Fototipps und Erkundung der visuellen Schätze von Alcatraz Island

          Von Michael Esslinger, Alcatraz-Historiker und Autor

Ich schreibe und recherchiere seit mehr als drei Jahrzehnten über die Geschichte von Alcatraz. "The Rock" hat einige der geschichtsträchtigsten Orte San Franciscos hervorgebracht, und ich werde nicht müde, mir Fotos aus der Vergangenheit und der Gegenwart anzusehen. Mit seinen architektonisch reichen historischen Landschaften, die sich mit den sanften Strukturen der Natur paaren, ist es ein Nationalpark wie kein anderer.

Sie brauchen nicht unbedingt eine High-End-Kamera, um von Alcatraz mit visuell beeindruckenden Bildern zurückzukehren. Point-and-Shoot-Kameras und sogar Smartphones können mit ein wenig Einfallsreichtum erstaunliche Ergebnisse liefern. Während viele Smartphones und Kompaktkameras nicht immer die Kontrolle über Einstellungen wie Blende, Zoom und Verschlusszeit erlauben, brauchen Sie auf Alcatraz nur ein gutes Auge für Motivwahl, Beleuchtung und Komposition.

Ich habe eine kleine Auswahl an Fotos zusammengestellt, die je nach Ihrer Erfahrung und Ihren Kenntnissen alle einigermaßen machbar sind. Alle Fotos wurden während der normalen Besichtigungszeiten aufgenommen, ohne gegen die Regeln des National Park Service zu verstoßen. Dieser Artikel soll keine formellen Ratschläge zu grundlegenden fotografischen Themen wie Objektivtypen, ISO, Blende oder Verschlusszeit geben. Stattdessen werden sie in diesem Artikel nur überflogen und meist nicht erwähnt.

Dieser Artikel wurde geschrieben, um ein paar gute Tipps zu geben, wie man interessante Bilder machen kann, wenn man in Menschenmengen arbeitet, was in der Regel das größte Hindernis darstellt. In jedem Fall können Sie selbst bei extrem schlechten Licht- und Wetterverhältnissen tolle Bilder machen. Wenn Sie vorhaben, während Ihres Besuchs mit dem Smartphone zu fotografieren, sollten Sie die Facebook-Seiten von Alcatraz Cruises und AlcatrazHistory.com besuchen, um weitere Beispiele zu sehen. Dort gibt es einige ausgezeichnete Foto- und Filterideen, die nur grundlegende Techniken der digitalen Fotografie verwenden.

Was Sie bei Ihrem Besuch beachten sollten:

Experimentieren Sie mit Ihrer Kamera und machen Sie sich vor Ihrer Reise ein Bild von ihren Möglichkeiten und Grenzen. Es ist keine gute Idee, eine neue Kamera zu kaufen und zu versuchen, den Umgang mit ihr im Urlaub zu lernen. Wenn Sie die Möglichkeiten der Kamera kennen, können Sie sich das Rätselraten ersparen und wertvolle Zeit während Ihrer Tour sparen. Die meisten Menschen besuchen Alcatraz mit der primären Absicht, das perfekte Foto vom Cellhouse zu schießen, nur um dann frustriert wieder zu gehen, weil die großen Menschenmengen diese Möglichkeit unmöglich machen. Das ist vergleichbar mit dem Versuch, am frühen Nachmittag eine saubere Aufnahme von Schneewittchens Schloss in Disneyland zu machen. Das ist kein vernünftiges Ziel, es sei denn, Sie sind bereit, das erste Boot des Tages zu nehmen und im Cellhouse zu sein, bevor die Menschenmassen langsam eindringen.

Das Cellhouse ist zwar das Herzstück der Insel, aber es gibt noch viele andere Kleinode, die es wert sind, während Ihres Besuchs erkundet zu werden. Die Schichten der Geschichte bieten Fotomöglichkeiten von historischen Strukturen, die bis in die Zeit des Bürgerkriegs zurückreichen, bis hin zu wunderschönen Gartenlandschaften der Gegenwart. Wenn Sie wissen, wo Sie suchen müssen, werden Sie einige erstaunliche Bilder mit nach Hause nehmen.

Die Essentials:

Der National Park Service hat Beschränkungen für das Mitführen von Handgepäck auf die Insel erlassen, und Besucher dürfen nur einen Rucksack in Standardgröße mitnehmen. Eine Kameratasche in Standardgröße und ein tragbares Stativ oder Einbeinstativ sind akzeptabel. Unabhängig von Ihrem Kameratyp ist es ratsam, eine große oder eine zusätzliche Speicherkarte und einen Ersatzakku mitzunehmen. Sie können eine umfangreiche Serie von Bildern aufnehmen und sie dann auf dem Rückweg oder später im Hotel zusammenfügen. Es ist zeit- (und batterie-)aufwendig, ein Foto zu machen und dann jedes einzelne zu überprüfen. Wenn Sie frei und ausgiebig fotografieren, erhöhen Sie Ihre Chancen auf ein ikonisches Bild, das sich als Hintergrundbild für Ihren Schreibtisch eignet.

Wenn Sie ein Smartphone benutzen, nehmen Sie ein Akkupack mit und schalten Sie Ihr Telefon auf der Insel in den Flugmodus. Es gibt nichts Schlimmeres, als wenn der Akku leer ist und man ein tolles Foto verpasst.

Wenn Sie eine Spiegelreflexkamera oder eine einfache Point-and-Shoot-Kamera mit Aufnahmemöglichkeit verwenden, ist die Verwendung eines Stativs oder noch besser eines Einbeinstativs sehr zu empfehlen. Im Cellhouse und in anderen Bereichen des Gefängnisses werden Sie meist bei schwachem Licht und in der Umgebung arbeiten. Ein tragbares Stativ wird Ihnen dabei helfen, scharfe Aufnahmen zu machen, die Sie mit einer Handkamera nicht so leicht erreichen können. Die Verwendung eines Einbeinstativs ist ein guter Kompromiss, da es mehr Stabilität bietet und die Kamera weniger wackelt, und im Gegensatz zu einem Stativ müssen Sie es nicht inmitten von Menschenmengen zusammen- und auseinanderklappen. Wenn Sie vor der Entscheidung stehen, welches Stativ Sie am besten mitnehmen sollten, würde ich mich für das Einbeinstativ entscheiden. Ich werde weiter unten noch weitere Gründe nennen, aber für den Einsatz auf der Insel ist es die bessere Wahl.

Als allgemeine Faustregel gilt, dass eine höhere ISO-Einstellung für kürzere Verschlusszeiten sowohl in Innenräumen als auch im Freien gut funktioniert. Wind ist auf Alcatraz keine Seltenheit, und selbst ein stabiles Stativ kann den Windverhältnissen in der Bucht nicht standhalten. Die Körnigkeit des Bildes kann zwar stärker ausgeprägt sein, aber sie kann sich auch zu Ihren Gunsten auswirken, um eine dunkle Atmosphäre zu schaffen, insbesondere bei Schwarz-Weiß-Aufnahmen.

Beste Besuchszeiten für ernsthafte Fotografen:

Es gibt zwar keine absolute Regel, aber im Allgemeinen ist die beste Zeit für ernsthafte Fotografen die erste Tour am Tag oder eine der Nachttouren, um Bilder von der Insel nach Einbruch der Dunkelheit zu machen. Es gibt viele verschiedene Themen auf Alcatraz und alle bieten visuell interessante Möglichkeiten. Die natürliche Beleuchtung, die Landschaft, die Farbschattierungen, die rostige Architektur, die Schatten, die matten Reflexionen des alternden Zements, der Nebel - all das sind Elemente, die Sie für Ihr eigenes visuelles Abenteuer nutzen können. Sie können wunderschöne Bilder einfangen, egal ob Sie die Stadt bei Tag oder bei Nacht besuchen. Für diejenigen, die eine Tagestour planen, ist die optimale Zeit für Fotos der späte Vormittag und der späte Nachmittag, wobei die erste Tour die beste Zeit ist, um Bilder vom Cellhouse zu machen, bevor der Besucherstrom einsetzt.

Meiner Erfahrung nach ist es wichtig, die Elemente der Beleuchtung und die Art und Weise, wie die Sonne auf die Insel scheint, zu verstehen, um das Beste aus Ihrem Besuch zu machen. Im Sommer steht die Sonne in einem höheren Winkel, im Winter in einem niedrigeren. Wenn die Sonne von Osten her aufsteigt, erzeugt sie weiche, kantige Schatten mit sanftem, warmem Licht. Am späten Nachmittag, wenn die Sonne im Westen untergeht, ergeben sich durch die langen Schatten atemberaubende Bilder, die dem verlassenen Gefängnis eine düstere Stimmung verleihen. Das weiche Licht und die langen Schatten, wenn die Sonne im Westen untergeht, verleihen Ihren Fotos Tiefe und Atmosphäre. Nebel ist immer eine Unbekannte auf "The Rock" und kann selbst für die erfahrensten Fotografen die größte Herausforderung darstellen, aber er kann auch einzigartige Möglichkeiten schaffen. Dichter Nebel ist im Allgemeinen in den Sommermonaten am häufigsten anzutreffen. Das Fotografieren von Gebäudefassaden im Nebel kann eine bedrohliche und unheimliche Atmosphäre schaffen, besonders in der Abenddämmerung. In der Mittagszeit kann der Nebel einen verwaschenen Grauton erzeugen, der den Beton sättigt und eine Herausforderung darstellt, da der Beton durch den Verlust des Schattens an Tiefe verliert. Bei der Schärfentiefe geht es um den Umgang mit dem Raum. Versuchen Sie also, mehrere Aufnahmen von demselben Motiv zu machen und variieren Sie die Blickwinkel. Achten Sie darauf, wie das Licht einfällt und Schatten um das Motiv wirft. In bestimmten Bereichen des Gefängnisses kann das Licht zum Motiv werden, da es Schatten und Vintage-Farben durch die vergitterten Fenster wirft.

Verwendung eines Blitzes:

Der Nachmittag ist die ungünstigste Zeit, um Fotos zu machen. Zu dieser Tageszeit ist das Licht zu hart und die Details sind nicht mehr erkennbar. Wenn Sie keinen Besuch auf dem ersten oder letzten Schiff buchen können, kann ein Blitzgerät vor allem am Nachmittag hilfreich sein, wenn es um harte Schatten geht. Wenn Sie einen verstellbaren (oder vorzugsweise einen abnehmbaren) oder ferngesteuerten Infrarotblitz besitzen, sollten Sie den Blitz nicht direkt auf Ihr Motiv richten. Beim Fotografieren von historischer Architektur liefern die Zementwände erstaunliche Ergebnisse, wenn das Licht von der Seite, der Decke oder anderen indirekten Oberflächen reflektiert wird. Wenn Sie in dunkleren Räumen fotografieren (vor allem in der Dämmerung), richten Sie den Blitz hinter sich aus. Mit dieser Methode können Sie manchmal den Raum ausleuchten, aber dennoch tiefe Schatten erzeugen, um die dunkle Stimmung von Alcatraz zu erhalten. Lernen Sie, einen Aufhell- und einen indirekten Blitz zu verwenden. Verwenden Sie den Aufhellblitz im Freien, um Schatten auszuwaschen, und einen indirekten Blitz, um Ihre Motive im Vorder- und Hintergrund sanft auszuleuchten.
Wenn Sie ein Dreifuß- oder Einbeinstativ verwenden, sollten Sie dasselbe feststehende Motiv in mehreren Schichten mit unterschiedlichen Belichtungen und Blitzwinkeln aufnehmen. Mit einer Bearbeitungssoftware können Sie die Bilder überlagern oder zusammenfügen und so die besten Elemente aus jedem Foto herausarbeiten.

Crowd-Tipps:

Wenn Sie sich inmitten großer Menschenmengen auf Alcatraz befinden, machen Sie sich keine Sorgen. Mit ein paar verschiedenen Ansätzen können Sie immer noch tolle Fotos machen. Erwägen Sie die Verwendung von Winkeln gegen negative Räume, um Menschen zu verdecken. Versuchen Sie, Motive mit Aufwärts- und Seitenwinkeln in engen Bildfeldern zu fotografieren. Alcatraz ist voll von symmetrischen Mustern, vergitterten Fenstern und anderen Objekten. Es kann nützlich sein, die Blende zu verwenden, um Personen unscharf zu machen, da sie Bewegung erzeugen, wenn der Brennpunkt ein feststehendes Objekt ist.
Wenn Sie eine Spiegelreflexkamera oder eine Kamera mit verstellbarem Objektiv verwenden, können Sie die Marco-Einstellungen für extreme Nahaufnahmen von Objekten wie rostenden Gitterstäben und Kettengliedern nutzen. Wenn Sie ein zentrales Objekt mit einer großen Blende oder einem Porträtmodus aufnehmen, können Sie Hintergründe verdecken oder verwischen. Auf Alcatraz ist dies besonders wirkungsvoll, wenn Sie das Zellenhaus oder das Blattwerk in den Gärten aufnehmen.

Die Verwendung eines Einbeinstativs oder eines Selfie-Sticks eignet sich in Verbindung mit einem Timer auch gut, um Fotos aus einem höheren Winkel als der Augenhöhe zu machen, um Menschenmengen herauszufiltern. Dies ist besonders nützlich für die Aufnahme von Bildern der Zellen der zweiten Ebene entlang der verschiedenen Zellenblöcke oder sogar der Ausbruchszellen, wenn Sie versuchen, unerwünschte Personen auszublenden. Die Verwendung eines Einbeinstativs, um auf den Boden der zweiten Ebene zu schauen, vermittelt die Illusion eines leeren Gefängnisses. Es ist nicht gestattet, das Einbeinstativ zu berühren oder auf einem Teil des Gebäudes abzustützen. Nehmen Sie bei dieser Technik Rücksicht auf die Besucher und befolgen Sie die Regeln des National Park Service.
Ein Trick, den ich anwende, wenn ich ein bestimmtes Motiv fotografieren möchte, aber Personen ausblenden muss, besteht darin, mehrere Aufnahmen mit einem Stativ zu machen und später die ausgewählten Bilder zusammenzufügen. Das Ausblenden von Personen auf Ihrem Foto, ohne den Fluss des Rundgangs zu stören, ist mit digitaler Software ganz einfach. Machen Sie mit einem Drei- oder Einbeinstativ sorgfältig aufeinander folgende Aufnahmen, während die Menschen durch das Cellhouse strömen. Sie können die Bilder digital überlagern und zusammenfügen, um einen ungehinderten Blick zu ermöglichen, indem Sie geschickt nur ausgewählte Teile der einzelnen Bilder verwenden. Dies erfordert ein gewisses Maß an Ausgewogenheit, damit es natürlich aussieht, aber es kann eine besonders nützliche Technik sein, wenn Sie versuchen, einen bestimmten Ort z. B. für ein Schulprojekt zu fotografieren, ohne andere Besucher zu stören. Es ist zeitaufwändig und erfordert viel Geduld, aber die Ergebnisse können sehr lohnend sein.

Schlechtes Wetter:

Bei einem Besuch während einer möglichen Schlechtwetterperiode ist es ratsam, ein paar große Ziploc-Beutel mitzunehmen, um Ihre Kamera zu schützen und sie trocken und sicher aufzubewahren. Im Souvenirladen auf Alcatraz sind in der Regel wasserdichte Ponchos zu sehr günstigen Preisen erhältlich, die Sie zusammengefaltet in Ihrer Tasche verstauen können. Starke Winde können ebenfalls eine Herausforderung darstellen, daher sind Stative in diesen Fällen nicht zu empfehlen. Die böigen Winde auf der Insel halten selbst dem schwersten Stativ nicht stand und können so stark sein, dass sie Ihre Ausrüstung umstürzen lassen. Die sichere Verwendung eines Einbeinstativs hilft Ihnen, Ihre Kamera fest im Griff zu haben, ermöglicht Fotos in engeren Räumen und spart Zeit beim Aufbau.

Fotos, die durch das vergitterte Glas mit den reflektierenden Oberflächen des Regens aufgenommen werden, können erstaunliche Bilder liefern. Die Umrahmung des Hafenturms, des Leuchtturms und sogar des Eingangs kann ein atemberaubendes Bild ergeben, bei dem die Spiegelungen der nassen Bodenflächen Teil des Motivs sind.

Erforschen Sie die Geschichte:

Die besten Bilder sind die, die Sie zuerst vor dem Objektiv entdecken, nicht dahinter. Nehmen Sie sich die Zeit, die Insel zu erkunden, um die Feinheiten zu entdecken, die zu Hunderten an Ihnen vorbeiziehen und unbemerkt bleiben werden. Seien Sie clever und folgen Sie den Pfaden, die Sie durch Jahrhunderte der Geschichte führen, und Sie werden mit großartigen Fotos entkommen.

SERIE 1:

Weitwinkelobjektive und Aufnahmen der historischen Strukturen durch rostende Zäune hindurch oder vor korrodierenden Hintergründen sind bei Aufnahmen auf engem Raum sehr effektiv. Selbst an den hektischsten Tagen können Sie immer noch atemberaubende Bilder des verlassenen Gefängnisses machen. Die Natur, sowohl Vögel als auch Gärten, bilden ebenfalls einen hervorragenden Kontrast zu den alternden Strukturen. Die einzigartigen Blickwinkel der Architektur können sehr wirkungsvoll sein. Fotos von GeoAventures, Rolf 52, Giorgio Fochesato und David Boon.
Alcatraz Island Gebäude durch den ZaunHaus des Aufsehers der Insel AlcatrazAlcatraz Island LeuchteAlcatraz-Insel-MöweAlcatraz Island LeuchteAlcatraz Island Zellenhaus TreppeAlcatraz Island Zellenhaus Zelle InnenraumAlcatraz Island Zellenhaus Fenster

SERIE ZWEI:

Mit einer hochwertigen Canon EOS 5D (digitale Spiegelreflexkamera) und Adobe Photoshop Lightroom hat Dan Henderson eine Reihe von Bildern aufgenommen und dann mit einem digitalen Filter im Stil des Film Noir und Beleuchtungseffekten atemberaubende Schwarz-Weiß-Bilder geschaffen. Diese Fotos wurden alle während der normalen Öffnungszeiten des Parks aufgenommen und in der Nähe der Besucher. Er nutzte das Umgebungslicht und verschiedene Blickwinkel, um das Wesen der abschreckenden Gefängnisbauten einzufangen.
Alcatraz Island Cellhouse SpeisekarteAlcatraz Island Zellenhaus VerwaltungsgebäudeAlcatraz Island Zellenhaus FensterAlcatraz Island Zellenhaus FensterAlcatraz Island US-Gefängnis Zeichen

SERIE DREI:

Mit einem Smartphone und handelsüblichen Digitalfiltern können Sie Hunderte von einzigartigen und hochwertigen Bildern machen, um Ihr Alcatraz-Abenteuer zu dokumentieren. Besuchen Sie die Facebook-Seiten von Alcatraz Cruises, um weitere Beispiele von Besucherfotos zu sehen und um Ideen für Ihren nächsten Besuch zu sammeln!

Haus des Aufsehers und Leuchtturm von Alcatraz IslandAlcatraz Insel GartenAlcatraz Insel GartenAlcatraz Island Zellenhaus TreppeAlcatraz Insel DOJ HutIsolationshaft auf der Insel AlcatrazAlcatraz Island Gebäude für neue Industrien

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein Besuch auf Alcatraz bedeutet, das Beste aus der Geschichte San Franciscos zu sehen. Vom Bürgerkrieg bis zu Al Capone ist die Insel ein visueller Schatz, der in der Zeit eingefroren ist. Es ist ein Ziel, das Sie immer wieder erkunden wollen.
Schicken Sie uns jetzt Ihre besten Fotos! Markieren Sie uns auf Facebook und Twitter, damit wir sie mit Tausenden von anderen Enthusiasten teilen können!

Geschrieben von Gast-Blogger: Michael Esslinger

Ursprünglich veröffentlicht am 30. April 2018