Hornblower Cruises & Events hat Gordon Loebl zum Senior Vice President, Marine Operations, ernannt, wie Chairman und CEO Terry MacRae mitteilte.

Loebl ist verantwortlich für die Unterstützung der zahlreichen Heimathäfen von Hornblower Cruises & Events, die Überwachung von Anlagen, Investitionsprojekten und den damit verbundenen Budgets, den Aufbau und die Pflege von Beziehungen zu Aufsichtsbehörden, die Leitung des Ingenieur- und Projektteams des Unternehmens, die Gewährleistung von Sicherheitsstandards, die Beteiligung an der Entwicklung neuer Geschäftsfelder und die Leitung von Bemühungen zur Entwicklung und Nutzung neuer Technologien. In dieser praktischen Führungsposition wird sich Loebl auf die Entwicklung und das Wachstum des Bereichs Marine Operations in der gesamten Hornblower-Unternehmensgruppe konzentrieren.

"Wir freuen uns sehr, dass Gordon seine Erfahrung und Professionalität in der Branche bei Hornblower Cruises & Events einbringen wird. Angesichts unseres kontinuierlichen Wachstums und unserer Sichtbarkeit wird unser Team von seinen guten Kontakten in der Branche und ihren Regulierungsbehörden profitieren", so MacRae.

Kapitän Loebl kann auf eine 28-jährige Karriere bei der US-Küstenwache zurückblicken und verfügt über umfangreiche Erfahrungen in der maritimen Industrie. Zuletzt war er Kommandant des Sektors New York, wo er für die Sicherheit und den Schutz des Hafens von New York und New Jersey sowie des Hudson River hinter Albany, New York, verantwortlich war. Zuvor war Loebl Leiter der Abteilung Qualitätssicherung und reisende Inspektionen im Hauptquartier der US-Küstenwache in Washington, D.C., wo er die fachliche Aufsicht, Leitung und technische Beratung in einem breiten Spektrum von Fragen der maritimen Sicherheit übernahm. Außerdem war er Assistent des Federal On-Scene Coordinator (FOSC) während der Deepwater Horizon-Katastrophe in New Orleans, LA, wo er den FOSC in allen Phasen der größten Ölkatastrophe in der Geschichte der USA (mehr als 45.000 Menschen) direkt unterstützte und beriet.

Loebl wird vom Hauptsitz von Hornblower Cruises & Events am Pier 3 in San Francisco, CA, aus arbeiten. Er ist erreichbar unter [email protected] oder (415) 635-2246.

Hornblower Cruises & Events ist seit 35 Jahren der führende Anbieter von Charteryachten und öffentlichen Restaurantkreuzfahrten mit Hauptsitz in Kalifornien. Das Unternehmen betreibt über 70 Schiffe, darunter die drei größten Restaurantyachten an der Westküste, und hat Häfen in San Francisco, Berkeley, Sacramento, Long Beach, Newport Beach, Marina del Rey, San Diego und New York City. Zwei Hornblower-Tochterunternehmen, Alcatraz Cruises und Statue Cruises, sind Konzessionäre des National Park Service für Fähren nach Alcatraz Island, zur Freiheitsstatue und nach Ellis Island. Im Jahr 2014 nahm Hornblower Cruises & Events den Betrieb der dritten Tochtergesellschaft, Hornblower Niagara Cruises, von den Niagarafällen in Ontario, Kanada, auf. Weitere Informationen finden Sie unter: www.hornblower.com oder www.hornblowernewyork.com.s hat Gordon Loebl zum Senior Vice President, Marine Operations, ernannt, so Chairman und CEO Terry MacRae.

Loebl ist verantwortlich für die Unterstützung der zahlreichen Heimathäfen von Hornblower Cruises & Events, die Überwachung von Anlagen, Investitionsprojekten und den damit verbundenen Budgets, den Aufbau und die Pflege von Beziehungen zu Aufsichtsbehörden, die Leitung des Ingenieur- und Projektteams des Unternehmens, die Gewährleistung von Sicherheitsstandards, die Beteiligung an der Entwicklung neuer Geschäftsfelder und die Leitung von Bemühungen zur Entwicklung und Nutzung neuer Technologien. In dieser praktischen Führungsposition wird sich Loebl auf die Entwicklung und das Wachstum des Bereichs Marine Operations in der gesamten Hornblower-Unternehmensgruppe konzentrieren.

"Wir freuen uns sehr, dass Gordon seine Erfahrung und Professionalität in der Branche bei Hornblower Cruises & Events einbringen wird. Angesichts unseres kontinuierlichen Wachstums und unserer Sichtbarkeit wird unser Team von seinen guten Kontakten in der Branche und ihren Regulierungsbehörden profitieren", so MacRae.

Kapitän Loebl kann auf eine 28-jährige Karriere bei der US-Küstenwache zurückblicken und verfügt über umfangreiche Erfahrungen in der maritimen Industrie. Zuletzt war er Kommandant des Sektors New York, wo er für die Sicherheit und den Schutz des Hafens von New York und New Jersey sowie des Hudson River hinter Albany, New York, verantwortlich war. Zuvor war Loebl Leiter der Abteilung Qualitätssicherung und reisende Inspektionen im Hauptquartier der US-Küstenwache in Washington, D.C., wo er die fachliche Aufsicht, Leitung und technische Beratung in einem breiten Spektrum von Fragen der maritimen Sicherheit übernahm. Außerdem war er Assistent des Federal On-Scene Coordinator (FOSC) während der Deepwater Horizon-Katastrophe in New Orleans, LA, wo er den FOSC in allen Phasen der größten Ölkatastrophe in der Geschichte der USA (mehr als 45.000 Menschen) direkt unterstützte und beriet.

Loebl wird vom Hauptsitz von Hornblower Cruises & Events am Pier 3 in San Francisco, CA, aus arbeiten. Er ist erreichbar unter [email protected] oder (415) 635-2246.

Hornblower Cruises & Events ist seit 35 Jahren der führende Anbieter von Charteryachten und öffentlichen Restaurantkreuzfahrten mit Hauptsitz in Kalifornien. Das Unternehmen betreibt über 70 Schiffe, darunter die drei größten Restaurantyachten an der Westküste, und hat Häfen in San Francisco, Berkeley, Sacramento, Long Beach, Newport Beach, Marina del Rey, San Diego und New York City. Zwei Hornblower-Tochterunternehmen, Alcatraz Cruises und Statue Cruises, sind Konzessionäre des National Park Service für Fähren nach Alcatraz Island, zur Freiheitsstatue und nach Ellis Island. Seit 2014 betreibt Hornblower Cruises & Events die dritte Tochtergesellschaft, Hornblower Niagara Cruises, von den Niagarafällen in Ontario, Kanada aus. Weitere Informationen finden Sie unter: www.hornblower.com oder www.hornblowernewyork.com.

Eine Antwort hinterlassen

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.