Lindsey und Mike haben am 1. September geheiratet. Die Zeremonie fand außerhalb des Geländes im UC Botanical Garden in Berkeley statt. Nachdem sie sich das Ja-Wort gegeben hatten, fuhren das glückliche Paar und seine 70 Gäste zum Berkeley Yachthafen, wo sie an Bord der Sunset Hornblower gingen, um ihre Hochzeit zu feiern. Der Abend wurde damit verbracht, den weiten Blick auf die Bucht von San Francisco vom Bug aus zu genießen und die Nacht durchzutanzen, während die Sonne über der Stadt unterging.

Yacht: Sunset Hornblower

Wie haben Sie beide sich kennengelernt?

Lindsey: Ich lernte Mike an meinem ersten Tag im College kennen. Wir hatten denselben Job auf dem Campus als Event-Mitarbeiter für die Leichtathletikabteilung der Universität von Minnesota. Er war ein Jahr älter als ich, und ich wurde neben ihn gesetzt, um von dem erfahrenen Ticketkassierer zu lernen, der er war. Es war eine Doppelveranstaltung, so dass wir viel Zeit hatten, uns kennen zu lernen.

Wusstest du, dass er dir einen Antrag machen würde?

Lindsey: Er wusste es nicht einmal!

Erzählen Sie uns, wie es zu Ihrer Verlobung kam.

Mike: Wir waren im Urlaub in der Schweiz und haben einen Tagesausflug auf den Pilatus in den Schweizer Alpen gemacht. Ehrlich gesagt hatte ich nicht vor, ihr dort einen Heiratsantrag zu machen, aber ich war so überwältigt von der Schönheit des Ortes, an dem wir uns befanden, dass ich sie auf der Stelle fragen musste, ob sie mich heiraten will. Da ich keinen Ring dabei hatte, dachte sie zuerst nicht, dass ich es ernst meinte, aber nach ein paar Augenblicken wusste sie, dass ich es ernst meinte.

Lindsey: Gerade als unser Zug den Berg hinunterfahren sollte, kniete er nieder und fragte: "Willst du mich heiraten?" Ich nahm an, dass er einen Scherz machte und wir unseren Zug verspäteten - ich sagte ihm, er solle aufstehen und dass die Leute anfangen würden, sich umzuschauen. Als ich ihm wieder in die Augen sah, wusste ich, dass er es ernst meinte. Ich sagte ja, und es gab ein paar Freudentränen bei uns beiden. Unsere nächste Station im Urlaub war Florenz, wo wir in einem Goldgeschäft an der berühmten Ponte Vecchio einen Ring aussuchten.

Wie haben Sie sich gefühlt, als Sie Lindsey zum ersten Mal in ihrem Kleid gesehen haben?

Mike: Ich hätte nicht glücklicher sein können. Unsere Trauung fand draußen im Redwood Grove im Botanischen Garten der UC-Berkeley statt, so dass wir von herrlicher Natur umgeben waren. Ihr Kleid passte perfekt zu unserer Umgebung und ließ sie wie eine Prinzessin aussehen.

Wie haben Sie sich gefühlt, als Sie zum Altar schritten?

Lindsey: Mit meiner Mutter und meinem Vater an meiner Seite ging ich durch die märchenhaften Redwoods und fühlte mich umgeben von so viel Liebe von all unseren Freunden und unserer Familie. Als ich Mike dort stehen sah und er mich anlächelte, konnte ich nicht anders als überwältigendes Glück zu empfinden.

Haben Sie sofort mit der Hochzeitsplanung begonnen?

Lindsey: Als wir uns verlobt haben, war Mike gerade mit seiner Promotion fertig und hatte gerade einen Job in der Bay Area angenommen, also haben wir mit der Planung gewartet, bis wir uns hier eingelebt hatten.

Wie haben Sie die Entscheidungsfindung abgewogen?

Mike: Ich denke, unsere Situation ist ein wenig einzigartig, da Lindsey beruflich oft große Veranstaltungen plant. Da sie so gut organisieren kann, war es für mich manchmal schwer, mitzuhalten, aber ich habe mein Bestes getan, so viel wie möglich beizutragen, wenn sich die Gelegenheit bot.

Wie haben Sie sich gefühlt, als Sie zur Hochzeitsfeier an Bord gegangen sind?

Mike: Wir waren beide so glücklich, als wir auf dem Boot waren. Es sah fantastisch aus, und alle unsere Freunde und Familienmitglieder waren so aufgeregt, auf das Boot und in die Bucht hinauszufahren. Was mir an unserem Empfang auf dem Boot am besten gefallen hat, war, wie sehr alle unsere Gäste es geliebt haben. Alle waren schon auf vielen Hochzeiten, und zu wissen, dass wir unseren Gästen, die von weit her angereist waren, ein einzigartiges und unvergessliches Erlebnis bieten konnten, bedeutete mir sehr viel.

Lindsey: Ich hatte das Gefühl, dass wir uns auf ein wunderbares Abenteuer einlassen würden. Wir konnten beobachten, wie die Gesichter der Kinder strahlten, als sie das Boot erkundeten, genauso wie die der Erwachsenen.

Gab es besondere Momente bei Ihrer Hochzeit oder Ihrem Empfang, die Ihnen besonders in Erinnerung geblieben sind?

Lindsey: Wir konnten gerade in die McCovey Cove einfahren, als die Nationalhymne gespielt wurde und die Sonne vor dem ersten Wurf der Giants unterging. Mein Schwiegervater sah mich an und sagte: "Das ist wirklich cool. In diesem Moment wurde mir klar, dass dieses Erlebnis wirklich etwas Besonderes war, nicht nur für uns.

Mike: An diesem Tag gab es einen wunderschönen Sonnenuntergang über Marin. Die Sonne langsam über der Bucht untergehen zu sehen, zusammen mit all den Menschen, die mir auf dieser Welt am wichtigsten sind (vor allem mit meiner Frau!), ist einfach unvergleichlich.

Was hat Sie dazu bewogen, Ihren Empfang bei Hornblower zu geben?

Lindsey: Da wir wussten, dass unsere Freunde und Familie über das ganze Land verstreut sind und alle in die Bay Area reisen würden, wollten wir einen Veranstaltungsort für etwa 70 Personen finden, der ein einzigartiges SF-Erlebnis bietet. Wir haben Hornblower gefunden, die zufällig eine Brunch-Kreuzfahrt für verlobte Paare im Angebot hatten. Wir hatten die absolut beste Zeit und wussten, dass wir diese Erfahrung mit unseren Freunden und unserer Familie teilen wollten.

Mike: Wir hatten einen Riesenspaß auf unserer Gratisreise mit Hornblower. Die Bequemlichkeit der Zusammenarbeit mit Hornblower und das Gesamtpaket haben den Ausschlag gegeben.

 

 

 

Was war das Beste an diesem Tag?

An einem heißen Septembertag war es das Beste, den leuchtend roten Sonnenuntergang hinter der Golden Gate Bridge von der Mitte der Bucht aus bei einer frischen Brise zu beobachten. Das ist ein Moment, den man einfach nicht wiederholen kann.

Zum Schluss: Mit welchem Wort würden Sie Ihren Hochzeitstag beschreiben?

Lindsey: Fairytale

Mike: Umwerfend!

Kleid: Smaragdstadt-Kleider

Anzug: J. Crew

Haare und Make-up: BeGlammed

Blumen: Whole Foods Berkeley

Torte: Susiecakes

Fotografie: George Street Photo & Video

Yacht: Sonnenuntergang

Veranstaltungsort: Hornblower Kreuzfahrten und Events

Eine Hornblower-Hochzeit ist wahrlich eine Abwechslung zum Gewöhnlichen. Wir würden uns gerne mit Ihnen über Ihre einzigartige Hochzeit unterhalten, schauen Sie sich unsere Hochzeitspakete in einem unserer Häfen an: San Francisco, Berkeley, San Diego, New York, Marina del Rey, Long Beach oder Newport Beach. Oder füllen Sie das untenstehende Formular aus und ein Hornblower-Hochzeitskoordinator wird Ihnen weiterhelfen.