Das Kolosseum, das aus der Zeit des Römischen Reiches vor fast 2.000 Jahren stammt, ist eines der berühmtesten Denkmäler und historischen Stätten in Rom. Bis heute ist es das größte Amphitheater der Welt und war Schauplatz von Gladiatorenkämpfen, Theaterstücken und sogar Hinrichtungen.

A newly reimagined Underground Colosseum tour in Rome, allows visitors to experience the history of the Colosseum like never before. In partnership with the Parco Archeologico del Colosseo (PArCo), this all-new exhibition and multimedia installation will transport visitors back nearly 2,000 years to Ancient Rome reviving the scenes of the passage of the gladiators from the tunnel that connected Ludus Magnus. The exhibit is now included as part of the Underground Colosseum tour and is on sale now! This all-new exhibition brings forward the history of the Colosseum Underground as visitors are transported back nearly 2,000 years to Ancient Rome with an immersive tour experience featuring digitally projected gladiators, specialty curated artifacts, and more!

Mehr als 6 Millionen Menschen besuchen jedes Jahr das Kolosseum. Hier sind unsere besten Tipps, um die Menschenmassen zu bewältigen und die Sehenswürdigkeiten einer der beliebtesten Attraktionen Roms zu sehen.

 

gladiator coming out of the tunnelBesuch des Kolosseums: unsere wichtigsten Tipps und Wissenswertes

Mit den folgenden Tipps und Ratschlägen können Sie diese erstaunliche Ruine des antiken Roms bestmöglich erleben.

 

 

 

1. Book a guided Colosseum tour for the best experiencecolosseum tunnel

Sie können das Kolosseum zwar auf eigene Faust erkunden, aber die beste Art, es zu erleben, ist eine geführte Tour. In den fähigen Händen eines lokalen Experten erhalten Sie viel mehr Einblick in die Geschichte des Kolosseums und die römische Geschichte im Allgemeinen.

Außerdem können Sie bei Optionen wie unserer Premium Colosseum Tour mit Forum Romanum und Palatinhügel die Warteschlange überspringen, so dass Sie direkt mit der Erkundung beginnen können, ohne in der Schlange zu stehen.

The newly enhanced exhibition, officially unveiled in Rome earlier this month, showcases how Gladiators came from the Ludus Magnus, the gladiator training gym, through the underground secret tunnel to perform in the Colosseum Arena, acclaimed by more than fifty thousand spectators. Featuring a new sophisticated multimedia experience with holographic projections, those gladiators are brought to life depicting the walk on the original floor of the cryptoporticus towards the Arena in their colorful armor. The exhibition also is enhanced through a curated collection of armor on display along the tour path, along with the original artifacts from the collections such as those of the Parco archeological del Colosseo, the National Archaeological Museum in Naples, and the National Archaeological Museum in Aquileia with weapons distinguishing the main styles of gladiators competing for victory.

 

2. Umgehen Sie die Warteschlange und kaufen Sie Ihr Kolosseum-Ticket online

Wenn Sie die Warteschlange an der Kolosseumskasse umgehen und Ihren Besuch im Voraus planen möchten, können Sie Kolosseumskarten im Voraus auf der offiziellen Ticket-Website kaufen.

Sie haben die Wahl zwischen verschiedenen Optionen, darunter Schnellzugang, ermäßigte Eintrittskarten, bevorzugter Zugang und der Roma Pass (oder Rom-Pass), der den Eintritt zu anderen Museen und kulturellen Stätten in Rom innerhalb einer bestimmten Zeitspanne beinhaltet.

Rom Italien Kolosseum Interieur

3. Planen Sie mehrere Stunden für Ihren Besuch ein

Die Besichtigung des Kolosseums selbst dauert etwa eine Stunde, aber die Eintrittskarten beinhalten auch den Zugang zu zwei weiteren historischen und archäologischen Stätten, die Sie nicht verpassen sollten. Sie erhalten alle drei - den Palatinhügel, das Kolosseum und das Forum Romanum - zum Preis von einem.

Das Forum Romanum liegt nur einen kurzen Spaziergang vom Kolosseum entfernt und beherbergt die erstaunlichen Überreste von Tempeln, Regierungsgebäuden und öffentlichen Versammlungsorten aus der Zeit vor rund 2.000 Jahren.

Der Palatin, einer der sieben Hügel Roms, ist einer der ältesten Teile der Stadt. Der römischen Mythologie zufolge soll hier die Wölfin Romulus und Remus, die späteren Gründer Roms, gefunden haben.

Diese Stätten sind zwar nicht so bekannt wie das Kolosseum, aber dennoch einen Besuch wert, zumal der Eintritt in den Eintrittspreis für das Kolosseum eingeschlossen ist!

 

4. Juli und August sind die verkehrsreichste Zeit des Jahres für einen Besuch

Die Sommermonate Juli und August sind die Hochsaison für den Tourismus in Rom, was bedeutet, dass in dieser Zeit auch die meisten Besucher das Kolosseum besuchen werden. Wenn Sie Rom in dieser Zeit besuchen, sollten Sie Ihren Besuch des Kolosseums für die Mitte der Woche planen.

 

5. Besuchen Sie das Museum früh oder spät am Tag, um die Menschenmassen zu vermeiden.

Das Kolosseum ist in der Mitte des Tages am belebtesten, so dass es am besten ist, es gleich morgens (gegen 8:30 Uhr) oder etwa eine Stunde vor Schließung zu besuchen , um den größten Andrang zu vermeiden.

 

6. Buchen Sie eine Führung durch den unterirdischen Bereich

Allgemeine Eintrittskarten und die meisten Kolosseumstouren beinhalten keinen Zugang zum unterirdischen Kolosseum, einem Labyrinth aus steinernen Gängen unter dem ehemaligen Arenaboden, das als versteckter Schauplatz für Tierjagden, Gladiatorenkämpfe und andere Veranstaltungen diente. Die besten Kolosseumstouren beinhalten jedoch den Besuch des unterirdischen Teils der Arena.

Rom Italien Kolosseum unterirdisch

Wenn Sie eine Führung durch das unterirdische Kolosseum buchen, die auch den Zugang zu den unteren Etagen beinhaltet, wie z. B. unsere VIP Colosseum Underground Tour, erhalten Sie exklusiven Zugang zu diesem gesperrten Bereich und erfahren noch mehr über dieses unglaubliche Monument und die römische Geschichte.

 

7. Hüten Sie sich vor Taschendieben

Wie in jeder größeren Stadt ist es wichtig, auf seine Umgebung zu achten. Taschendiebe halten sich gerne in der Nähe beliebter Attraktionen voller ahnungsloser, aufgeregter Touristen auf. Achten Sie bei der Ankunft und beim Betreten des Kolosseums darauf, dass Sie Ihre Wertsachen schützen.

 

8. Jeden ersten Sonntag im Monat ist der Besuch kostenlos

Besuchen Sie Rom mit einem kleinen Budget? An jedem ersten Sonntag im Monat erhalten Besucher eine Freikarte und haben freien Eintritt in die öffentlichen Museen Roms, darunter auch das Kolosseum. Der einzige Nachteil ist, dass der freie Eintritt große Menschenmassen anzieht, also stellen Sie sich entweder lange vor der Öffnungszeit des Kolosseums an oder stellen Sie sich auf Wartezeiten ein.

Kolosseum Rom Italien

9. Tragen Sie bequeme Schuhe

Bei der Erkundung des Kolosseums werden Sie viel zu Fuß unterwegs sein, daher sollten Sie bequeme Schuhe für Ihren Besuch tragen.

 

Der Besuch des Kolosseums ist ein Muss auf jeder Rom-Rundreise

Die Besichtigung des Kolosseums sollte ganz oben auf der To-Do-Liste stehen, aber wenn Sie sich sattgesehen haben, gibt es in der Ewigen Stadt noch viel mehr zu sehen und zu erleben. Mit City Experiences können Sie an lehrreichen Stadtrundgängen teilnehmen, bei einer kulinarischen Tour Pasta und Pizza essen (und sogar lernen, wie man sie zubereitet!) und vieles mehr.