Es ist kein Geheimnis, dass New York City ein globales Einkaufsmekka ist - als Modehauptstadt der Vereinigten Staaten bietet es eine so große Vielfalt an Geschäften, dass man leicht ganze Tage damit verbringen kann, seine Kreditkarte durchzuziehen. Aber was ist, wenn Sie nach einer bestimmten Art von Geschäft suchen? Oder was, wenn Sie nicht Tausende von Dollar in einem der Top-Einzelhandelsgeschäfte der Stadt ausgeben wollen? Und was, wenn Sie das wollen? Wir haben einen umfassenden Leitfaden für das Einkaufen in NYC zusammengestellt, damit Sie wissen, wo Sie hingehen und was Sie dort kaufen können, ganz gleich, ob Sie auf der Suche nach touristischem Kitsch, den besten Schnäppchen, Ihrem nächsten Paar Louboutins oder all diesen Dingen sind.

Die besten Stadtteile zum Einkaufen in NYC

Der West Broadway ist eine der wichtigsten Einkaufsstraßen in Soho.

Ein Einkaufsbummel in New York kann sich wie die Erkundung eines riesigen Einkaufszentrums anfühlen. In, um, vor, über und unter den größten Wahrzeichen der Stadt sind Geschäfte aller Art zu finden. Geschäfte wie Macy's, Bergdorf Goodman und Tiffany & Co. gehören zu den größten Wahrzeichen der Stadt. Bei Ihrer Erkundungstour durch NYC werden Sie höchstwahrscheinlich hören, dass die Einheimischen auf verschiedene Einkaufsviertel verweisen, daher ist es am besten, wenn Sie wissen, wonach Sie suchen, bevor Sie sich auf die Suche machen.

SoHo

SoHo SoHo ist eines der richtungsweisenden Viertel von New York City (die Abkürzung steht für "South of Houston" Street und umfasst den südwestlichen Bereich von Manhattan, der sich entlang des Broadway, der Prince Street, der Spring Street und bis hinunter zur Canal Street erstreckt). Für Spaziergänger wie uns ist SoHo das perfekte Einkaufsviertel in New York - es bietet eine einzigartige Mischung aus hochwertigen Designerläden und Geschäften des mittleren bis unteren Preissegments, die jede Art von Käufer ansprechen. Die Gebäude des Viertels sind berühmt für ihre Eisenfassaden, die der Gegend eine besondere Atmosphäre verleihen. Hier finden Sie Prada, Chanel, Coach, H&M, Alex & Ani, Victoria's Secret und vieles mehr.

Insider-Tipp: Wenn Sie während eines langen Shopping-Tages in SoHo Hunger bekommen, empfehlen wir Ihnen, im Chobani Greek Yogurt Flagship Store an der Ecke West Broadway und Prince Street vorbeizuschauen - dort gibt es tolle Joghurtmischungen mit frischem Obst, Schokolade und Müsli. Wenn Sie auf der Suche nach einem herzhaften Snack sind, haben sie auch Mischungen mit Avocado, Käse, Olivenöl, Hummus und mehr im Angebot.

Fifth Avenue

Die Fifth Avenue in New York ist die berühmteste Einkaufsstraße der Stadt und wahrscheinlich auch die berühmteste Einkaufsstraße der Welt. Hier finden Sie die Flagship-Stores von fast allen namhaften Designern - Louis Vuitton, Tiffany & Co., Gucci, Prada, Valentino, Armani, Fendi und viele mehr. Der berühmteste Abschnitt der Fifth Avenue beginnt an der 42nd Street direkt über Bryant Park und erstreckt sich bis zur 59. Straße am Central Park. Die Fifth Avenue ist ein beliebter Treffpunkt für Prominente und die New Yorker Elite, aber sie ist auch ein großartiger Ort, um das echte New Yorker Schaufensterbummeln zu erleben (was, wenn man genau hinschaut, auch viele Leute auf der Straße tun). Auf der Fifth Avenue finden Sie die üppigen Schaufensterauslagen vor SAK's Fifth Avenue, Barney's und Bergdorf Goodman, die alle aktualisieren ihre Schaufenster jede Saison und ziehen jedes Jahr während der Winterferien Tausende von Besuchern an. Auch wenn Sie nicht viel Geld ausgeben möchten, ist die Fifth Avenue ein guter Ort, um große Geschäfte wie H&M, Uniqlo, Zara und Ann Taylor zu besuchen.

Geheimtipp: Je weiter man in die Innenstadt kommt, desto schicker (und teurer) werden die Geschäfte.

Der Flatiron District

Teils Restaurantzeile, teils Einkaufszentrum, teils historisches Wahrzeichen, teils Park, bieten die Straßen von der23rd bis zur14th Street und vom Broadway westlich bis zur8th Avenue einige der besten Einkaufsmöglichkeiten im mittleren bis unteren Preissegment. Hier finden Sie viele der Einzelhandelsketten aus Ihrer Heimat, aber auch einige einzigartige Spezialgeschäfte. Wenn Sie auf der Suche nach skurrilem Geschirr oder einzigartigen Souvenirs sind, empfehlen wir einen Besuch bei Fishs Eddy. Diese New Yorker Institution verkauft Geschenke zum Thema New York, wie z. B. Schüsseln mit der New Yorker Skyline oder Teller, die wie die MetroCard der Stadt aussehen. Wer gerade Hamilton am Broadway gesehen hat, kann sich Shotgläser mit den Porträts von Alexander Hamilton und Aaron Burr kaufen.

Madison Avenue, Upper East Side

Wenn Sie es etwas ruhiger angehen lassen möchten, ist ein Besuch in den Boutiquen der Upper East Side eine gute Möglichkeit, Ihren Nachmittag zu verbringen. Die meisten dieser Läden sind klein, aber die Artikel, die Sie dort finden, sind wirklich einzigartig. In diesen Boutiquen finden die (meist wohlhabenden) Einheimischen einzigartige Abendgarderobe, stilvollen Schmuck und glamouröse Tageskleidung.

Insider-Tipp: Sie können sich in diesen Boutiquen umsehen, bevor oder nachdem Sie einen Vormittag oder Nachmittag im Metropolitan Museum of Art oder einem Spaziergang durch Central Park. Wenn Sie Ihren Tag zwischen Shopping und Museumsbesuch aufteilen möchten, sollten Sie bequeme Schuhe anziehen - Sie werden auf jeden Fall viel laufen müssen.

Kanalstraße

Kein Einkaufsbummel in NYC ist komplett ohne einen Stopp in der Canal Street. Das ist Shopping in NYC von seiner düstersten und glorreichsten Seite. Hier finden Sie Designer- und gefälschte Designer-Taschen, Schals, Souvenirs jeder Art und vieles, vieles mehr, und das alles zu immer erschwinglichen Preisen. Dieses belebte Viertel ist ein Mekka für Schnäppchenjäger, insbesondere für diejenigen, die gerne feilschen. Aber Vorsicht - in den Geschäften tummeln sich viele gewiefte Geschäftsleute, also sollten Sie sich vorher genau überlegen, was Sie suchen - vor allem, wenn Sie nach Markenartikeln suchen. Wenn Sie einen bestimmten Designer suchen, sollten Sie auf jeden Fall nachfragen - die meisten Ladenbesitzer haben die Marke oder ein Imitat vorrätig, aber vielleicht lagern sie es in einem Hinterzimmer. Denken Sie daran, dass Sie oft günstige Angebote bekommen, wenn Sie mehr als einen Artikel kaufen - warum sollten Sie 30 Dollar für eine Handtasche bezahlen, wenn Sie zwei für 40 Dollar bekommen können? In der Canal Street ist alles verhandelbar.

EinGeheimtipp: In den meisten Geschäften kann man nur mit Bargeld bezahlen, also heben Sie Geld ab, bevor Sie sich auf den Weg zur Canal Street machen. Das hilft Ihnen, mit den Ladenbesitzern zu verhandeln - wenn Sie nur 20 Dollar im Portemonnaie haben, sind sie in der Regel bereit, eine Art von Deal zu machen.

Rockefeller Center

Ein wichtiges touristisches Zentrum, Rockefeller Center ist auch ein beliebtes Ziel für alle Arten von Einkäufern. Hier finden Sie einige der besten Bekleidungsgeschäfte in New York, aber auch spezielle Geschenkeläden für NBC, das Metropolitan Museum of Art und vieles mehr. Die meisten Geschäfte befinden sich in den Straßen rund um das 30 Rockefeller Center und im Gebäude selbst, so dass Sie nicht weit gehen müssen, um das zu finden, was Sie suchen.

Für die Kinder: Das Rockefeller Center ist das perfekte Ziel für Kinder. Mit dem Lego Store und dem neu renovierten Nintendo Store auf dem Platz gibt es jede Menge Spielzeug, das die ganze Familie ablenkt. Auf der anderen Seite der5th Avenue befindet sich der American Girl Store, in den die Kinder ihre Puppen zum Tee, zum Schminken und zum Ausprobieren der neuesten Puppenmode bringen können.

Times Square

Der Times Square bietet alles - Broadway-Shows, Comedy-Clubs, Restaurantketten und einige der besten überdrehten Themengeschäfte der Stadt. Er beherbergt den größten Toys R' Us des Landes (mit Fahrgeschäften im Laden), den Hershey's-Schokoladenladen, das weltweite Flaggschiff M&M's World und genügend I *Heart* NYC-Geschäfte, um Souvenirs für jeden auf Ihrer Liste zu finden. Es ist eine der besten Einkaufsgegenden in NYC für/mit Kindern.

Die besten Arten von Geschäften in NYC

Stiftungsläden

Sie suchen eine Designer-Garderobe für wenig Geld? Dann empfehlen wir Ihnen, einen der vielen Vintage- oder Secondhand-Läden in Manhattan und den Außenbezirken der Stadt aufzusuchen. Brooklyn ist berühmt für seine Secondhand-Boutiquen. Wenn Sie also in Williamsburg vorbeikommen, sollten Sie unbedingt in einem der Läden an der Haltestelle Bedford Ave der U-Bahnlinie L vorbeischauen. Es gibt auch eine Reihe von Secondhand-Läden in der ganzen Stadt, darunter Buffalo Exchange und Crossroads, in denen Sie die neueste Mode aus zweiter Hand zu einem niedrigeren Preis finden können.

Einkaufen für einen guten Zweck: Eine der beliebtesten Secondhand-Ladenketten in der Stadt ist Housing Works. Mit dem Erlös wird die Mission der Organisation unterstützt, die doppelte Krise von Obdachlosigkeit und AIDS zu beenden. Mit einem Einkauf dort helfen Sie also zwei der größten Geißeln von New York.

Lokal einkaufen

Der Brooklyn-Flohmarkt | Foto von Evanscott7 - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=17194909

Im Sommer finden in den Parks von New York City Dutzende von Märkten statt. Freiluftmärkte auf denen lokale Kunsthandwerker und Landwirte ihre Kreationen verkaufen. Der Brooklyn Flea Market ist sowohl bei Einheimischen als auch bei Touristen ein beliebtes Wochenendziel, das Sie unbedingt auf Ihre Wochenendliste setzen sollten.

EinGeheimtipp: Nach ein paar Stunden Einkaufen auf dem Brooklyn Flea sollten Sie die Smorgasburg besuchen. Smorgasburgwo Sie Speisen von mehr als hundert lokalen Anbietern probieren können. Man munkelt, dass der Ramen-Burger hier sein Debüt hatte.

Große Kaufhäuser

| Foto von Pete Bellis https://www.flickr.com/photos/video4net/4103162425/in/photolist-7fzMeK-7fDDsE-7fDCgY-9LVskh-opDZZC-8Lu4Aw-9LSEte-6GtVkE-3j6921-8Lu36W-8g5YiY-959do3-aKQqun-8g2Hu2-aKQqTD-aKQpKP-aKQoMk-aKQq4M-6k8uWB-aKQrPv-gLjYh-4BdNnk-HYQY3-J2ukj-aKQtqp-aKQtET-qmu9AG-aKQrnt-aKQs7H-v2Nrt-8Hnsbw-7Bb6FK-frYWUB-aKQsXV-7kbNmq-7BeVFj-5nhhUj-f31sgH-aKQeFx-f3kXpL-8g2Ght-nVPokk-ppyCcs-nAvxJ-ppyvQj-bwSHKB-b6SrAi-hVkBnp-deQqkg-qmnbv6

Wir haben schon über viele kleinere Geschäfte in der Stadt berichtet, aber wenn man an Shopping in NYC denkt, darf man die großen Kaufhäuser nicht auslassen. Macy's ist an seinem Standort in der 34. Straße am Herald Square immer noch die Nummer eins und veranstaltet täglich Events, um Ihr Einkaufserlebnis noch besser zu machen. Eine unserer Lieblingsveranstaltungen ist die jährliche Blumenausstellung, bei der jedes Jahr die ersten beiden Stockwerke in ein organisches Wunderland verwandelt werden.

Bloomingdale's ist ein weiteres Muss. An der Ecke der 59th Street, Third Avenue und Lexington Avenue gelegen, dominiert dieses Geschäft das Viertel Midtown East. In der Weihnachtszeit, wenn die Fassade mit Lichtern geschmückt ist, ist es außerdem eines der schönsten Kaufhäuser in New York City.

Wenn es um Discount-Kaufhäuser geht, ist Century 21 unschlagbar. Hier finden Sie Designermarken zu einem erschwinglichen Preis, aber bereiten Sie sich körperlich und geistig darauf vor, denn Sie müssen ein wenig suchen.

Schnapp dir ein Buch

| Foto von Beyond My Ken - Eigenes Werk, GFDL, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=17344045

Für die Leseratten in Ihrer Familie empfehlen wir einen Besuch im Strand Bookstore in der Nähe des Union Square. Mit seinen seltenen, gebrauchten und neuen Büchern ist dieser Laden ein großartiges Erlebnis für jeden Bücherfreund. Neben Büchern bietet der Laden auch literaturbezogene Geschenke wie Kerzen, Taschen, Lesezeichen und vieles mehr.

Insider-Tipp: Wenn Sie die Zeit haben, sollten Sie unbedingt in den Discount-Büchern außerhalb des Ladens stöbern. Man muss ein bisschen suchen, aber es gibt dort tolle Titel (und wenn Sie Glück haben, finden Sie ein Buch, das auf Ihrer Liste stand, für 1 $!)

Eine Einkaufsstraße in SoHo. Lesen Sie den Guide Walks of New York für Shopping in NYC.