Eine Tour nach Pompeji, Italien, ist eine großartige Möglichkeit, etwas über die römische Geschichte zu lernen und einige der am besten erhaltenen antiken Ruinen der Welt zu sehen. Selbst wenn Sie kein Geschichtsfan sind, ist die Erfahrung, durch eine ganze Stadt zu laufen, die durch einen Vulkanausbruch in der Zeit eingefroren wurde, wirklich unvergesslich.

PompejiEine kurze Geschichte von Pompeji

Vor fast zweitausend Jahren, am 24. August des Jahres 79 n. Chr., brach der Vesuv aus und bedeckte die Stadt Pompeji in Italien mit drei Metern Asche und vulkanischem Schutt. Da die Stadt so schnell bedeckt wurde, blieb ein Großteil der antiken Stadt erhalten. Pompeji wurde erst Jahrhunderte später entdeckt und erst Mitte des 18. Jahrhunderts ausgegraben. Bei den Ausgrabungen fanden Archäologen Gebäude aus dem4. Jahrhundert v. Chr., Überreste jahrhundertealter Menschen und sogar Bäckereien, in denen die Brote noch im Ofen waren. Pompeji ist bis heute eines der am besten erhaltenen Zeugnisse der Geschichte.

 

 

Besichtigung von Pompeji

Anreise zum Archäologischen Park von Pompeji: Der Zug aus Neapel bringt die Besucher direkt zum Eingang des Parks. Es gibt zwar drei Eingänge, aber der Haupteingang ist die Porta Marina. An diesem Eingang werden die Besucher mit dem Zug aus Neapel abgesetzt, und hier befindet sich auch der Ticketschalter.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag, 9 Uhr bis 19 Uhr, letzter Einlass um 17.30 Uhr

 

Was man in Pompeji besichtigen kann

Pompeji

  • Das Antiquarium

Eines der faszinierendsten Artefakte aus Pompeji sind die Gipsabdrücke der Toten, die im Antiquarium zu sehen sind. Diese Abgüsse wurden durch Gießen von Gips in Formen hergestellt, die nach der Verwesung der Leichen in der erstarrten Asche zurückgelassen wurden. Das Antiquarium beherbergt auch viele andere Artefakte, die an der Ausgrabungsstätte gefunden wurden, darunter einige, die aus der Zeit vor der römischen Ära stammen.

  • Das Forum Romanum

Das Forum Romanum ist das Herz des antiken Stadtlebens von Pompeji. Hier versammelten sich die Bürger der Stadt zu Versammlungen, und hier wurden täglich Märkte abgehalten. Vom Forum aus können Besucher auch das Heiligtum des Apollo und den Jupitertempel sehen.

  • Römische Bäder

Die Stabian-Bäder sind sehr gut erhaltene Bäder, die sowohl ein Männer- als auch ein Frauenbecken und Öfen zum Erhitzen des Wassers haben. Die Anlage umfasst auch einen Umkleideraum, ein kaltes, ein warmes und ein heißes Bad, die früher durch Luftkanäle beheizt wurden. Viele Gladiatoren trainierten auch in der Turnhalle, die an die Anlage angeschlossen ist.

  • Römische Häuser

In Pompeji gibt es viele Häuser zu entdecken. Das Haus der Vettii gehörte zwei wohlhabenden Brüdern, und ihr spektakuläres Haus war mit Fresken und schönen Gärten ausgestattet. In der Nähe dieses Hauses befinden sich viele andere, darunter das Haus des Fauns, das Haus des Marcus Lucretius und das Haus der Silberhochzeit, um nur einige zu nennen.

  • Antikes Theater

Auf dem Gelände von Pompeji gibt es zwei Theater zu besichtigen. Das Teatro Grande, das große Theater, wurde in den abfallenden Boden gebaut und bot Platz für 5.000 Zuschauer. Es war eines der ersten Theater, das von den Römern gebaut wurde. Nebenan befindet sich das Teatro Piccolo, das kleine Theater. Dieses kleinere Theater wurde um 75 v. Chr. erbaut und war eines der ersten Theater mit einem Dach. Dieses Theater wurde hauptsächlich für Musicals genutzt.

  • Amphitheater

Am äußersten Ende von Pompeji befindet sich ein Amphitheater, das um 80 v. Chr. erbaut wurde. Das riesige Theater bot Platz für etwa 12.000 Menschen. Hier traten Gladiatoren im Kampf gegeneinander an.

 

Was ist die beste Pompeji-Tour von City Experiences?

Die Tour "Das Beste von Pompeji": Unveiling the Buried City ist eine großartige Tour, die die Besucher durch die gesamte Ausgrabungsstätte von Pompeji führt. Die Tour wird von einem erfahrenen Archäologen geführt, der der kleinen Gruppe von nicht mehr als fünfzehn Personen alles über die Geschichte und Architektur erzählt. Die Pompeji-Tour führt Sie zu allen wichtigen Sehenswürdigkeiten in Pompeji sowie zu anderen Attraktionen wie der Porta Marina, der Hauptstraße von Pompeji, den antiken Straßen und den Bordellen. Die Besucher sehen und erfahren etwas über die Theater, die römischen Häuser, die Bäder und die Gipsabdrücke der Toten.

 

Wie lange dauert die Besichtigung von Pompeji?

Pompeji kann leicht in ein paar Stunden besichtigt werden. Um die beste Erfahrung zu machen, schließen Sie sich der City Experiences Pompeji Tour an, um mehr über die tragische Geschichte zu erfahren und selbst zu sehen, wie die Welt vor über zweitausend Jahren aussah.

 

Pompeji