Clifton Hill ist zu einem beliebten Ziel für Gruselfans geworden. Eine Reihe von Haunted Houses säumen die Straßen in der Nähe der imposanten Niagarafälle und ziehen Tausende von Menschen an, die auf der Suche nach Spukattraktionen sind, die den Nervenkitzel mit einem außergewöhnlichen Naturschauspiel verbinden.
Was diese Gruselfans vielleicht nicht wissen, ist, dass es überall in der Niagara-Region dokumentierte Geistersichtungen und Spukgeschichten gibt, von Spukkneipen bis zu legendären Theatern und darüber hinaus. Heute zählen wir unsere Lieblings-Niagara-"Spukerlebnisse" für diejenigen auf, die eine wirklich gruselige Zeit in unserer Region verbringen möchten.

Wirklich gespenstische Orte in Niagara, die man dieses Halloween besuchen sollte

  1. Die schluchzende Sophia im Brockamour Manor Bed & Breakfast.

    Wenn Sie im schönen Brockamour Manor übernachten, halten Sie Ausschau nach einer blassen, weinenden Dame in den Fluren oder in der Nähe des Kleiderschranks. Man sagt, dass der Geist der "schluchzenden Sophia" in diesem B&B spukt und traurig durch die Gänge geht, während sie um ihre verlorene Liebe trauert. Das 1809 erbaute Gebäude war ursprünglich das luxuriöse Heim von Captain John Powell. Die Schwester seiner Frau, Sophia, war ein häufiger Gast in diesem Haus. Auch der berühmte General Isaac Brock, der heute als britischer Held des Krieges von 1812 gefeiert wird, verkehrte häufig in diesem Haus. Während ihrer gemeinsamen Zeit in diesem Haus begannen Sophia und Brock eine verbotene Romanze und verlobten sich heimlich, obwohl Sophias Vater dies missbilligte.
    Hornblower Niagara Cruises Haunted Niagara Brock Monument Niagara on the Lake Ontario Kanada Haunted Tourist AttractionsWährend Sophias Familie ihrer Liebe nicht im Wege stehen konnte, sollte etwas weitaus Fataleres ihre Pläne zunichte machen: eine Kugel. Am 13. Oktober 1812 wurde General Isaac Brock in der Schlacht von Queenston Heights erschossen. Wenn Sie den Ort besuchen, können Sie die gewaltiges Bauwerk zu seinen Ehren errichtet. Der schluchzende Geist seiner Möchtegern-Witwe bleibt jedoch in dem Haus, in dem sie ihre letzten Jahre in Trauer verbrachte.
    Brockamour Manor ist ein Bed & Breakfast mit sechs Zimmern in der 433 King Street in Niagara-on-the-Lake. Für weitere Informationen über Verfügbarkeit und Preise, hier klicken.

  2. Molly McGuire in Zimmer 207 im Prince of Wales Hotel.

    Gäste des Zimmers 207 im Prince of Wales Hotel haben von vielen seltsamen Vorkommnissen in diesem Zimmer berichtet: flackerndes Licht, verweilende Schritte, sogar ein Duschkopf, der sich ohne Erklärung an- und ausschaltet. Einmal hat ein Gast sogar aus dem Hotel ausgecheckt, weil die Geistererfahrungen ihn so erschreckten! Laut der Geschichte des Gebäudes ist das tragische Schicksal von Molly McGuire der Grund für diese Spukgeschichten.
    Während des Krieges von 1812 belagerten die amerikanischen Truppen Newark (heute Niagara-on-the-Lake). Ein junger Soldat, der mit der Durchsuchung eines Holzhauses beauftragt war, sah eine große, schattenhafte Gestalt im Fenster des zweiten Stocks stehen - ein britischer Soldat! Der Mann griff ein und durchbohrte den vermeintlichen feindlichen Kämpfer mit seinem Bajonett.
    Hornblower Niagara Cruises Haunted Niagara Prince of Whales Hotel Niagara On The Lake Ontario Kanada Haunted Tourist AttractionsAls die Person durch den tödlichen Schlag zusammenbrach, musste der Soldat mit Entsetzen feststellen, dass er eine unschuldige, unbewaffnete Frau erstochen hatte. Molly McGuire hatte am Fenster gestanden und auf die Heimkehr ihres Mannes gewartet, ohne zu sehen oder zu hören, wie der Soldat das Haus betrat. Sie wurde auf dem Boden liegen gelassen, genau dort, wo sich heute Zimmer 207 im Prince of Wales Hotel befindet.
    Das Prince of Wales Hotel ist ein Hotel im viktorianischen Stil in der Picton Street 6 in Niagara-on-the-Lake. Für weitere Informationen über Verfügbarkeit und Preise, klicken Sie hier.

  3. Kapitän Swayze im The Olde Angel Inn.

    Wahrscheinlich ist Ihnen aufgefallen, dass es in Niagara von Liebesgeschichten nur so wimmelt - ein passendes Thema für die Flitterwochen-Hauptstadt der Welt! Die Geschichte von Captain Swayze im Olde Angel Inn ist eine weitere Geschichte über Liebe und Verlust, die während des Krieges von 1812 spielt.
    Man schrieb das Jahr 1813, und Newark (heute Niagara-on-the-Lake) stand in Flammen. Der Angriff wurde von "Abtrünnigen" angeführt, d. h. ehemaligen britischen Soldaten, die sich auf die amerikanische Seite des Krieges geschlagen und ihre eigene Stadt in Brand gesteckt hatten. Diejenigen, die den Briten die Treue hielten, wurden angewiesen, die Stadt zu evakuieren, während die Schlacht tobte, aber ein Mann namens Captain Swayze weigerte sich, sich zu rühren.
    Hornblower Niagara Cruises Gespenstische Niagara Old Angel Inn Niagara On The Lake Ontario Kanada Gespenstische TouristenattraktionenSwayze weigerte sich zu gehen, bis er mit der Frau, die er liebte, wiedervereint war. Als der Kampf und das Feuer wüteten, rannte er zu einem Weinkeller und suchte Schutz in einem leeren Fass. Die feindlichen Truppen folgten ihm und stachen brutal auf jedes Weinfass ein, bis er sterbend auf dem Boden lag.
    Trotz dieses tragischen Endes scheint der entschlossene Swayze auch heute noch auf seine Liebe zu warten. Der Weinkeller, in dem er starb, ist jetzt der Keller des Olde Angel Inn, und dort spukt es häufig: Geschirr, das sich selbst umstellt, geisterhafte Schritte und sogar ein Mann, der berichtet, dass jemand die Kabine neben ihm benutzt hat, obwohl niemand da war. Besonders häufig spukt es in den Kellertoiletten für die Pub-Gäste des Olde Angel Inn, halten Sie also Ohren und Augen offen, wenn Sie sich die Treppe hinunterwagen.
    Das Olde Angel Inn befindet sich in der 224 Regent Street, Niagara-on-the-Lake. Menüs, der Unterhaltungskalender und Reservierungen im Gasthaus sind verfügbar hier.

  4. Geisterhafte Soldaten in Fort George.

    Wenn Sie an einer Führung in Fort George teilnehmen und plötzlich ein kleines Mädchen auftaucht und hinter Ihrer Gruppe herläuft, sollten Sie nicht zu sehr erschrecken. Der harmlose Geist eines Kindes, bei dem es sich um die Tochter eines Soldaten handeln soll, wurde schon mehr als einmal auf Gruppenführungen gesehen. Weitere Spukerfahrungen sind Blicke von Soldaten, Klopfgeräusche in leeren Gebäuden und eine Frau, die sich in den Offiziersquartieren aufhält.
    Hornblower Niagara Cruises Haunted Niagara Fort George Niagara On The Lake Ontario Kanada Haunted Tourist AttractionsDer Spuk im Fort ist so weit verbreitet, dass die Freunde von Fort George sogar Geistertouren bei Kerzenlicht durch das Fort anbieten. Eine großartige Niagara-Tradition. Besonders gruselig werden die Touren um die Halloween-Saison herum! Erfahren Sie hier mehr.

  5. Das alte Gerichtsgebäude in Niagara-on-the-Lake.

    Wer im Old Courthouse gearbeitet hat, das heute als Veranstaltungsort für das Shaw-Festival bekannt ist, hat wahrscheinlich eine Geistergeschichte (oder fünf) zu erzählen. Eine junge Frau berichtete, sie habe ein lautes Klopfen aus dem Inneren der ursprünglichen Gefängniszelle des Gerichtshofs, obwohl sich dort niemand aufhielt. Eine andere Mitarbeiterin reinigte einen großen Veranstaltungsraum, als sie sah, wie der Kronleuchter aggressiv hin und her schwang. Hornblower Niagara Cruises Haunted Niagara Old Court House Niagara On The Lake Ontario Kanada Haunted Tourist AttractionsDieses schöne viktorianische Gebäude wurde 1847 erbaut und hat im Leben der Einwohner von Niagara viele Rollen gespielt. Nachdem es 1862 nicht mehr als Gerichtsgebäude diente, wurde das Gebäude als Markt, Feuerwehrhalle, Bibliothek, Postamt und sogar als Fabrik genutzt, bevor es zum Shaw Festival Theater wurde. Heute können Sie hier ein Theaterstück sehen oder einer Veranstaltung beiwohnen. Achten Sie nur darauf, dass Sie nachts nicht allein im Gebäude sind!
    Um mehr Geschichten über den Spuk im Courthouse zu hören, besuchen Sie die Geisterwanderungen in Niagara-on-the-Lake hier.

 

Niagarafälle + Geistersehenswürdigkeiten = Der ultimative Adrenalinausstoß

Für Gruseljunkies ist der Oktober ein beliebter Monat für einen Besuch der Niagarafälle. Da die Spukattraktionen in vollem Gange sind und spezielle Geistertouren angeboten werden, gibt es keinen Mangel an geisterhaften Attraktionen. Das Wasser ist immer noch schön genug, um einen Bootstour zu den Niagarafällen und viele adrenalingeladene Ausflüge sind für Besucher noch verfügbar, so dass es einfach ist, einen herrlichen Ausflug für alle zu buchen. Außerdem kann man mit den Aromen der Herbsternte oder dem herbstlich gefärbten Steilhang nichts falsch machen!

Haben Sie jemals ein Gespenst in der Niagara-Region umherwandern sehen? Haben Sie ein Lieblingsgespenst" in der Gegend? Lassen Sie es uns wissen - wir würden uns freuen, Ihre Geschichte zu hören!