Wenn Sie nur Zeit und Geld für ein einziges "echtes London"-Erlebnis haben, sollten Sie einen Platz für das traditionellste Erlebnis im Vereinigten Königreich freihalten: einen Nachmittagstee.

Seit den 1840er Jahren, als die 7. Herzogin von Bedford, Anna, den Nachmittagstee einführte, hat sich nicht viel geändert. Dem Trend der Zeit folgend, wurde das Abendessen in ihrem Haushalt ungewöhnlich spät, nämlich um 20 Uhr, serviert, so dass sie einen Weg brauchte, um den Hunger gegen 17 Uhr zu stillen.

Heute ist der Nachmittagstee eine beliebte Tradition, die in England von allen geliebt wird. Der Nachmittagstee wird in einer dreistufigen Schale serviert und besteht aus kleinen, mundgerechten Sandwiches, verschiedenen Kuchen und schließlich Scones mit Clotted Cream und Marmelade. Natürlich wird das Ganze von einer Auswahl an Teesorten begleitet. Jedes luxuriöse Restaurant, Hotel oder Café ist stolz auf seinen Nachmittagstee, und einige bieten sogar saisonale Ausgaben an (z. B. zum Valentinstag, zu Weihnachten oder zu Halloween).

Das Beste an einem Afternoon Tea ist, dass er die perfekte Gelegenheit ist, sich mit Freunden oder Verwandten zu treffen, egal zu welchem Anlass. Der Afternoon Tea ist ein fester Bestandteil der englischen Kultur, den man sich in London nicht entgehen lassen sollte, vor allem, wenn man die endlose Liste der Möglichkeiten bedenkt, die für jeden Geschmack und jedes Budget etwas bereithält. Wir alle wissen, dass Reisen sehr schnell sehr teuer werden kann. Deshalb haben wir hier eine Übersicht der besten Nachmittagstees in London für jeden Geldbeutel zusammengestellt!

 

1. One Aldwych - Charlie und die Schokoladenfabrik Nachmittagstee (£47 pro Person)

Feiern Sie die britischste Tradition in einem glamourösen und eleganten Rahmen im Herzen des Londoner Theaterviertels, tauchen Sie in Ihre Kindheitserinnerungen ein und erleben Sie das Märchen noch einmal von vorn. Inspiriert von dem beliebten Roald Dahl-Klassiker "Charlie und die Schokoladenfabrik", wird Sie jedes Detail dieses Nachmittags-Teesin die guten Zeiten zurückversetzen, als die Bäume noch höher waren.

Gönnen Sie sich die überraschenden Lachs- und Rote-Bete-Macarons und die Cheddar-Scones mit Bacon-Toffee-Marmelade und spülen Sie alles mit einem Zitronen-Sorbet-Tee, Swimmingpool-Fizz oder Pistolenpunsch-Cocktails herunter - hier hören die Überraschungen einfach nicht auf! Dieses einmalige VIP-Erlebnis beginnt bei Ihrer Ankunft und dauert bis zur letzten Sekunde - Sie werden sich die ganze Zeit über verwöhnt fühlen, und das ist ein tolles Gefühl! Dieser Nachmittagstee eignet sich perfekt für besondere Anlässe, Verabredungen oder einfach nur für einen entspannten Sonntag. Es gibt auch glutenfreie, vegane und vegetarische Optionen, so dass dieser Tee für jeden geeignet ist, der bereit ist, 47 £ pro Person zu bezahlen!

Essen zum Nachmittagstee im One Aldwych in London

Eine Auswahl an süßen und herzhaften Häppchen aus dem skurrilen Teeservice im One Aldwych. Bildnachweis: Tony Makepeace

2. The Rubens Nachmittagstee (£35 pro Person)

Wenn Sie einen Tag voller Besichtigungen ausklingen lassen möchten, haben wir den besten Nachmittagstee für Sie. Gibt es einen besseren Ort, um diese englische Tradition zu genießen, als die Palace Lounge mit Blick auf die Royal Mews des Buckingham Palace?

Das Rubens at the Palace ist wunderschön und opulent, aber nicht zu übertrieben. Die Atmosphäre ist sehr ruhig und gemütlich, und das Personal ist äußerst freundlich und hat ein echtes Interesse an seinen Gästen.

Dieser Nachmittagstee, der kürzlich bei den Afternoon Tea Awards 2019 ausgezeichnet wurde, wird Sie nicht enttäuschen. Der talentierte Konditor kreiert wahre Dessert-Meisterwerke wie Gin-Tonic-Macaron, Earl Grey und Schokoladen-Orangen-Kronjuwelen sowie Zitronen- und Holunderblütenwürfel. Dieser Nachmittagstee ist sowohl traditionell als auch innovativ - Sie werden sicherlich echte englische Aromen wiedererkennen, aber gleichzeitig angenehm überrascht sein von den neuen Kochtechniken und der Präsentation.

Nachmittagstee im The Rubens, London
Wir sind besessen von dem schön präsentierten Teeservice im Rubens. Bildnachweis: Greger Ravik

3. Der Delaunay Champagner-Nachmittagstee (£29,75 pro Person)

Sobald man das Delaunay betritt, fühlt man sich wie in einem Art-Deco-Hotel im Vintage-Stil, mit dunkler Holzvertäfelung überall und gedämpftem Licht. Obwohl die Küche und der Stil einen gewissen deutschen Einfluss haben, ist der Nachmittagstee 100-prozentig englisch, mit warmen, frisch gebackenen Scones, einer Auswahl an leichten Kuchen und Patisserie und traditionellen Sandwiches (Ei, Räucherlachs, Schinken), die natürlich auf Wunsch aufgefüllt werden. Ein erstaunliches Angebot an erstklassigen Teesorten ist immer ein Bonus. Der Service ist perfekt, und das höfliche Personal ist bereit, auf alle diätetischen Einschränkungen einzugehen, so dass kaum ein Wunsch offen bleibt.

Aufgrund seiner Lage ist dies der ideale Ort, um mit Ihren Freunden vor einer Theatervorstellung einzukehren. Direkt gegenüber dem Aldwych Theatre gelegen, werden Sie bei diesem Nachmittagstee nicht nur glücklich und zufrieden sein, sondern auch peinliches Magengrummeln während der Aufführung vermeiden!

 

4. Tea & Tattle (£19 pro Person)

Tea & Tattle ist nichts für diejenigen, die auf Schnickschnack und Finesse aus sind. Es ist im Grunde sehr einfach - angefangen von der Philosophie bis hin zur süßen Inneneinrichtung. Aber für einen Nachmittagstee ist es absolut perfekt!

Nur wenige Minuten von der Oxford Street entfernt und gegenüber dem British Museum gelegen, ist dieses kleine Café ein hervorragender Zufluchtsort vor den Touristenmassen, mit einem unvergleichlichen Charme und Charakter. Hier müssen Sie sich nicht in Schale werfen, das macht es viel bequemer und zu einer besseren Wahl! Dazu kommt noch ein sehr attraktiver Preis für eine Person, und schon sind wir überzeugt.

Im Tea and Tattle können Sie eine Kanne mit frischem Blatt-Tee aus Porzellan, Scones mit Clotted Cream und Marmelade, Finger-Sandwiches und leckeren Kuchen genießen - alles Klassiker. Was diesen Nachmittagstee jedoch wirklich auszeichnet, ist sein unvergleichlich intimes und abgeschiedenes Ambiente. Kommen Sie mit Ihrer besten Freundin hierher und plaudern Sie mit ihr über den neuesten Klatsch und Tratsch!

 

5. Das Fan-Museum (£8 + £4 Eintrittskarte pro Person)

Wir haben uns das Beste für den Schluss aufgehoben, und Sie werden eine große Überraschung erleben - Sie würden sicher nicht erwarten, den günstigsten Nachmittagstee in London an diesem Ort zu finden.

Das versteckt in Greenwich gelegene Fan Museum ist weder bekannt, noch würde man sofort an einen Besuch denken, wenn man von ihm hört. Es beherbergt auf zwei Etagen eine Sammlung von Fächern, die vor Hunderten von Jahren entstanden sind. Der Platz ist so begrenzt, dass nicht alle Fächer auf einmal ausgestellt werden können, so dass sie jeden Monat gegen neue ausgetauscht werden. Bei einem Eintrittspreis von nur 4 £ sind Sie im Handumdrehen zwischen kostbaren Spitzen- und Elfenbeinarbeiten verloren.

Wir möchten Ihnen jedoch ans Herz legen, den Nachmittagstee zu probieren. Dieser Nachmittagstee, der in einer kleinen Orangerie serviert wird, ist ein wahres Juwel. Die handbemalte Orangerie selbst ist ein Kunstwerk, in dem man sich wie in einem Märchen fühlt. Aufgrund des sehr niedrigen Preises gibt es bei diesem Nachmittagstee keine Sandwiches, aber die Kuchen und Scones - hier dreht sich alles um die Süßigkeiten - sind leicht, luftig und köstlich. Tauchen Sie ein in dieses muntere Abenteuer, umgeben von wunderschönen Pastellgemälden, köstlichen Düften und zierlichen, jahrhundertealten Fächern - und das alles für nur 12 £!

 

Gebäck zum NachmittagsteeDer Nachmittagstee des Fan-Museums ist ein wahr gewordener Traum für Gebäckliebhaber. Bildnachweis: Scott Dexter