Bridgeport Boatworks und Hornblower Marine kündigen lokale Stipendien im Wert von 15.000 $ zur Förderung lokaler maritimer Karrieren an

Bridgeport, CT (21. April 2022) - Bridgeport Boatworks und Hornblower Marine gaben heute die Vergabe von sechs Stipendien zur Unterstützung von Studenten am Bridgeport Campus des Porter & Chester Institute bekannt. Die Stipendien im Gesamtwert von $15.000,00 und im Wert von $2.500,00 pro Student sind für die Einwohner von Bridgeport bestimmt und sollen das Hafengebiet von Bridgeport weiterhin als führendes Zentrum der maritimen Industrie und als Arbeitsplatzzentrum etablieren.

Die Ankündigung erfolgte anlässlich des Starts des Schweißprogramms des Porter & Chester Institute auf dem Bridgeport Campus. Porter und Chester starten neues Schweißprogramm

Im April 2021 gab Bridgeport Boatworks bekannt, dass es einen langfristigen Mietvertrag mit der Hornblower Group, einem weltweit führenden Anbieter von Weltklasseerlebnissen und -transporten und Betreiber der NYC Ferry, Statue Cruises sowie von Fähren und Schiffen in ganz Nordamerika und Großbritannien, für eine Anlage zur Wartung, Aufrüstung und Nachrüstung von Schiffen im Boatworks abgeschlossen hat. Im Rahmen dieser Partnerschaft rechnet Hornblower mit der Schaffung von 45-60 Arbeitsplätzen in der Anlage, während Boatworks davon ausgeht, dass 20 neue Mitarbeiter eingestellt werden, wenn sich die Anlage zu einem robusten regionalen Drehkreuz für den industriellen maritimen Bedarf entwickelt.

Harry Boardsen, Eigentümer von Bridgeport Boatworks, erklärte: "Wir investieren in unsere lokale Gemeinschaft und die Menschen, die in naher Zukunft unsere Arbeitskräfte sein werden. Wir freuen uns, Teil einer sich entwickelnden Kultur rund ums Wasser zu sein."

Scott Thornton, Chief Operating Officer of Ferry and Transportation Services bei Hornblower, erklärte: "Wir freuen uns sehr, unsere Expansion in Bridgeport fortzusetzen und gleichzeitig unsere Partnerschaft mit Bridgeport Boatworks zu stärken, um auf der historischen maritimen Kultur der Stadt aufzubauen und sicherzustellen, dass die maritimen Arbeitsplätze der Zukunft für die Einwohner und Studenten der Stadt zugänglich sind."

"Die Tatsache, dass viele unserer Handwerksschüler die Möglichkeit haben werden, sich für diese großzügigen Stipendien zu bewerben, die von führenden Vertretern der maritimen Industrie unterstützt werden, ist fantastisch! Unsere Schweißstudenten werden nicht nur Zugang zu den Geldern haben, sondern auch die Möglichkeit, praktische Erfahrungen zu sammeln und eine großartige Karriere zu machen", sagte Jim Bologa, Präsident und CEO des Porter and Chester Institute.

Die Kurse im Rahmen des Schweißprogramms des Porter & Chester Institute beginnen am 21. März 2022. Programminformationen und Richtlinien für die Bewerbung um ein Stipendium finden Sie unter www.porterchester.edu

Über Boatworks

Bridgeport Boatworks ist die neueste Yacht- und Handelswerft in Neuengland. Als drittes Unternehmen in einer Familie von Hafenbetrieben in Connecticut verfügen die Eigentümer und das Management von Bridgeport Boatworks über langjährige Erfahrung in den Bereichen Werftbesitz, Management und Entwicklung. Bridgeport Boatworks ist stolz auf seinen wachsenden Ruf als Weltklasse-Werft, die einen hervorragenden Kundenservice bietet. Für weitere Informationen besuchen Sie www.bridgeportboatworks.com

Über die Hornblower-Gruppe

Die Hornblower Group ist ein weltweit führender Anbieter von Weltklasse-Erlebnissen. Die Hornblower Group besteht aus den Unternehmen American Queen Voyages®, City Experiences und Journey Beyond. Seaward Services, Inc. ist ein Schifffahrtsunternehmen, das sich auf den Betrieb, die Wartung und die Reparatur von Schiffen in staatlichem und privatem Besitz spezialisiert hat und ebenfalls eine Tochtergesellschaft der Hornblower Group ist, die U.S. Navy Ranges und Hafenanlagen betreibt und instand hält, einschließlich der Bekämpfung von Ölkatastrophen vor Ort. Die Hornblower Group hat ihren Hauptsitz in San Francisco, Kalifornien, und weitere Niederlassungen in Boston, Massachusetts, Chicago, Illinois, Dublin, Irland, Fort Lauderdale, Florida, London, Großbritannien, New Albany, Indiana, New York und Ontario, Kanada. Weitere Informationen unter www.hornblowermarine.com.

Über das Porter & Chester Institut

Das Porter and Chester Institute (PCI), eine private postsekundäre technische Einrichtung mit neun Standorten in Connecticut und Massachusetts und elf verschiedenen Karriereprogrammen, unterstützt engagierte Studenten beim Erwerb der technischen und beruflichen Fähigkeiten, die sie für ihre gewählte Karriere benötigen, und zwar durch eine auf die Industrie abgestimmte, studierendenzentrierte Ausbildung und Schulung. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte PCI unter www.PorterChester.edu oder rufen Sie (800) 870-6789 an.

Kontakte zur Presse:

Michael DeiCas/ Hornblower Gruppe / [email protected]

Ann Baldwin /Baldwin Media [email protected] (860) 985-5621