Eine der vielleicht schönsten Erinnerungen an den Sommer in London war die Fertigstellung der ersten Phase des Illuminated River - einesehrgeizigen langfristigen Kunstprojekts von noch nie dagewesenem Ausmaß: ein Projekt zur Beleuchtung der zentralen Londoner Brücken entlang der Themse.
Der Illuminated River soll das nächtliche London verwandeln und die 15 Brücken, die die Themse überqueren, in einer einheitlichen Lichtinstallation beleuchten. Nach seiner Fertigstellung wird der Illuminated River das längste öffentliche Kunstprojekt der Welt sein, das während seiner 10-jährigen Lebensdauer jedes Jahr über 130 Millionen Mal gesehen wird.
Eine ziemliche Inspiration, wenn Sie uns fragen.

Um das beeindruckende Projekt zu feiern, hat City Cruises ein eigenes Kunstwerk entworfen: ein Illuminated River-Cocktailmenü. Im Sommer 2019 werden vier Brücken beleuchtet, und wir haben fleißig Cocktails kreiert, die von jeder der beleuchteten Brücken inspiriert sind.
Diese brandneuen Cocktails sind nicht nur an Bord erhältlich, sondern lassen sich auch ganz einfach zu Hause nachkochen.
Um den beleuchteten Fluss mit eigenen Augen zu sehen, buchen Sie eine Showboat-Kreuzfahrt mit uns und gönnen Sie sich vielleicht einen oder zwei Cocktails.

Die Cocktails

Woo Woo

Inspiriert von den Farben der Southwark Bridge, besticht Woo Woo durch seine rosa und lila Nuancen. Mit Pfirsich- und Cranberrysaft in der Mischung wird er sicher ein absoluter Favorit sein.
Aber die Southwark Bridge hatte nicht immer einen rosa-violetten Farbton. Die ursprüngliche Beleuchtung der Brücke, die 1921 eröffnet wurde, war eher blau.
Der Künstler Leo Villareal ließ sich für die Southwark Bridge von dem Wunsch inspirieren, die großartigen Eisenarbeiten und die gusseisernen Bögen mit ihren Widerlagern und Balustraden aus grauem Granit, die die Brücke zieren, zu aktivieren. Die potenzielle Bewegung der Beleuchtung - sie kann sowohl vor und zurück als auch von einer Seite zur anderen gehen - war ebenfalls ein großer Anreiz.
Bei der Wahl der Farbpalette für die Southwark Bridgeließ sich Villareal von allem inspirieren, was die Brücke umgibt, von Sonnenuntergängen und Sonnenaufgängen bis hin zu den Farben des Wassers und den Spiegelungen und sogar von der blaugrünen Farbe der Brücke selbst.

Das Woo Woo nachbilden

Wir haben die satten rosa-violetten Farbtöne, die jetzt auf der Southwark Bridge zu finden sind, in das Woo Woo eingearbeitet, und es ist ganz einfach, es zu Hause nachzumachen.
Um das Woo Woo nachzumachen, benötigen Sie:

  • 25ml Wodka
  • 25ml Pfirsichschnaps
  • 50ml Cranberry-Saft

Cocktail mit Gin, Apfel und Holunderblüten

Es ist keine Überraschung, dass der Gin, Apple and Elderflower Cocktail von der Millennium Bridge inspiriert ist.
Die 2002 eröffnete Millennium Bridge war Londons erste neue Fußgängerbrücke seit über einem Jahrhundert und beherbergt heute über 400 Kunstwerke, die allerdings oft leicht zu übersehen sind.
Die Inspiration für die "Wobbly Bridge" stammt aus dem Superheldenfilm Flash Gordon und sollte ursprünglich eine "Klinge aus Licht" enthalten.
Die neue Beleuchtung von Illuminated River zielt darauf ab, einen Lichtimpuls zu erzeugen, der die Bewegungen der Menschen auf der Brücke widerspiegelt, ihre Gesichter hervorhebt und Silhouetten wirft, die die Struktur der Brücke hervorheben, während die tiefe Dunkelheit der Themse darunter erhalten bleibt.

Den Cocktail aus Gin, Apfel und Holunderblüten nachmachen

Der Gin-Apfel-Holunderblüten-Cocktail, der die Sauberkeit und Frische der Millennium-Brücke imitiert, kann auch zu Hause nachgeahmt werden.
Für den Gin, Apfel und Holunderblüten-Cocktail benötigen Sie:

  • 50ml Wolkiger Apfel
  • 50ml Gin
  • 10ml Holunderblüten-Sirup
  • 10ml Limettensaft
  • Minze

Tequila-Sonnenuntergang

Der Name des Tequila Sunset lässt erahnen, von welchen Farben dieser Cocktail inspiriert ist. Und mit seinen warmen Tönen ist er sicher ein Favorit für alle, die gerne einen oder zwei Tequila trinken.
Der Tequila-Sonnenuntergang ist von der Beleuchtung der Cannon Street Bridge durch den Illuminated River inspiriert. Die 1866 eröffnete Brücke führt Züge vom Bahnhof Cannon Street über die Themse und verfügt über fünf beeindruckende Spannweiten, die von dorischen Pfeilern aus Gusseisen gestützt werden.
Obwohl viele der ursprünglichen Zierelemente der Brücke bei der umfassenden Renovierung im Jahr 1982 entfernt wurden, sind zwei Backsteintürme der ursprünglichen Brücke an der Flussfront erhalten geblieben.
Obwohl es sich um eine der ältesten Brücken über die Themse handelt, war die Cannon Street Bridge vor dem Projekt Illuminated River noch nie beleuchtet worden. Der Künstler Leo Villareal wollte, dass die Beleuchtung den oft übersehenen utilitaristischen Charakter der Brücke und die monumentalen dorischen Säulen hervorhebt, wobei die subtilen kinetischen Farben die Bewegung der darüber fahrenden Züge widerspiegeln sollten.

Den Tequila-Sonnenuntergang nachbilden

Fangen Sie die verschiedenen Schattierungen und Nuancen von Orange, Rosa und Lila einfach zu Hause ein.
Um den Tequila-Sonnenuntergang nachzubilden, benötigen Sie:

  • 50ml Tequila
  • 90ml Orangensaft
  • 15ml Hennessey

Mimose

Das warme Orange von Mimosa ist von den einladenden Farben inspiriert, die die London Bridgeüberspannen - eineBrücke mit einer reichen Geschichte.
Die Brücke gibt es an dieser Stelle schon fast so lange, wie es die Stadt London gibt, und sie birgt eine reiche Geschichte. Sie war Schauplatz einer Reihe von Ereignissen, die von der Aufspießung von Verräterköpfen über die Brücke bis hin zur Einführung der Regel "keep left" reichten, als der Verkehr im Jahr 1722 zum Problem wurde.
Die ursprüngliche Beleuchtung der London Bridge überspannte die Themse in einem goldenen, orangefarbenen Farbton, doch der Künstler Leo Villareal wollte eine Lichtshow, die auf die ständige Bewegung, die Farben, den Lärm und die kulturellen Aktivitäten in der Umgebung reagierte. Die schlichte Form und Silhouette der Brücke wird durch breite und warme Farbflächen ergänzt.
Die Eleganz und Krümmung derLondon Bridgewird nun durch Villareals Vision ergänzt. Die London Bridge, deren Seiten und Unterseite ebenfalls beleuchtet sind, erhält mehr Farbe als die anderen drei Brücken der ersten Phase, was die erhöhte Aktivität in diesem Gebiet widerspiegelt. Obwohl auf der gesamten London Bridge eine Reihe von Farben verwendet wurde, bleibt die Subtilität der einzelnen Farben erhalten, da sie sich vermischen.

Die Mimose nachbilden

Holen Sie sich die einladenden Farbtöne und die Kultur der Mimose nach Hause.
Um die Mimose nachzumachen, benötigen Sie:

  • 15ml Grand Marnier
  • 45ml Orangensaft
  • 90ml Sekt