Wir stellen vor: Neue Hygiene- und Serviceprotokolle zur Sicherstellung des Wohlbefindens aller

Marina del Rey, 8. Juni 2020 - Hornblower Cruises and Events wird seinen Betrieb am Samstag, den 13. Juni wieder aufnehmen. Yachthafen del Rey Am Samstag, den 13. Juni, nimmt Hornblower Cruises and Events den Betrieb wieder auf und bietet eine begrenzte Auswahl an Kreuzfahrten mit Sitzplätzen für die Öffentlichkeit und für Gruppen an, die dem Plan von Gouverneur Newsom zur schrittweisen Wiedereröffnung entsprechen. Die luxuriösen Schiffe des Unternehmens verfügen über mehrere Etagen und bieten große Decks im Innen- und Außenbereich, die reichlich Platz und frische Luft bieten. In Kombination mit der reduzierten Gästekapazität und der veränderten Sitzanordnung können die Gäste den Mindestabstand von 6 Fuß problemlos einhalten. Es ist mehr als genug Platz an Bord, damit alle sicher voneinander getrennt bleiben können.

Um in der aktuellen Pandemie-Situation Sicherheit zu bieten, hat Hornblower sein branchenweit führendes SafeCruise von Hornblower Programm erweitert, das auf den bereits strengen Hygieneverfahren aufbaut und weitere gesundheitsorientierte Maßnahmen zum Schutz vor der Verbreitung von COVID-19 und anderen Viren vorsieht.

"Wir begrüßen die Gelegenheit zur Wiederaufnahme der Tätigkeit und sind gut vorbereitet, um unsere Gäste wieder an Bord begrüßen zu können", sagte Kevin Lorton, Hornblowers Regional Vice President für Südkalifornien. "Wir bei Hornblower sind stolz auf unsere exzellenten Sicherheits- und Hygienemaßnahmen und halten uns stets an einen strengen Prozess in Bezug auf Sauberkeit und Hygiene. Während unsere Gäste also nach wie vor die gleichen hohen Standards und einen einladenden Service erwarten können, passen wir unsere fantastischen Erlebnisse an, um das Bedürfnis nach sozialer Distanz sowie erhöhte Gesundheits- und Hygienepraktiken zu berücksichtigen."

Hornblower hat jeden Aspekt der Reise für die Gäste überprüft und unternimmt alle notwendigen Schritte, um das Wohlbefinden aller an Bord zu gewährleisten. Diese beinhalten, sind aber nicht beschränkt auf:

  • Tägliches obligatorisches Gesundheitsscreening der Besatzungsmitglieder und Tragen von geeigneter PSA
  • Überarbeitung der Einsteige- und Ticketverfahren, um soziale Distanzierung und berührungslosen Zugang zu ermöglichen
  • Aufforderung an die Gäste, während der Kreuzfahrt Gesichtsmasken zu tragen, außer beim Essen und Trinken
  • Reduzierung der Anzahl der Gäste an Bord und Anpassung der Tischabstände, um einen Mindestabstand von 6 Fuß zwischen den Gästen während des Essens zu ermöglichen
  • Einführung verbesserter Hygienisierungs- und Desinfektionsverfahren, wobei überall Händedesinfektionsstationen zur Verfügung stehen
 
Marina del Rey Kreuzfahrterlebnisse ab dem 13. Juni
Zunächst an den Wochenenden (Freitag, Samstag und Sonntag) bietet Hornblower Brunch- und Dinner-Kreuzfahrten mit köstlicher Küche und einer erlesenen Auswahl an preisgekrönten Weinen, Craft-Bieren und speziellen Cocktails an. Um den aktuellen Anforderungen des Los Angeles County gerecht zu werden, werden einige der üblichen Elemente wie Unterhaltung, Tanz und Barbetrieb nicht erlaubt sein. Die Preise für ein frisch zubereitetes, mehrgängiges Menü beginnen bei *$82,00 für Brunch oder *$105,00 für Abendessen (Preise pro Person, exkl. Gebühren und Steuern). Je nach Nachfrage werden weitere Abfahrten hinzukommen. Für private Gruppen bietet Hornblower Private Yachts auch eine Auswahl an luxuriösen Chartererlebnissen an.
Marina del Rey ist nach Newport Beach und San Diego, die vor kurzem ihren Betrieb wieder aufgenommen haben, der dritte kalifornische Hafen des Unternehmens, der wieder geöffnet wird. Bis auf Weiteres bietet Hornblower nur eine Auswahl an Dining Cruises an und plant, sein komplettes Angebot an Erlebnissen wie Cocktail-Kreuzfahrten und Sonderveranstaltungen wieder aufzunehmen, sobald die derzeitigen Einschränkungen aufgehoben sind.
Für weitere Informationen oder um eine Kreuzfahrt zu buchen, besuchen Sie www.hornblower.com oder rufen Sie 800-700-0735 an.

Über SafeCruise von Hornblower

SafeCruise by Hornblower wurde vor über 25 Jahren ins Leben gerufen und setzt branchenweit Maßstäbe für Gesundheit, Sicherheit und Gefahrenabwehr in der Hornblower-Gruppe. Das Programm wird ständig verbessert und folgt den aktuellsten Regierungs- und Industrierichtlinien und wendet jahrzehntelanges betriebliches Fachwissen an, um ein sicheres Umfeld für Gäste und Besatzungsmitglieder zu gewährleisten und gleichzeitig Hornblowers ausgezeichnete Sicherheitsbilanz zu erhalten. www.hornblower.com/safecruise

 

Über Hornblower Kreuzfahrten und Events

Hornblower Cruises and Events ist Nordamerikas größter und führender Anbieter von kulinarischen Erlebnissen auf dem Wasser, Sightseeing, Privatcharter und Transport. 22 begehrte Reiseziele werden in den USA, Kanada und dem Vereinigten Königreich angeboten, wo das Unternehmen über 4.300 Mitarbeiter beschäftigt, die eine Flotte von 157 Schiffen betreiben und jedes Jahr mehr als 9,8 Millionen Gäste bedienen. Hornblower Cruises and Events ist eine Abteilung der Hornblower Group, die im Auftrag des National Park Service den offiziellen Fährdienst nach Alcatraz Island, zum Nationaldenkmal der Freiheitsstatue und zum Ellis Island Memorial Museum betreibt, sowie die New York NYC Ferry, American Queen Steamboat Company, Hornblower Niagara Cruises, Victory Cruises Lines und HMS Global Maritime. Das umfangreiche Portfolio spiegelt fast ein Jahrhundert an Branchenkenntnis und Innovation wider - von der Entwicklung der ersten Flussrundfahrten und Restaurantkreuzfahrten bis hin zur Entwicklung des revolutionären Hornblower Hybrid, einem mit Wind-, Solar- und Batteriestrom betriebenen Schiff. Für weitere Informationen besuchen Sie www.hornblower.com

Download einer PDF-Version dieser Mitteilung