Es ist wichtig, dass Sie sich auf die Besichtigung des Vatikans gut vorbereiten. Deshalb haben wir diesen schnellen und praktischen Leitfaden zusammengestellt, damit Sie für Ihren Besuch bestens gerüstet sind.

Sie haben also eine Reise in den Vatikan gebucht - oder denken darüber nach, sie zu buchen. Das ist eine großartige Nachricht! Der Vatikan ist nicht nur das weltweite Zentrum der katholischen Kirche, sondern auch das kleinste unabhängige Land der Welt! Ja, obwohl er mitten in Rom liegt, ist er ein völlig autonomes Land. Mit seiner atemberaubenden Architektur, seiner Geschichte und seinem kulturellen Erbe gehört der Stadtstaat zu den einzigartigsten Stätten der Welt und ist ein Muss für Menschen aller Glaubensrichtungen, wenn sie Rom besuchen. Bevor Sie Ihre Reise antreten, sollten Sie sicherstellen, dass Sie für eine Tour durch den Vatikan gut vorbereitet sind. Deshalb haben wir diesen schnellen und praktischen Leitfaden zusammengestellt, damit Sie für Ihren Besuch bestens gerüstet sind. 

Was zu tragen ist

Denken Sie daran, dass der Vatikan in erster Linie ein Ort der Verehrung ist, daher ist die Einhaltung der Kleiderordnung ein wichtiger Faktor für einen angenehmen Aufenthalt. Sie sollten auf jeden Fall bequeme, leichte Kleidung und Schuhe tragen, in denen Sie den ganzen Tag über gut laufen können. Wenn Sie die Vatikanischen Museen, die Sixtinische Kapelle, den Petersdom oder die Vatikanischen Gärten besuchen, sollten Sie ärmellose oder tief ausgeschnittene Kleidungsstücke, kurze Hosen über dem Knie, Miniröcke und Hüte vermeiden. Es ist auch ratsam, nichts zu tragen oder zur Schau zu stellen, was andere Besucher oder Mitarbeiter des Vatikans beleidigen könnte, z. B. bestimmte T-Shirts mit grafischen Motiven oder Tätowierungen, die nicht jugendfrei sind. (Wenn Sie sich nicht sicher sind, was Sie anziehen sollen, können Sie jederzeit den umfassenden und leicht verständlichen leicht verständlichen Leitfaden auf der Website des Vatikans nachlesen.)

 

Foto-Politik

Wenn Sie Ihre Reise in Bildern festhalten, können Sie die Erinnerungen an Ihren Besuch für die kommenden Jahre bewahren. Während Sie im Vatikan sind, sollten Sie sich immer bei Ihrem Reiseleiter über die Fotoregeln in den verschiedenen Bereichen der Stadt informieren. Während Sie in der Sixtinischen Kapelle nicht fotografieren dürfen, können Sie in anderen Teilen der Vatikanischen Museen und in der Basilika St. Peter so viele Fotos machen, wie Sie möchten. (Vergessen Sie nur nicht, den Blitz auszuschalten!)

 

Was Sie mitbringen (und was Sie zu Hause lassen sollten)

Wenn Sie vor Ihrer Tour noch unterwegs sind, haben Sie vielleicht eine große Tasche dabei - kein Problem! Sie können Ihr gesamtes Gepäck und Ihre Rucksäcke an der Garderobe abgeben. Natürlich sind Waffen, Messer, Scheren und andere Metallwerkzeuge im Vatikan verboten, aber Sie sollten auch alle mittelgroßen und großen Regenschirme, Selfie-Sticks, Stative und Ständer für die Fotografie, Videokameras, Banner und Schilder, alkoholische Getränke und Lebensmittel überprüfen. Kinderwagen sind willkommen, ebenso wie Gehhilfen und Blindenhunde für Blinde oder Sehbehinderte. (Andernfalls sollten Sie Ihren Hund zu Hause lassen!) Wenn Sie sich nicht sicher sind, was Sie mitbringen sollen, finden Sie eine vollständige Liste mit den erlaubten und nicht erlaubten Gegenständen auf der der Website des Vatikans. Machen Sie sich jedoch keine Sorgen, denn Ihr Reiseleiter oder das hilfsbereite Personal des Vatikans werden Ihnen bei Ihrer Ankunft gerne alle Fragen beantworten, und wenn Sie verbotene Gegenstände mit sich führen, können Sie diese jederzeit in der Garderobe abgeben.

 

Vatikan Touren

 

Haben Sie Ihre Vatikan-Tour noch nicht gebucht? Kein Problem - das kleinste Land der Welt wird in absehbarer Zeit nicht verschwinden! Es gibt viele unglaubliche Touren, die Sie unternehmen können, um den Vatikan zu erleben. Die Komplette Vatikan-Tour mit Vatikanischen Museen und Sixtinischer Kapelle ist ein hervorragender Ausgangspunkt, vor allem, wenn Sie noch nie das Vergnügen hatten, den Vatikan zu besuchen. Zusammen mit einem fachkundigen, lizenzierten Führer tauchen Sie tief in die Vatikanischen Museen ein, um die besten Sammlungen des Museums in einem entspannten Tempo zu entdecken - mit einem Skip-the-line-Eingang, was bedeutet, dass Sie den schlimmsten Menschenmassen entgehen. (Puh!) Oh, und haben wir erwähnt, dass Sie auch unter Michelangelos Decke in der Sixtinischen Kapelle stehen und die unglaublichen Geschichten und die Geschichte hinter den Fresken erfahren können? Und mit nur 20 Personen (oder weniger), einem bequemen Headset und einem fachkundigen Führer wird Ihr Erlebnis intim und ablenkungsfrei sein.

Wenn Sie etwas mehr hinter die Kulissen blicken möchten, sollten Sie die Der Vatikan nach Feierabend: Sixtinische Kapelle, Museen & Aperitivo Tour, bei der Sie die Warteschlange überspringen und durch die Sixtinische Kapelle und alle Hauptgalerien der Vatikanischen Museen spazieren, einschließlich (aber nicht nur!) der Raffael-Räume - die mit außergewöhnlichen Fresken des Renaissance-Meisters bestückt sind - und Sie werden die kunstvollen Skulpturen im achteckigen Innenhof und die beeindruckende Galerie der Karten besichtigen. Da der Vatikan für die Öffentlichkeit geschlossen ist (schließlich handelt es sich um eine "After Hours"-Tour), erleben Sie einen seltenen Moment der Ruhe in einer sonst so belebten Gegend - perfekt, um über Ihren aufschlussreichen und spirituellen Nachmittag nachzudenken. Außerdem können Sie den Pinienzapfenhof, die Galerie der Kandelaber, die Galerie der Wandteppiche und weitere faszinierende Orte besuchen. Nach der Besichtigung der vielen Wunder der Vatikanstadt werden Sie zweifellos Appetit bekommen haben. Kein Grund zur Sorge: City Experiences hat für Sie gesorgt. Nach der Tour halten Sie im Pinienzapfen-Hof, wo Sie das einzigartige Vergnügen haben, einen Aperitivo oder ein Getränk und einen Snack vor dem Essen zu probieren, bevor Sie sich auf die Suche nach Pasta und gutem italienischen Wein machen.