Alcatraz Cruises steht kurz vor dem Erreichen des Null-Abfall-Status im Jahr 2015. Diese Auszeichnung wird durch die jährlichen Ergebnisse der Umweltprüfung und des Prozessmanagements des Unternehmens bestimmt, die von zwei internationalen Prüfungs- und Beratungsunternehmen durchgeführt werden.

Die Ergebnisse des Recyclingprogramms des Unternehmens für das Jahr 2014 bestätigten eine solide Deponieumleitung von 94 % und eine Recycling-/Kompostquote von 6 %, zusätzlich zu der beachtlichen Leistung, in einigen Kalendermonaten 96 % Deponieumleitung und 4 % Recycling-/Kompostquote zu erreichen. Das Unternehmen ist auf dem richtigen Weg und strebt danach, den Null-Abfall-Status zu erreichen, indem es für jeden einzelnen Kalendermonat des Jahres 2015 eine Quote von 95 % und mehr anstrebt. Das Verifizierungsaudit für die Daten von 2015 ist für das erste Quartal 2016 geplant. Das "Respect Our Planet"-Programm von Alcatraz Cruises ist integraler Bestandteil des Unternehmensauftrags und der Unternehmensphilosophie und untermauert die Auszeichnung des Unternehmens als einer der gewissenhaftesten Arbeitgeber des Landes, da es sich verpflichtet, sowohl die Mitarbeiter als auch die natürliche Umwelt zu respektieren.

Laut Scott Thornton, General Manager & Vice President von Alcatraz Cruises, "bedeutet die Verpflichtung 'Respect Our Planet' für jeden einzelnen Mitarbeiter, Gast und Stakeholder gleichermaßen, dass wir durch unsere integrierten Gesundheits- und Sicherheits-, Qualitäts- und Umweltmanagementsysteme bestrebt sind, einen hervorragenden Service zu bieten und den Planeten in einem besseren Zustand zu verlassen, als wir ihn vorgefunden haben."

Die Initiative "Respect Our Planet" von Alcatraz Cruises fördert eine innovative Unternehmenskultur, in der sie UNSEREN PLANETEN RESPEKTIEREN und die natürlichen Ressourcen und Ökosysteme, von denen unser Geschäft abhängt, schützen und erhalten. Das Unternehmen setzt sich für die Vermeidung von Umweltverschmutzung, den sparsamen Umgang mit Wasser und Energie, die Verringerung von Abfällen und die Schulung von Gästen und Mitarbeitern in Sachen Umweltbewusstsein ein. Alcatraz Cruises sucht nach Möglichkeiten für Innovationen und Partnerschaften mit Akteuren, die das Umweltengagement des Unternehmens unterstützen, sowie mit Anbietern, die umweltfreundliche Beschaffungsstandards und Verpackungen verwenden. Das Unternehmen hält seine "Respect Environmental Policy" aufrecht, indem es Nachhaltigkeitsinitiativen und -fortschritte in jeder einzelnen Abteilung durchführt. Die Liste der "Green Facts" des Unternehmens wächst ständig mit neuen Initiativen zur Steigerung der Energieeffizienz, zur Reduzierung des Erdölverbrauchs im Fuhrpark, zur Unterstützung nachhaltiger Gemeinden und zur Förderung umweltfreundlicher Produkte und Technologien.

Alcatraz Cruises hat die hohe Ehre, als erster Fährkonzessionär des National Park Service und Mitglied der Passenger Vessel Association den dreifachen Zertifizierungsstatus nach ISO Umwelt-14001, Qualität-9001 und OHSAS Gesundheit und Sicherheit 18001 zu erhalten. Die externen Prüfer rezertifizieren die Praktiken des Unternehmens jährlich anhand der ISO-Normen als Beleg für die kontinuierlich durchgeführten Verbesserungen und Innovationen. Für diese Umweltinnovationen hat das Unternehmen zahlreiche Auszeichnungen erhalten, darunter den Business Times Environmental Award für "Small Business Best Practices" und den Workboat Significant Boat Award.

Neben der fortschrittlichen Unternehmensphilosophie hat Alcatraz Cruises die Hornblower Hybrid Fleet ins Leben gerufen, die 2009 die erste Hybridfähre in den Vereinigten Staaten und in der Bucht von San Francisco einführte. Die Schiffe bieten im Rahmen ihres Konzessionsvertrags mit dem National Park Service den Transport nach Alcatraz Island an. Seitdem wurden die beiden verbleibenden Hauptschiffe der Flotte von Alcatraz Cruises zu Hybridschiffen umgerüstet. Damit ist Alcatraz Cruises das einzige Passagierschiffsunternehmen in Nordamerika mit einer Flotte von Hybridschiffen.

Die kontinuierliche Entwicklung der Hybridisierung der Schifffahrtsindustrie sowie der Wasserstoff-Brennstoffzellentechnologie zeigt das Engagement von Alcatraz Cruises für Innovation, Meeresschutz, Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit.

Terry MacRae, CEO von Hornblower Cruises & Events (der Muttergesellschaft von Alcatraz Cruises): "Die Hornblower Hybridflotte ist ein Beispiel für das Ziel unseres Unternehmens, der umweltfreundlichste Konzessionär des National Park Service zu werden. Mit dieser Hornblower-Hybrid-Flotte werden wir nun sowohl in San Francisco als auch in New York als Vorbild für ökologische Innovation anerkannt."

Die Hybridflotte von Alcatraz Cruises nutzt den Strom, der von drei Meter hohen Windturbinen und photovoltaischen Solaranlagen erzeugt wird, die das Sonnensegel auf den oberen Decks bedecken. Dieser Strom wird umgewandelt und in Batteriebänken gespeichert, die dann die Navigationsgeräte, die Beleuchtung und andere elektronische Geräte an Bord der Schiffe versorgen. Überschüssiger Strom wird in den Batterien des Hauptantriebs gespeichert.

Neben Sonnenkollektoren und Windturbinen verfügt die Hornblower Hybridflotte über Tier-2-Schiffsdieselmotoren. Diese sauberen, kraftstoffsparenden Motoren reduzieren die Menge des verbrauchten Dieselkraftstoffs, minimieren den Schadstoffausstoß und verringern die gesamte CO2-Bilanz des Unternehmens erheblich. Das maßgeschneiderte Antriebssystem ermöglicht es dem Kapitän, den Energiebedarf des Schiffes zu überwachen und die effizientesten Energiequellen zu wählen. Wenn das Schiff beispielsweise im Leerlauf am Dock liegt, schalten sich die Motoren ab und laufen mit der in den Batteriebänken gespeicherten Energie.

Alcatraz Cruises prüfte mehrere verschiedene Entwürfe, bevor es sich für dieses System entschied. Von größter Bedeutung war die Notwendigkeit, ein System zu bauen, das die Wettermuster in der Bucht von San Francisco optimal ausnutzt. Dieses Schiffssystem wurde so konzipiert, dass es im Zuge der Verbesserung und/oder Verfeinerung von Technologien modifiziert werden kann.

Alcatraz Cruises bietet als Konzessionär des Fährdienstes für den National Park Service tägliche Rundfahrten nach Alcatraz Island an. Der Vertrag für diesen Dienst begann im September 2006. Alcatraz Landing, die Abfahrts- und Rückgabestelle, befindet sich am Pier 33 auf dem Embarcadero, zwischen Bay und Chestnut Street. Fahrkarten können online unter www.alcatrazcruises.com oder unter der Telefonnummer 415-981-ROCK (7625) erworben werden.

Alcatraz Cruises ist der Konzessionär des National Park Service für den Fährbetrieb nach Alcatraz Island in der Bucht von San Francisco. Alcatraz Cruises entwarf, baute und betreibt die erste Hybridfähre in den Vereinigten Staaten und empfängt jährlich fast 1,5 Millionen Besucher. Das revolutionäre Design der Hornblower Hybridfähre hat den Kraftstoffverbrauch um 75 % gesenkt und wird bereits in anderen Teilen des Landes eingesetzt. Weitere Informationen finden Sie unter: www.alcatrazcruises.com.

Eine Antwort hinterlassen

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.