Victory Cruise Lines® enthüllt Expeditions-Highlights für die erste Ocean Victory™Saison 2022

NEW ALBANY, Ind., 27. Juli 2021 - Victory Cruise Lines®, die Schwestermarke von American Queen Dampfschifffahrtsgesellschaft®, ein Unternehmen der Hornblower® Group, feiert mit der neuen Ocean Victory®ihr Debüt als Expeditionsschiffim Jahr 2022. Das Schiff, das mit seinem innovativen X-Bow-Design für einen intimen Zugang geschaffen wurde, segelt 12- und 13-tägige Reisen durch die weniger befahrenen Regionen von Alaskas Inside Passage und wird von einem erfahrenen Expeditionsteam geführt. Gleichgesinnte Entdecker werden zusammen mit den Expeditionsleitern Kajaks und Zodiacs einsetzen, die Tierwelt von verschiebbaren Beobachtungsplattformen aus beobachten, die Meeresforschung von Studenten der California Polytech University in Echtzeit miterleben und anregende Gespräche mit Führern der First Nations führen. Das Expeditionsprogramm bietet Platz für nur 186 Gäste und konzentriert sich auf die Erkundung Alaskas aus nächster Nähe.

 

"Meine unvergesslichsten Reiseerfahrungen waren schon immer Reisen, bei denen ich komplett in eine Kultur, ein Ökosystem oder eine Region eintauchen konnte oder einfach nur mit meiner Familie und meinen Mitreisenden zusammen war", sagt John Waggoner, Vorsitzender von Victory Cruise Lines. "Alaska ist ein so unglaubliches Reiseziel, und unsere Ocean Victory Expeditionssegelfahrten wurden entwickelt, um den Gästen ein unvergleichliches Maß an Eintauchen in diese einzigartige Region zu ermöglichen, wie sie es noch nie erlebt haben."

 

Zu den Höhepunkten des Expeditionsprogramms der ersten Saison der Ocean Victory in Alaska gehören:

 

Anan Creek Bären- und Wildtier-Observatorium: Die Gäste werden sich in die Wildnis Alaskas begeben, um einen einmaligen Blick auf die Wildtiere des Waldes in ihrem natürlichen Lebensraum zu werfen. Sie haben die Möglichkeit, mit dem Jetboot von Wrangel durch die Ostpassage zum Anan Trailhead zu fahren. Der Anan Creek bietet die perfekte Landschaft für ein Observatorium, da hier einer der größten Lachsläufe in Südostalaska stattfindet. Dies macht ihn zu einem idealen Ort für die örtliche Bärenpopulation sowie für Weißkopfseeadler und Seehunde. Im Anan Bear and Wildlife Observatory können die Gäste diese majestätischen Tiere aus nächster Nähe beobachten.

 

Five Finger Whale Leuchtturm: Der historische Five Finger Whale Lighthouse befindet sich am Zusammenfluss von Stephen's Passage und Frederick Sound im Südosten Alaskas. Die Insel, auf der er steht, und die umliegenden Gewässer sind die Heimat von nistenden Seevögeln, auf Nahrungssuche gehenden Singvögeln, Weißkopfseeadlern, Sternseelöwen, Hafenrobben, Seeottern, Schweinswalen, durchziehenden Schwertwalen und großen Mengen von Buckelwalen.

 

Kake Tlingit Village - In der traditionellen Kultur von Kake werden die Gäste von den Tlingit-Bewohnern herzlich empfangen und zur Teilnahme an ihren langjährigen Traditionen ermutigt. Nur einen kurzen Spaziergang vom Dock entfernt befindet sich die Gemeindehalle, in der eine Schnitz- oder Webvorführung stattfindet. Anschließend können die Gäste die Tanzfläche betreten, wo einheimische Tänzer traditionelle Lieder und Tänze aufführen, bevor sie das größte Ein-Baum-Totem der Welt bestaunen.

 

Petersburg - In Petersburg legt die Ocean Victory direkt neben Alaskas größter Heilbutt-Fangflotte an, die diesen flachen, geschützten Hafen ihr Zuhause nennt. Diese reichhaltigen Gewässer und der endlose Vorrat an Eis vom nahe gelegenen LeConte-Gletscher veranlassten den norwegischen Fischer Peter Buschmann, die erste Konservenfabrik der Region zu bauen und seine fischenden Landsleute einzuladen, sich ihm anzuschließen. Daher auch der Name der Stadt und ihre starke norwegische Kultur. Da große Kreuzfahrtschiffe Petersburg nicht anlaufen können, bietet die Ocean Victory aufgrund ihrer geringen Größe den Gästen die einmalige Gelegenheit, dieses charmante, authentische Dorf in Alaska anzulaufen.

 

Wasserfallküste - Für die Gäste ist es eine Herausforderung, den Überblick über die große Anzahl von Wasserfällen entlang der wunderschönen Ostküste von Baranof Island, der wenig bekannten "Wasserfallküste", zu behalten. Die vielen Beobachtungsplätze der Ocean Victory laden die Gäste ein, diese malerische Landschaft von Bord aus oder direkt vom Wasser aus mit dem Kajak oder Zodiac zu genießen. Diese fast verborgene Küste ist auch ein idealer Ort für die Entdeckung von Robben, Rehen und Gezeitentümpeln, die geheime Welten und Schätze offenbaren.

 

Die brandneue Ocean Victory wird auf 12- und 13-tägigen Reisen zwischen Vancouver, B.C. und Sitka, Alaska verkehren und Häfen anlaufen, die größere Schiffe nicht erreichen können, darunter die Ostküste von Baranof Island. Folgende Häfen werden angelaufen: ein Hotelaufenthalt vor der Kreuzfahrt in Vancouver, B.C.; Kanadische Inside Passage; Fiordland (Kynoch Inlet); Ketchikan/Metlakatla; Misty Fjords National Monument; Wrangell/Stikine River Wilderness; Waterfall Coast/Baranof Wilderness; Petersburg/Le Conte Glacier; Tracy Arm/Endicott Glacier; Kake/Frederick Sound/Five Finger; und Sitka, Alaska. Abfahrten im Mai, Juni, Juli, Aug. und Sept. 2022.

 

Die Tarife beginnen bei 3.699 US-Dollar pro Gast, zuzüglich Hafengebühren, Steuern und Trinkgeldern. FREEDOM-Ersparnisse sind bei ausgewählten Buchungen bis zum 31. August 2021 verfügbar und können mit dem Angebotscode genutzt werden: FREEDOM.

Weitere Informationen über die 2022er Routen von Victory Cruise Lines, Abfahrtsdaten und Reservierungen erhalten Sie von Ihrem Reisebüro, unter 888-907-2636 oder im Internet unter www.victorycruiselines.com.

 

Für Bilder, besuchen Sie bitte https://spaces.hightail.com/space/Guzj66ocIW | Fotonachweis: Victory Cruise Lines

 

 

Victory Cruise Lines

Victory Cruise Lines mit Sitz in New Albany® betreibt Sieg I® und Victory II™ identische 202-Passagier-Schiffe und die kommenden, neu gebauten 200-Passagier-Schiffe, Ozean Victory und Ocean Discoverer™. Victory Cruise Lines bietet All-inclusive-Kreuzfahrten nach Kanada, zu den Großen Seen, nach Neuengland und an die Ostküste an. 2022 wird die Ocean Victory und 2023 die Ocean Discoverer nach Alaska fahren. Weitere Informationen über Victory Cruise Lines erhalten Sie in einem Reisebüro oder unter www.victorycruiselines.com.

 

American Queen Dampfschifffahrtsgesellschaft

American Queen Steamboat Company® ist der Betreiber der unter US-Flagge fahrenden American Queen, Amerikanische Königin®dem größten und opulentesten Flussschiff der Welt. Sie ist länger als ein Fußballfeld, ragt sechs Decks in die Höhe und ist mit fantasievollen Lebkuchenverzierungen versehen - ein Wunderwerk moderner Technik. Ihre Fahrten durch das Landesinnere bieten eine einzigartige Perspektive auf die Geschichte, Kultur und Landschaft Amerikas mit bequemen Abfahrten von einigen der bekanntesten Flusshafenstädte Amerikas, darunter Memphis, New Orleans, Cincinnati, Louisville, Pittsburgh, St. Louis und Minneapolis. Seit April 2014 bedient die American Queen Steamboat Company den pazifischen Nordwesten mit der Opulenz und Pracht der Amerikanische Kaiserin® und fügte die Amerikanische Herzogin auf dem Mississippi im August 2017. Das neueste und vierte Schiff in der Flotte der American Queen Steamboat Company ist die Amerikanische Gräfin, das im März 2021 sein Debüt feierte und die Flüsse Mississippi, Ohio und Tennessee befährt.

 

Über die Hornblower-Gruppe

Die Hornblower Group ist ein weltweit führender Anbieter von Weltklasse-Erlebnissen. Die Unternehmensgruppe Hornblower Group besteht aus der American Queen Steamboat Company® und City Experiences. Seaward Services, Inc. ist ein Schifffahrtsunternehmen, das sich auf den Betrieb, die Wartung und die Reparatur von Schiffen in staatlichem und privatem Besitz spezialisiert hat und ebenfalls eine Tochtergesellschaft der Hornblower Group ist. Heute erstreckt sich die Präsenz von Hornblower über 111 Länder und Territorien sowie 125 Städte in den USA. Das Angebot umfasst Erlebnisse auf dem Wasser, Erlebnisse an Land, Kreuzfahrten mit Übernachtung sowie Fähren- und Transportdienste. Die Hornblower Group hat ihren Hauptsitz in San Francisco, Kalifornien, und weitere Niederlassungen in Boston, Massachusetts, Chicago, Illinois, London, Großbritannien, New Albany, Indiana, New York, New York und Ontario, Kanada. Für weitere Informationen besuchen Sie hbcorp.hornblower.com.

 

 

Kontakt: Elsbeth Pratt/Halley Autry

LOU HAMMOND-GRUPPE

[email protected]

 

Download einer PDF-Version dieser Mitteilung