Mailand, Italien, liegt in Norditalien und ist nach Rom die zweitgrößte Stadt des Landes. Sie ist bekannt als die Modehauptstadt der Welt. Wenn Sie Ihren Besuch in Mailand planen, sollten Sie es nicht versäumen, in einem der Spitzenrestaurants zu essen, bis zum Umfallen zu shoppen und eines der vielen schönen Kunstwerke zu besichtigen.

 

In Mailand gibt es so viele großartige Attraktionen zu entdecken. Die beliebteste Sehenswürdigkeit ist der Mailänder Dom. Diese exquisite Kirche befindet sich im Zentrum der Stadt und weist alle Details einer gotischen Kathedrale auf. Um Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, wie detailliert das Gebäude ist, wurde der Bau des Doms im 14. Jahrhundert begonnen und dauerte über hundert Jahre. Heute können Besucher die Spitze des Doms besteigen und einen spektakulären Blick auf die Mailänder Skyline genießen.

 

Wenn Sie in Mailand sind, müssen Sie unbedingt eines der berühmtesten Gemälde der Welt sehen: The Last Super von Leonardo da Vinci. Dieses Wandgemälde befindet sich in Santa Maria delle Grazie. Da es zwischen 1494 und 1497 gemalt wurde und sehr zerbrechlich ist, sind die Besucherzahlen begrenzt.

 

Wenn Sie sich in einer der Modehauptstädte der Welt in Schale werfen möchten, sollten Sie eine Vorstellung im Teatro alla Scala besuchen. Dieses Opernhaus wurde im 18. Jahrhundert erbaut und der rot-goldene Zuschauerraum ist ein Erlebnis für sich. Wenn Sie keine Zeit für eine Vorstellung haben, aber trotzdem dieses wunderschöne Theater sehen möchten, können Sie tagsüber das Museum besuchen und einen Blick in den prächtigen Zuschauerraum werfen.

 

Historische Führungen in Mailand

Machen Sie bei der Erkundung der Burg Sforzesco einen Schritt zurück in die Geschichte. Heute beherbergt diese Festung aus dem 15. Jahrhundert Museen, aber früher war sie eine der größten Zitadellen Europas. Auf dem Gelände des Schlosses befinden sich einige der schönsten Parks der Stadt Mailand.

Nach einem Vormittag voller historischer Sehenswürdigkeiten ist es schön, zum Goldenen Dreieck zu fahren, um ein wenig für sich selbst oder für andere einzukaufen. Obwohl das Goldene Dreieck für manche nur ein Schaufensterbummel sein mag, ist es mit Luxusmarken wie Prada, Armani, Chanel und Dolce e Gabbana ein Einkaufserlebnis der Extraklasse.

Wenn Sie einfach nur durch die Stadt schlendern und alles, was Mailand zu bieten hat, auf sich wirken lassen möchten, sollten Sie einen Spaziergang durch eines der Viertel in Betracht ziehen. Das Navigli-Viertel ist einzigartig mit seinen künstlichen Kanälen, die von hübschen Cafés und Bars gesäumt sind. Es empfiehlt sich, in der Mittagspause einen Happen zu essen, bevor Sie Ihre Erkundungstour durch die Stadt fortsetzen. Isola ist ein weiteres einzigartiges Viertel, in dem Sie einige der besten Straßenkunstwerke Mailands finden können. Wenn Sie sich auf ein Fahrrad schwingen möchten, mieten Sie sich eines in der Nähe des Naviglio della Martesana, einer der schönsten Fahrradrouten der Stadt. Diese Route führt Sie an friedlichen Wiesen und Bauernhöfen vorbei und endet in Gorgonzola, der Heimat des cremigen Blauschimmelkäses.

 

 

Sporttouren in Mailand

Alle Sportfans, die Mailand besuchen, sollten sich die Spiele des AC Mailand oder von Inter im San-Siro-Stadion ansehen. Dieses beeindruckende Stadion fasst etwa 80.000 Menschen und ist eines der größten Stadien in Europa. Neben Sportveranstaltungen finden in dem Stadion auch große Konzerte wie Madonna, Beyonce und Bruce Springsteen statt.

 

Entdecken Sie Mailand Touren

Wenn Sie in nur wenigen Stunden viel von dem erleben möchten, was Mailand zu bieten hat, ist die Tour Best of Milan perfekt! Die Tour beginnt am unscheinbaren Kloster Santa Marie delle Grazie, wo Sie die berühmte Letzte Super sehen können. Obwohl Tickets schwer zu bekommen sind, deckt diese Tour alles ab. Das Beste daran ist, dass Sie einen kunsthistorischen Führer haben, der Ihnen alle Details über das Meisterwerk erklärt. Anschließend nehmen Sie den Fremdenführer mit auf einen Rundgang durch Mailand, der Sie zum berühmten Theater La Scala und zur Galerie Vittorio Emanuele II. führt. Schließlich besuchen Sie den gotischen Dom von Mailand und erkunden ihn von innen und außen.