihres Besuchs anbieten.

Von wo aus starten die Sightseeing-Kreuzfahrten?

Unsere York City Cruises starten von unseren beiden Anlegestellen, der King's Staith Landing und der Lendal Bridge Landing. Ihre Kreuzfahrt kehrt immer zu derselben Anlegestelle zurück, von der aus sie gestartet ist, und in einigen Fällen können Sie am Ende der Kreuzfahrt beide Anlegestellen anlaufen. Fragen Sie die Crew vor Ort nach den Einzelheiten.

Eine Wegbeschreibung zu diesen beiden Abfahrtsorten finden Sie hier.

Selbstfahrende Boote

Wo kann ich die Self Drive Boote mieten?

Die Selbstfahrer-Boote können nur an der Red Boat Landing in King's Staith gemietet werden; sie sind nicht in unserer Bootswerft erhältlich.

Für eine Wegbeschreibung zu unserem Self Drive Landing, klicken Sie hier.

Wie alt muss ich sein, um ein Self Drive Boot zu mieten und warum muss ich eine Kaution hinterlegen?

Die Person, die das Self Drive Boot mietet, muss mindestens 18 Jahre alt sein und einen gültigen Ausweis vorlegen können (an ausgewählten Terminen mindestens 25 Jahre alt). Personen, die unter Alkoholeinfluss stehen, sind an Bord nicht erlaubt und es darf kein Alkohol mit an Bord genommen werden. Sie sind herzlich eingeladen, ein Picknick und alkoholfreie Getränke mitzubringen, die Sie an Bord genießen können.

Brauche ich einen Bootsführerschein oder Vorkenntnisse, um ein Red Boat zu mieten?

Nein, das Self Drive Team wird Sie umfassend einweisen. Die Boote sind einfach zu fahren, aber bitte schenken Sie dem Self Drive Team während des Betriebs und der Sicherheitseinweisung Ihre volle Aufmerksamkeit, das ist zu Ihrem Vorteil und hilft Ihnen, Ihre Zeit auf dem Fluss zu genießen.

Kann ich mit Karte für ein Self Drive Boot bezahlen?

Sie können Ihr Boot per Karte mieten, wenn Sie nicht bereits im Voraus online reserviert haben.

Für alle Anmietungen ist außerdem eine rückzahlbare Mindestkaution in Höhe von 40 £ zu hinterlegen. Die Kaution muss in voller Höhe entweder per Karte (vorzugsweise) oder in bar bei der Ankunft an der Anlegestelle bezahlt werden. Wenn Sie die Kaution per Karte bezahlen, wird die Rückerstattung in der Regel am 3. Werktag auf Ihrem Bankkonto gutgeschrieben.

Wohin kann ich mit einem Self Drive Boot fahren?

Selbstfahrende Boote dürfen zwischen der Clifton Bridge und der Millennium Bridge betrieben werden. Sie dürfen nicht über diese beiden Punkte hinaus gefahren werden. Ausführliche Anweisungen und Wegbeschreibungen einschließlich einer Karte werden vor der Anmietung bereitgestellt.

Wofür ist die Sicherheitsleistung gedacht?

Die Kaution ist für den Fall vorgesehen, dass Sie das Boot während des Verleihs absichtlich beschädigen, das Boot später als zum vereinbarten Zeitpunkt an der Self Drive Landing zurückgeben, das Boot in einem Zustand zurückgeben, der eine zusätzliche Reinigungszeit erfordert, bevor es wieder vermietet werden kann, andere Flussbenutzer übermäßig belästigen oder absichtlich gegen die Regeln des Flusses verstoßen. In jedem dieser Fälle riskieren Sie, dass Ihre Kaution ganz oder teilweise einbehalten wird.

Kann ich eines der Selbstfahrer-Boote buchen?

Vormittags Voranmeldung:

Vorbestellungen für Selbstfahrerboote sind montags bis freitags vormittags von 10:00 bis 12:00 Uhr und an Wochenenden und Feiertagen von 10:00 bis 11:30 Uhr zum Frühbucherpreis möglich.

Nachmittags Voranmeldung:

Vorbestellungen für Nachmittagsvermietungen sind online zwischen 12:15 und 16:00 Uhr möglich.

Wenn Sie online buchen, zahlen Sie nur im Voraus für die Bootsmiete selbst. Sie müssen dann am Tag der Reise die Kaution in bar mitbringen (mindestens £40). Wenn Sie online gebucht haben, müssen Sie die Mietbedingungen bei Ihrer Ankunft an der Anlegestelle noch erfüllen. Wenn Sie die Mietbedingungen nicht erfüllen, erhalten Sie eine vollständige Rückerstattung auf elektronischem Wege von unserem Verkaufsbüro, nicht an der Anlegestelle.

Kann ich das Boot irgendwo festmachen und am Flussufer ein Picknick machen?

Das klingt zwar nach einer schönen Idee, aber da der Fluss in Ufernähe seicht sein kann, dürfen Sie das Boot am Ende der Mietzeit nur an der Self Drive-Anlegestelle festmachen. Der Versuch, anderswo anzuhalten oder festzumachen, könnte das Boot beschädigen und den Verlust Ihrer Kaution zur Folge haben.

Bitte bringen Sie auf jeden Fall ein Picknick und einige alkoholfreie Getränke mit, die Sie an Bord genießen können, aber denken Sie daran, dass Sie keinen Alkohol mit an Bord bringen oder ein Self Drive Boot mieten dürfen, wenn Sie oder andere Mitglieder Ihrer Gruppe unter Alkoholeinfluss stehen.

Private Charters und Junggesellinnenabschiede

Wann ist der späteste Zeitpunkt, an dem unser privater Charter enden kann?

Unsere letzten verfügbaren Endzeiten für private Charter sind 22:15 Uhr in King's Staith und 22:30 Uhr in Lendal Bridge.

Können wir unser eigenes Catering anbieten?

Leider können Sie bei einem privaten Charter keine eigene Verpflegung mitbringen. Sie können jedoch gerne aus unserer umfangreichen Liste von Menüs bestellen, die Sie hier.

Können wir unseren eigenen Alkohol mitbringen?

Der einzige Alkohol, der bei einem privaten Charter an Bord gebracht werden kann, ist Wein oder Sekt/Champagner. Dies muss im Voraus mit dem Büro vereinbart werden und die Korkengebühr (£6,80 pro Flasche Wein/£9,90 pro Flasche Sekt/Champagner) muss im Voraus an das Verkaufsbüro gezahlt werden. Der Wein muss dann mindestens einen Tag vor der Kreuzfahrt in unserem Verkaufsbüro abgegeben werden.

Alle Gäste, die Alkohol an Bord mitbringen, der nicht mit dem Verkaufsbüro vereinbart und im Voraus bezahlt wurde, werden an Bord konfisziert. Er wird ihnen dann am Ende der Kreuzfahrt bei der Ausschiffung zurückgegeben.

Wie lange können wir ein Boot höchstens chartern?

Tagsüber können Sie ein Boot nur für 4 Stunden chartern (nur von 12 bis 16 Uhr).

Abends (ab 19 Uhr) können Sie das Boot zwischen 2 und 3,5 Stunden mieten (Sonntag und Donnerstag), am Freitag und Samstag zwischen 3 und 3,5 Stunden.

Können wir einen "Butler in the Buff" bestellen?

Junggesellinnenabschiede oder andere private Chartergesellschaften können gerne ihren eigenen "Butler in the Buff" bestellen, der während ihrer Kreuzfahrt an Bord ist. Der Organisator der Gruppe ist jedoch für die Buchung und Bezahlung des "Butlers" verantwortlich. Der Organisator muss außerdem eine "Unterhaltungslizenz" im Wert von £25 an City Cruises York zahlen. Aufgrund des öffentlichen Ortes muss der "Butler" Hosen tragen.

EU-Bürger, die nach dem EU-Austritt in das Vereinigte Königreich reisen

EU-Bürger, die nach dem EU-Austritt in das Vereinigte Königreich reisen

Der Austritt aus der EU bringt eine Reihe von Änderungen für Unternehmen und Privatpersonen mit sich, aber wir möchten Ihnen versichern, dass Reisen in das Vereinigte Königreich weiterhin problemlos möglich sein werden.

Wir werden unser Bestes tun, um Sie auf dem Laufenden zu halten, aber weitere Informationen finden Sie auf der Website der britischen Regierung hier.