Rom, die Ewige Stadt, ist ein Paradies für Touristen, das mit seinen Sehenswürdigkeiten, dem Essen und sogar dem Beobachten von Menschen beeindruckt. 

Gegründet wurde die antike Stadt von den Brüdern Romulus und Remusgegründet, so die Legende. Doch als es darum ging, wer die Stadt leiten sollte, kam es zu einem Streit, Romulus besiegte seinen Bruder und "benannte die Stadt nach sich selbst".

Was ihren Spitznamen als die Ewige Stadt"Die Römer glaubten, dass Rom ewig bestehen würde, egal was mit der Welt geschah oder wie viele Reiche kamen und untergingen. Heute ist diese alte und doch moderne Stadt ein beliebtes Ziel für Touristen aus aller Welt. Sie ist pulsierend und hat viel zu bieten. Und wenn Sie schon einmal da sind, sollten Sie einen kühlen Tagesausflug machen, um der Hitze der Stadt in den Sommermonaten zu entkommen.

 

Entdecken Sie Pompeji und die Amalfiküste in einem wunderbaren Tagesausflug 

 

In Rom gibt es so viel zu sehen, aber auch außerhalb der Ewigen Stadt gibt es viele Orte zu entdecken. Beginnen Sie mit der Pompeji-Tour ab Rom mit Amalfi-Küstenfahrt.

Wenn Vulkan Vesuv im Jahr 79 n. Chr. ausbrach, begrub die Vulkanasche Pompeji, eine antike römische Stadt, die nur 150 Meilen von Rom entfernt lag. Dabei kamen 2 000 Menschen ums Leben und die Stadt wurde verlassen. Im Jahr 1748 fanden Forscher eine intakte Stadt unter den dicken Trümmern. "Die Gebäude, Artefakte und Skelette, die in der verschütteten Stadt zurückgeblieben sind, haben uns viel über das Alltagsleben in der antiken Welt gelehrt.

Der Besuch von Pompeji ist ein aufregendes Erlebnis, bei dem Sie Antworten auf Ihre Fragen zu dieser antiken Stadt erhalten werden. Sie beginnen den Tag in Rom, wo Sie abgeholt und mit einem Privattransport nach Pompeji gefahren werden. Ihr Reiseleiter, ein lokaler Archäologe, der ein Experte für die antike Stadt ist, wird Ihnen helfen, die Straßen und Ruinen von Häusern, Tempeln, Restaurants und Geschäften der Stadt zu verstehen. Sie werden Geschichten hören über die pulsierende Stadt, die nach einem katastrophalen Vulkanausbruch unterging.

Nach der Besichtigung von Pompeji steigen Sie wieder in den privaten Van und "genießen Sie eine der schönsten Fahrten der Welt, während Sie die sagenumwobene Amalfiküste ansteuern. Der Reiseleiter wird Ihnen alles über die Geschichte der Küste erzählen. Die Amalfiküste, die einst aus vielen Fischerdörfern bestand, ist heute eine der meistbesuchten Gegenden Italiens. Machen Sie auf jeden Fall viele Fotos, denn Sie wollen diese Erinnerungen sicher festhalten.

Sie steigen in der Stadt Positano aus, einem Dorf an den Klippen der Amalfiküste. Hier können Sie zu Mittag essen, vielleicht ein Bad in der Bucht von Neapel nehmen und durch die Stadt schlendern, um in den Boutiquen einzukaufen. Am Ende des Tages geht es zurück in Ihr Hotel in Rom.

Erkunden Sie die Amalfiküste auf dem Seeweg

Die Amalfiküste lässt sich nicht einmal annähernd mit den Worten "wunderschön" und "malerisch" beschreiben. Sie ist etwas, das Sie selbst sehen müssen. Sie ist die Heimat von 13 Städte und Dörfer am Mittelmeer. "Umwerfende Landschaften und faszinierende historische und kulturelle Sehenswürdigkeiten erwarten Sie entlang des Küstenabschnitts zwischen Positano und Vietri sul Mare, der berühmt ist für seine kurvenreiche Straße entlang dramatischer Klippen mit kleinen Dörfern und luxuriösen Villen, die sich an die felsigen Hänge klammern, und atemberaubenden Aussichten hinter jeder Kurve."

Eine großartige Möglichkeit, diese spektakuläre Küste zu genießen, ist über Bootstour an der Amalfiküste: Tagesausflug von Rom aus. Mit dem Hochgeschwindigkeitszug verlassen Sie Rom und kommen in Salerno an, wo Sie eine kleine Fähre besteigen und die blauen Gewässer der Amalfiküste erkunden.

Wenn Sie die Küste auf dem Seeweg erkunden, können Sie die Küstenlinie sehen, die Sie nicht sehen können, wenn Sie auf den kurvenreichen Straßen fahren. Sie sehen die farbenfrohen Städte, probieren echten Limoncello bei einer Verkostung in einem lokalen Obstgarten mit atemberaubender Aussicht und erkunden Amalfi und Positano, wo Sie in den Geschäften stöbern und sogar ein Bad im Meer nehmen können. Die Tour wird von einem englischsprachigen Reiseleiter begleitet.

Ihr nächster Hafen am Wasser ist Positano, eine weitere Stadt, in der Bilder zwar notwendig sind, aber ihr nicht gerecht werden. Genießen Sie 2 ½ Stunden Freizeit, um einzukaufen, einen leckeren Happen zu essen oder ein Bad zu nehmen. Dann treffen Sie sich wieder mit Ihrem Reiseleiter und fahren mit dem Schiff zurück nach Salerno und dann mit dem Zug zurück nach Rom.

 

Tagesausflug zu den Hügeln, Schlössern und Weinbergen der Toskana

 

Die Toskana ist so magisch wie die Geschichten, die man über sie hört. Jedes Jahr zieht sie Millionen von Touristen an, Die Toskana ist eine Region voller Gemälde, Museen, Galerien und Kirchen mit herrlichen Skulpturen. Die Region "ist eine der wahren Perlen Italiens".

Planen Sie Tagesausflüge von Rom aus: Toskanische Hügelstädte, Schlösser und Weinberge um bei der Erkundung der Toskana ein einmaliges Erlebnis zu haben.

Die Stadt ist für ihre faszinierende Geschichte bekannt und ein beliebter Ort für Touristen und Einheimische. Sie genießen hier Wein von Weltklasse und eine erstklassige Küche.

Beginnen Sie an Bord eines kleinen Busses, der den Komfort von zu Hause bietet, einschließlich Klimaanlage. Es sind nur bis zu 18 Gäste an Bord. Ihr persönlicher Reiseleiter begleitet Sie und informiert Sie über alles Kulturelle und Kulinarische, während Sie auch etwas über den Hintergrund der Region erfahren. Die Toskana hat sich von den Zerstörungen des Zweiten Weltkriegs erholt und ist heute für ihren fabelhaften Wein und Käse bekannt.

Beginnen Sie in Pienza, wo Sie eine Stunde Zeit haben, um durch die Straßen zu schlendern, einzukaufen, den etruskischen Brunnen zu besichtigen und die herrliche Aussicht zu genießen.

Genießen Sie ein Mittagessen auf einem örtlichen Bauernhof, wo Sie mit Lebensmitteln verwöhnt werden, die direkt vor Ort angebaut werden. Das Essen besteht aus frischen Zutaten vom Bauernhof und den umliegenden Gebieten. Danach erklimmen Sie die alten Mauern der Festung von Montalcino. Sie besuchen einen nahe gelegenen Weinberg und nehmen schließlich an einer geführten Verkostung von toskanischen Weinen teil.

In der Toskana gibt es so viel zu entdecken, aber dieser Tagesausflug ermöglicht es Ihnen, so viel wie möglich zu erkunden, um die Essenz dieses Kleinods einer Region zu erfassen. Die besten Plätze der Toskana warten auf Sie, während Sie mit Ihrem eigenen Reiseleiter die Gegend kennenlernen. Sie können sich sogar einen Teil des edlen Weins nach Hause liefern lassen.

Rom ist ein wunderbarer Ort für einen Urlaub. Aber es ist auch ein großartiger Ort, um andere Teile Italiens zu besuchen, die nicht zu weit entfernt und nahe genug für einen Tagesausflug sind, an den Sie sich immer erinnern werden.