Die Niagarafälle sind ein beliebtes Ausflugsziel, das sich von Upstate New York bis nach Ontario in Kanada erstreckt. Die Wasserfälle, die zwischen den USA und Kanada liegen, bilden die perfekte Kulisse für die unglaublichen Weingüter der Niagarafälle, die über die gesamte Region verteilt sind. Bei einem Besuch der Fälle kann man an einigen der exquisitesten Orte eine Weinprobe machen.

Das Gebiet der Niagarafälle entwickelt sich schnell zu einer aufstrebenden Weinregion. Mit einer beeindruckenden Anzahl von Weingütern auf der US-amerikanischen und der kanadischen Seite der Fälle können Sie problemlos eine ganze Reise rund um die Niagaraweine planen.

Mit einer Weinlesezeit, die bis in den Dezember hineinreicht, ist es leicht zu verstehen, warum viele Menschen Niagara Falls als ein Top-Reiseziel für Weingüter ansehen. Jetzt, wo es auf den Herbst zugeht, ist die perfekte Zeit, um einige der besten Weingüter an den Niagarafällen zu besuchen.

 

Weingüter an den Niagarafällen: Die Geschichte der Weinkellereien an diesem Wahrzeichen

In der Region der Niagarafälle gibt es nicht nur Weinkellereien. Die ersten Weinberge im Gebiet der kanadischen Niagarafälle wurden im 16. Jahrhundert von europäischen Siedlern angelegt, die verschiedene europäische Rebsorten nach Kanada brachten. Es dauerte über 250 Jahre, bis die erste kommerzielle Weinkellerei eröffnet wurde. Innerhalb von 30 Jahren wurden dann etwa 35 Weingüter eröffnet.

Ursprünglich hatten die einheimischen Sorten einen "fuchsigen" Geschmack, der als unangenehm empfunden wurde. Auch die von den europäischen Siedlern eingeführten Sorten gediehen aufgrund des Klimas nicht gut. Die Kombination aus den Problemen mit den Trauben und der Prohibition führte dazu, dass die Zahl der Weinkellereien schrumpfte.

Im Jahr 1975 kam es zu einem erneuten Aufschwung von Weingütern, was zu einem starken Anstieg der Zahl der Weingüter in der Region führte. Auch heute noch ist die Region für ihre zahlreichen Weingüter bekannt.

 

Niagara Falls Weingut Optionen

Die umfangreiche Liste der Weingüter an den Niagarafällen bietet allen Weinliebhabern die Möglichkeit, den idealen Ort für eine Weinverkostung zu finden. Von den Liebhabern des Sauvignon blanc bis hin zu Besuchern, die den berüchtigten Eiswein der Niagarafälle probieren möchten, gibt es in der Region viele Möglichkeiten für Weinproben.

 

Weingut Kanada Niagarafälle

Weingut Peller Estates

Teil des Angebots von Niagara-on-the-Lake, Peller Estates WeingutPeller Estates bietet ein einzigartiges Erlebnis mit einer Iglu-ähnlichen Weinlounge. Diese Lounge ist auf -10°C eingestellt, so dass Sie sehen können, wie kalt es ist, wenn die Trauben für Eiswein geerntet werden. Auf diesem Weingut gibt es auch verschiedene gastronomische Möglichkeiten, von zwanglosen Optionen bis hin zur gehobenen Küche.

Weingut Konzelmann

Das Weingut Konzelmann Estate bietet einen atemberaubenden Blick auf den See, während Sie lehrreiche Erfahrungen rund um den Wein machen. Auf diesem Weingut am See werden Weinverkostungen, Führungen und Veranstaltungen angeboten.

Weingut Trius

Seit 40 Jahren bieten wir unseren Kunden Wein an, Weingut Trius ist eine hervorragende Möglichkeit, in die kanadische Weingeschichte einzutauchen. Vor Ort können Sie die unterirdische Sektkellerei (die größte in Kanada) besichtigen. Bei einem Besuch können Sie roten und weißen Eiswein probieren.

Weingut Black Willow

Entlang der Niagara-Weinstraße gelegen, bietet das Weingut Black Willow bietet Ihnen ein weitläufiges Gelände mit herrlichem Blick auf die Weinberge. Das Familienweingut bietet handwerklich hergestellte Weine, Käsekombinationen und köstliche Pralinen zum Naschen an.

Becker-Farmen und Vizcarra-Weinberge

Becker Farms & Vizcarra Vineyards ist eine köstliche Wahl für Weinliebhaber, die seit fünf Generationen weitergegeben wird. Dieses US-Weingut bietet exquisite Weine und eine Reihe von Leckereien wie handgemachte Kuchen, Kekse und Apfelwein. Alle Produkte werden auf dem Hof hergestellt, so dass Sie nur das Beste probieren können, was das Land zu bieten hat.

 

Niagarafälle Touren

Es gibt viele Touren und Kreuzfahrten zu den Niagarafällen, die auch Weinverkostungen einiger der lokalen Angebote beinhalten. Im Folgenden finden Sie Kreuzfahrten, auf denen Sie die Niagarafälle von der US-amerikanischen und der kanadischen Seite aus genießen können.

Die Voyage to the Falls Bootstour ist eine beliebte Option auf der kanadischen Seite, die eine 20-minütige Fahrt zu den American Falls, der Niagara-Schlucht und den Bridal Veil Falls bietet. Diese Tour ist die perfekte Vorstufe zu einer Weintour in einem der nahe gelegenen Lokale.

Auch auf der kanadischen Seite werden Weinliebhaber auf der Niagara bei Nacht: Weinverkostung und Illuminationsturm-ErlebnisHier werden vier verschiedene lokale Weine verkostet und mit Vorspeisen kombiniert. Nach der Weinverkostung haben Sie einen herrlichen Blick auf den Illumination Tower.

Starten Sie früh, bevor Sie die Boutique-Weinkellereien besuchen, indem Sie ein Ticket für die Exklusive Tour zu den Niagarafällen als Erster auf dem Boot & Reise hinter die Fälle Tour. Bei dieser Fahrt gehören Sie zu den ersten Personen, die das Boot an den Niagarafällen betreten.

 

Planung eines Besuchs in den Weingütern der Niagarafälle

Bei mehr als 50 Weingütern an den Niagarafällen kann es schwierig sein, die Auswahl der Weingüter einzugrenzen, vor allem bei kürzeren Aufenthalten. Als Faustregel kann man sagen, dass man maximal 3-4 Weingüter pro Tag besuchen sollte und entsprechend planen sollte. Es ist am besten, eine Tour zu den Weingütern an den Niagarafällen in New York oder den Niagarafällen in Kanada so früh wie möglich am Tag zu beginnen. Dann ist der Andrang nicht so groß und der Service ist in der Regel schneller.

 

Niagarafälle

 

FAQ:

Wie viele Weinkellereien gibt es in Niagara?

Allein rund um den Ontariosee gibt es über 50 Niagara-Weinkellereien. Jedes Weingut bietet verschiedene Weinoptionen an, z. B. traditionelle Weine, Spätlese und Eisweine (auf der US-Seite).

 

Für welchen Wein ist Niagara berühmt?

Die Niagara-Region ist vor allem für Cabernet Sauvignon bekannt. Die Trauben, aus denen dieser Wein hergestellt wird, vertragen sich gut mit warmem und kühlem Wetter, was dazu beiträgt, dass die Trauben in der Niagara-Region gut gedeihen können. Dieser Wein bietet ein köstliches Aroma von Johannisbeeren, Pflaumen und Kräutern, das viele Menschen anspricht.

 

Wo liegt der Niagara-Weinwanderweg?

Der Niagara Wine Trail liegt zwischen dem Niagara Escarpment und dem Ontariosee. Dieser Weinpfad bietet ein einzigartiges Mikroklima für die Weintrauben, die zur Herstellung preisgekrönter Weine beitragen.

 

Warum gibt es in Niagara so viele Weinkellereien?

Das Niagara Escarpment spielt eine große Rolle bei der Anzahl der Weingüter an den Niagarafällen. Das Terroir der Region ist aufgrund des Kalksteinrückens ideal für die Erzeugung perfekt ausgewogener Weine. Diese Weine haben den idealen Säure- und Reifegrad und bieten einen köstlichen und ausgeprägten Geschmack bei Weinreisen.