Datenschutzrichtlinie

Datum des Inkrafttretens: 1. Januar 2020

Hornblower Gruppe. ("Hornblower", "uns", "wir" oder "unser") verpflichtet sich, die Privatsphäre Ihrer persönlichen Daten zu schützen. Hornblower hat diese Datenschutzrichtlinien ("Richtlinien") erstellt, um Sie über unsere Richtlinien bezüglich der Sammlung, Verwendung und Offenlegung von persönlichen Informationen und über die Wahlmöglichkeiten, die Sie im Zusammenhang mit diesen Informationen haben, zu informieren.

Diese Richtlinie gilt für alle persönlichen Daten, die von Hornblower über Sie gesammelt werden, wenn Sie eine der folgenden Handlungen vornehmen (zusammenfassend die "Dienste"):

(i) unsere Charteryacht-, Restaurantkreuzfahrt- und Fährdienstleistungen zu nutzen;
(ii) mit uns in schriftlicher, elektronischer und mündlicher Form zu kommunizieren;
(iii) unsere Website https://www.hornblower.com/ und alle entsprechenden Webseiten und Websites, die auf diese Richtlinie verweisen (die "Website"), zu nutzen;
(iv) unsere mobilen Apps und alle anderen Apps, die auf diese Richtlinie verweisen, herunterzuladen; und
(v) alle anderen Funktionen oder Inhalte zu nutzen, die Hornblower gehören oder von Hornblower betrieben werden.

Bevor Sie unsere Dienste nutzen, lesen Sie bitte sorgfältig unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Sie hier einsehen können: https://www.hornblower.com/terms-conditions/ ("Allgemeine Geschäftsbedingungen"), und diese Richtlinie. Sofern in dieser Richtlinie nicht anders definiert, haben die in dieser Richtlinie verwendeten Begriffe die gleiche Bedeutung wie in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Durch die Nutzung der Dienste erklären Sie sich mit der Erfassung und Verwendung Ihrer persönlichen Daten in Übereinstimmung mit dieser Richtlinie und unseren Geschäftsbedingungen einverstanden. Wenn Sie mit irgendeinem Teil dieser Richtlinie oder unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht einverstanden sind, dürfen Sie unsere Dienste nicht nutzen oder darauf zugreifen.

Wir können diese Richtlinie von Zeit zu Zeit aktualisieren. Wir werden Sie über alle Änderungen informieren, indem wir die neue Richtlinie auf dieser Webseite veröffentlichen. Wir werden Sie per E-Mail und/oder durch einen auffälligen Hinweis in unserem Service informieren, bevor die Änderung in Kraft tritt, und das "Datum des Inkrafttretens" oben in dieser Datenschutzrichtlinie aktualisieren. Wir empfehlen Ihnen, diese Richtlinie regelmäßig auf Änderungen zu überprüfen. Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie treten in Kraft, wenn sie auf dieser Seite veröffentlicht werden.

1. Persönliche Informationen, die wir sammeln
Wir erfassen persönliche Daten, wenn Sie unsere Dienste nutzen, Tickets kaufen oder persönliche Daten übermitteln, wenn Sie auf unseren Vermögenswerten dazu aufgefordert werden. Persönliche Daten sind alle Informationen, die sich auf Sie beziehen, Sie persönlich identifizieren oder zu Ihrer Identifizierung verwendet werden können, wie z. B. Ihre Benutzer-ID, Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Name, Ihre Telefonnummer, Ihre Adresse und Ihre Kontonummer (zusammen "Persönliche Daten"). Zu den Arten von persönlichen Daten, die wir über Sie sammeln können, gehören unter anderem:

a) Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen
Wir sammeln Informationen, die Sie uns mitteilen, wenn Sie unsere Dienste nutzen. Wenn Sie beispielsweise eine Charteryacht, eine Restaurantkreuzfahrt oder eine Fähre buchen, fragen wir nach Ihrem Namen, Ihrer Adresse, Ihrer E-Mail-Adresse und Ihren Zahlungsinformationen. Wenn Sie bei uns ein Formular ausfüllen, können wir Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer, Ihren Firmennamen und Ihre Parteidaten erfassen. Wir können auch Ihre persönlichen Daten in Verbindung mit einer Beschäftigung bei Hornblower erfassen, die Sie auf unserer Website hinterlassen.

b) Informationen über Ihre Nutzung unserer Dienste
Wir können Informationen über Ihre Nutzung der Dienste sammeln. So können wir beispielsweise Informationen erfassen, die Ihr Browser sendet, wenn Sie unseren Dienst besuchen oder wenn Sie über ein mobiles Gerät auf den Dienst zugreifen ("Nutzungsdaten"). Diese Nutzungsdaten können Informationen wie die Internetprotokolladresse Ihres Computers (z. B. IP-Adresse), den Browsertyp, die Browserversion, die von Ihnen besuchten Seiten unseres Dienstes, die Uhrzeit und das Datum Ihres Besuchs, die auf diesen Seiten verbrachte Zeit, eindeutige Gerätekennungen und andere Diagnosedaten enthalten. Wenn Sie mit einem mobilen Gerät auf den Dienst zugreifen, können diese Nutzungsdaten Informationen wie die Art des von Ihnen verwendeten mobilen Geräts, die eindeutige ID Ihres mobilen Geräts, die IP-Adresse Ihres mobilen Geräts, Ihr mobiles Betriebssystem, die Art des von Ihnen verwendeten mobilen Internetbrowsers, eindeutige Gerätekennungen und andere Diagnosedaten enthalten.

c) Standortdaten
Wir können Informationen über Ihren Standort verwenden und speichern, wenn Sie uns die Erlaubnis dazu erteilen ("Standortdaten"). Wir verwenden diese Daten, um Funktionen unseres Dienstes bereitzustellen und um unsere Dienste zu verbessern und anzupassen. Sie können die Standortdienste bei der Nutzung unserer Dienste jederzeit über die Einstellungen Ihres Geräts aktivieren oder deaktivieren.

d) Informationen, die Sie unseren verbundenen Unternehmen und Tochtergesellschaften zur Verfügung stellen
Wir können Ihre persönlichen Daten von einem Unternehmen erhalten, das von Hornblower kontrolliert wird oder unter gemeinsamer Kontrolle mit Hornblower steht.

2. Cookies und andere Tracking-Technologien
Wir verwenden Cookies und ähnliche Tracking-Technologien, um die Aktivitäten in unseren Diensten zu verfolgen. Cookies sind Dateien mit einer kleinen Menge an Daten, die eine anonyme eindeutige Kennung enthalten können. Cookies werden von einer Website an Ihren Browser gesendet und auf Ihrem Gerät gespeichert. Es werden auch andere Tracking-Technologien wie Beacons, Tags und Skripte verwendet, um Informationen zu sammeln und zu verfolgen und um unsere Dienste zu verbessern und zu analysieren.

a) Wie wir Cookies verwenden
Im Allgemeinen verwenden wir Erstanbieter- und Drittanbieter-Cookies für die folgenden Zwecke:
- um unsere Dienste ordnungsgemäß funktionieren zu lassen;
- um ein sicheres Browsing-Erlebnis während Ihrer Nutzung unserer Dienste zu ermöglichen;
- um passive Informationen über Ihre Nutzung unserer Dienste zu sammeln;
- um zu messen, wie Sie mit unseren Marketingkampagnen interagieren;
- um uns zu helfen, unsere Dienste zu verbessern; und
- um Ihre Präferenzen für Ihre Bequemlichkeit zu speichern.

b) Arten von Cookies in unseren Diensten
Wir verwenden die folgenden Arten von Cookies in unseren Diensten:
- Streng notwendige Cookies - Diese Cookies sind unerlässlich, da sie Ihnen die Nutzung unserer Dienste ermöglichen. Streng notwendige Cookies ermöglichen Ihnen zum Beispiel den Zugriff auf sichere Bereiche unserer Dienste. Ohne diese Cookies können einige Dienste nicht bereitgestellt werden. Diese Cookies sammeln keine Informationen über Sie zu Marketingzwecken. Diese Kategorie von Cookies ist für das Funktionieren unserer Dienste unerlässlich und kann nicht deaktiviert werden.
- Funktionale Cookies - Wir verwenden funktionale Cookies, um uns Ihre Entscheidungen zu merken, damit wir unsere Dienste so anpassen können, dass sie Ihnen verbesserte Funktionen und personalisierte Inhalte bieten. Diese Cookies können beispielsweise verwendet werden, um Ihren Namen oder Ihre Präferenzen für unsere Dienste zu speichern. Wir verwenden keine funktionalen Cookies, um Sie mit Online-Marketing anzusprechen. Diese Cookies können zwar deaktiviert werden, dies kann jedoch zu einer geringeren Funktionalität bei der Nutzung unserer Dienste führen.
- Leistungs- oder Analyse-Cookies - Diese Cookies sammeln passive Informationen darüber, wie Sie unsere Dienste nutzen, einschließlich der von Ihnen besuchten Webseiten und der von Ihnen angeklickten Links. Wir verwenden die von solchen Cookies gesammelten Informationen, um unsere Dienste zu verbessern und zu optimieren. Wir verwenden diese Cookies nicht, um Sie mit Online-Marketing anzusprechen. Sie können diese Cookies deaktivieren.
- Cookies von Drittanbietern - Dies sind Cookies, die von Drittanbietern bereitgestellt werden und zu einer der oben beschriebenen Cookie-Kategorien gehören. Diese Drittanbieter verarbeiten Ihre persönlichen Daten in unserem Auftrag gemäß unseren Anweisungen und Verpflichtungen in Übereinstimmung mit dieser Richtlinie.

c) Analytik
Wir können Drittanbieter einsetzen, um die Nutzung unseres Dienstes zu überwachen und zu analysieren. Zurzeit verwenden wir Google Analytics. Google Analytics ist ein von Google LLC ("Google") angebotener Webanalysedienst, der den Website-Verkehr verfolgt und berichtet. Google verwendet die gesammelten Daten, um die Nutzung unseres Dienstes zu verfolgen und zu überwachen. Diese Daten werden mit anderen Google-Diensten geteilt. Google kann die gesammelten Daten verwenden, um die Anzeigen des eigenen Werbenetzwerks zu kontextualisieren und zu personalisieren.
Weitere Informationen über die Datenschutzpraktiken von Google finden Sie auf der Webseite von Google zum Thema Datenschutz und Nutzungsbedingungen: https://policies.google.com/privacy?hl=en. Das Google Analytics Opt-out Browser Add-on bietet Besuchern die Möglichkeit, die Erfassung und Nutzung ihrer Daten durch Google Analytics zu verhindern, verfügbar unter: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout.

d) Verhaltensbasiertes Remarketing
Hornblower nutzt Remarketing-Dienste, um auf Websites Dritter Werbung für Sie zu schalten, nachdem Sie unsere Dienste besucht haben. Wir und unsere Drittanbieter verwenden Cookies, um Sie zu informieren, zu optimieren und Anzeigen zu schalten, die auf Ihren früheren Besuchen unseres Dienstes basieren. Wir verwenden Google Ads für diese Zwecke. Der Remarketing-Service von Google Ads wird von Google bereitgestellt. Sie können diesen Dienst deaktivieren, indem Sie die Seite mit den Google-Anzeigeneinstellungen besuchen: http://www.google.com/settings/ads.

e) Andere Tracking-Technologien
Um zu sehen, wie unsere Website funktioniert, verwenden wir manchmal Conversion Beacons, Tags, Skripte und Pixel, die eine kurze Codezeile abfeuern, um uns mitzuteilen, wenn Sie auf eine bestimmte Schaltfläche geklickt oder eine bestimmte Seite erreicht haben. Wir verwenden diese Tracking-Technologien auch, um die Nutzungsmuster auf unserer Website zu analysieren. Durch den Einsatz dieser Technologien können wir aufzeichnen, dass ein bestimmtes Gerät, ein bestimmter Browser oder eine bestimmte Anwendung eine bestimmte Webseite besucht hat.

f) Ihre Wahlmöglichkeiten
Ihr Browser bietet Ihnen möglicherweise die Möglichkeit, einige oder alle Browser-Cookies abzulehnen. Möglicherweise können Sie auch Cookies aus Ihrem Browser entfernen. Sie können Ihre Präferenzen in Bezug auf Cookies auf unserer Website ausüben, indem Sie die unten beschriebenen Schritte ausführen:

  • Erstanbieter-Cookies - Sie können unsere Cookies über den Browser, den Sie für den Zugriff auf unsere Dienste verwenden, aktivieren, deaktivieren oder löschen. Befolgen Sie dazu die Anweisungen Ihres Browsers (normalerweise in den Einstellungen "Hilfe", "Extras" oder "Bearbeiten"). Bitte beachten Sie, dass Sie, wenn Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies deaktiviert sind, möglicherweise nicht auf sichere Bereiche unserer Dienste zugreifen können und Teile der Dienste für Sie nicht richtig funktionieren. Weitere Informationen darüber, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, finden Sie unter http://www.allaboutcookies.org.
  • Cookies von Drittanbietern - Moderne Browser ermöglichen es Ihnen auch, Cookies von Drittanbietern mit den oben beschriebenen Schritten zu blockieren.
  • Do Not Track - Wir unterstützen keine Do Not Track-Signale. Do Not Track" ist eine Einstellung, die Sie in Ihrem Webbrowser vornehmen können, um Websites mitzuteilen, dass Sie nicht verfolgt werden möchten. Sie können "Do Not Track" aktivieren oder deaktivieren, indem Sie die Seite "Präferenzen" oder "Einstellungen" Ihres Webbrowsers aufrufen.

3. Wie wir Ihre persönlichen Informationen verwenden
Wir verwenden Ihre persönlichen Daten nur wie in dieser Richtlinie beschrieben oder wie Ihnen vor der Verarbeitung mitgeteilt wurde.

a) Zur Bereitstellung und Aufrechterhaltung unseres Dienstes
Wir verwenden Ihre persönlichen Daten, um die von Ihnen angeforderten Informationen bereitzustellen oder Dienstleistungen zu erbringen und um Ihnen die Teilnahme an interaktiven Funktionen unseres Dienstes zu ermöglichen, wenn Sie dies wünschen. Wenn die entsprechenden Informationen von einem Dritten bereitgestellt oder der Dienst von einem Dritten erbracht werden soll, werden wir die entsprechenden Informationen an den Dritten weitergeben, der die Informationen bereitstellt oder die entsprechenden Dienste erbringt. Ihre Daten können Drittanbietern und Auftragnehmern zur Verfügung gestellt werden, die vertraglich verpflichtet sind, Ihre Daten wie in dieser Richtlinie beschrieben zu schützen.

b) Um Sie mit dienstbezogenen Mitteilungen zu versorgen
Wir senden Ihnen administrative oder kontobezogene Informationen, um Sie über Änderungen an unserem Service zu informieren. Solche Mitteilungen können Informationen über Aktualisierungen der Richtlinien, Bestätigungen Ihrer Transaktionen, Sicherheitsaktualisierungen oder Tipps oder andere relevante transaktionsbezogene Informationen enthalten. Wir verarbeiten Ihre Kontaktinformationen, um Ihnen solche Mitteilungen zu senden. Servicebezogene Mitteilungen haben keinen Werbecharakter. Sie können solche Mitteilungen nicht abbestellen, da Sie sonst möglicherweise wichtige Entwicklungen in Bezug auf Ihr Konto oder die Dienste verpassen.

c) Zur Bereitstellung von Kundensupport oder zur Beantwortung Ihrer Anfragen
Wir sammeln alle Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen, z. B. bei Fragen, Anliegen, Feedback, Streitigkeiten oder Problemen. Ohne Ihre persönlichen Daten können wir Ihnen nicht antworten oder sicherstellen, dass Sie die Dienste weiterhin nutzen und genießen können.

d) Um Ihnen Marketing- und Werbe-E-Mails zu senden
Wir können Ihre persönlichen Daten verwenden, um Ihnen Newsletter, Marketing- oder Werbematerialien und andere Informationen zukommen zu lassen, die für Sie im Zusammenhang mit den von Ihnen bereits erworbenen oder angefragten Diensten von Interesse sein könnten, es sei denn, Sie haben sich gegen den Erhalt solcher Informationen entschieden. Sie haben die Möglichkeit, den Erhalt dieser Mitteilungen ganz oder teilweise abzulehnen, indem Sie dem Link zur Abmeldung oder den Anweisungen in jeder von uns gesendeten E-Mail folgen.

e) Für den internen Gebrauch
Wir verwenden Ihre Daten, um Analysen oder wertvolle Informationen zu sammeln, damit wir unsere Dienste verbessern können und um technische Probleme zu erkennen, zu verhindern und zu beheben. Wir können Ihre Daten auch verwenden, um die Nutzung unserer Dienste zu überwachen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf eingegebene Suchbegriffe, besuchte Seiten und angezeigte Dokumente.

f) Um die Einhaltung unserer Bedingungen und Vereinbarungen oder Richtlinien durchzusetzen
Wenn Sie auf unsere Dienste zugreifen oder diese nutzen, sind Sie an unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und diese Richtlinie gebunden. Um sicherzustellen, dass Sie diese einhalten, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, indem wir vermeintliche oder tatsächliche verbotene, unerlaubte oder illegale Aktivitäten in unseren Diensten aktiv überwachen, untersuchen, verhindern und entschärfen. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auch, um: Verstöße gegen unsere internen Bestimmungen, Vereinbarungen oder Richtlinien zu untersuchen, zu verhindern oder zu entschärfen; unsere Vereinbarungen mit Dritten und Geschäftspartnern durchzusetzen; und gegebenenfalls Gebühren auf der Grundlage Ihrer Nutzung unserer Dienste einzuziehen. Wir können unsere Dienste nicht in Übereinstimmung mit unseren Bedingungen, Vereinbarungen oder Richtlinien erbringen, ohne Ihre persönlichen Daten für diese Zwecke zu verarbeiten.

g) Zur Einhaltung von Gesetzen und Vorschriften
Unsere Dienste unterliegen bestimmten Gesetzen und Vorschriften, die es erforderlich machen können, dass wir Ihre persönlichen Daten verarbeiten. Beispielsweise verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um unsere Steuern zu zahlen, unsere geschäftlichen Verpflichtungen zu erfüllen, die Einhaltung von Arbeits- und Einstellungsgesetzen zu gewährleisten oder um Risiken zu verwalten, wie es das geltende Recht verlangt. Ohne die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten für diese Zwecke können wir die Dienstleistungen nicht in Übereinstimmung mit unseren rechtlichen und regulatorischen Anforderungen erbringen.

4. Offenlegung Ihrer persönlichen Informationen
Wir können Ihre persönlichen Daten wie unten beschrieben weitergeben.

a) Innerhalb unserer Unternehmensorganisation
Hornblower ist Teil einer Unternehmensorganisation, die viele rechtliche Einheiten, Geschäftsprozesse, Managementstrukturen und technische Systeme umfasst. Hornblower kann Ihre persönlichen Daten an diese Organisation weitergeben, um Ihnen die Dienste zur Verfügung zu stellen und Maßnahmen auf Ihre Anfrage hin zu ergreifen.

b) Dienstanbieter
Wir können Drittunternehmen und Einzelpersonen damit beauftragen, unsere Dienste zu erleichtern ("Dienstanbieter"), die Dienste in unserem Namen zu erbringen, dienstbezogene Dienste durchzuführen oder uns bei der Analyse der Nutzung unserer Dienste zu unterstützen. Diese Dritten haben nur dann Zugang zu Ihren persönlichen Daten, wenn sie diese Aufgaben in unserem Auftrag ausführen, und sind nicht verpflichtet, diese Daten für andere Zwecke zu nutzen oder weiterzugeben.

c) Fusionen und Akquisitionen
Wenn Hornblower an einer Fusion, Übernahme oder einem Verkauf von Vermögenswerten beteiligt ist, können Ihre persönlichen Daten übertragen werden. Wir werden Sie benachrichtigen, bevor Ihre persönlichen Daten übertragen werden und einer anderen Datenschutzrichtlinie unterworfen werden.

d) Offenlegung für die Strafverfolgung
Unter bestimmten Umständen kann Hornblower verpflichtet sein, Ihre persönlichen Daten offenzulegen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder als Antwort auf berechtigte Anfragen von öffentlichen Behörden (z.B. einem Gericht oder einer Regierungsbehörde). Hornblower kann Ihre persönlichen Daten in dem guten Glauben offenlegen, dass eine solche Handlung notwendig ist, um:
- einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen;
- die Rechte oder das Eigentum von Hornblower zu schützen und zu verteidigen;
- um mögliches Fehlverhalten in Verbindung mit dem Service zu verhindern oder zu untersuchen;
- die persönliche Sicherheit der Nutzer des Dienstes oder der Öffentlichkeit zu schützen; und
- zum Schutz vor rechtlicher Haftung.

5. Sicherheit der Daten
Die Sicherheit Ihrer Daten ist uns wichtig, aber denken Sie daran, dass keine Methode der Übertragung über das Internet oder der elektronischen Speicherung 100% sicher ist. Unsere Sicherheitsmaßnahmen umfassen branchenübliche physische, technische und verwaltungstechnische Maßnahmen, um den unbefugten Zugriff auf Ihre Daten oder deren Offenlegung zu verhindern, die Datengenauigkeit zu wahren, die angemessene Verwendung der Daten zu gewährleisten und Ihre persönlichen Daten anderweitig zu schützen. Obwohl wir uns bemühen, Ihre persönlichen Daten mit kommerziell annehmbaren Mitteln zu schützen, können wir deren absolute Sicherheit nicht garantieren.

6. Aufbewahrung von Daten
Hornblower bewahrt Ihre persönlichen Daten nur so lange auf, wie es für die in dieser Richtlinie dargelegten Zwecke erforderlich ist. Wir werden Ihre persönlichen Daten in dem Maße aufbewahren und verwenden, wie es notwendig ist, um unseren rechtlichen Verpflichtungen nachzukommen (zum Beispiel, wenn wir Ihre Daten aufbewahren müssen, um geltende Gesetze einzuhalten), Streitigkeiten beizulegen und unsere rechtlichen Vereinbarungen und Richtlinien durchzusetzen. Hornblower speichert auch Nutzungsdaten für interne Analysezwecke. Nutzungsdaten werden in der Regel für einen kürzeren Zeitraum aufbewahrt, es sei denn, diese Daten werden verwendet, um die Sicherheit oder die Funktionalität unseres Dienstes zu verbessern, oder wir sind gesetzlich verpflichtet, diese Daten für einen längeren Zeitraum aufzubewahren.

7. Links zu anderen Websites
Unser Service kann Links zu anderen Websites enthalten, die nicht von uns betrieben werden. Wenn Sie auf einen Link eines Dritten klicken, werden Sie auf die Website dieses Dritten weitergeleitet. Wir empfehlen Ihnen dringend, die Datenschutzrichtlinien jeder Website, die Sie besuchen, zu überprüfen. Wir haben keine Kontrolle über und übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Datenschutzrichtlinien oder die Praktiken von Websites oder Diensten Dritter.

8. Datenschutz für Kinder
Unsere Dienste richten sich nicht an Personen unter 18 Jahren ("Kinder"). Wir sammeln nicht wissentlich persönliche Daten von Personen unter 18 Jahren. Wenn Sie ein Elternteil oder Erziehungsberechtigter sind und wissen, dass Ihr Kind uns persönliche Daten zur Verfügung gestellt hat, kontaktieren Sie uns bitte. Wenn wir feststellen, dass wir personenbezogene Daten von Kindern ohne Überprüfung der elterlichen Zustimmung erfasst haben, ergreifen wir Maßnahmen, um diese Daten von unseren Servern zu entfernen.

9. Kalifornische Datenschutzrechte
Dieser Abschnitt gilt nur für Einwohner Kaliforniens. Gemäß dem California Consumer Privacy Act von 2018 ("CCPA") finden Sie im Folgenden eine Zusammenfassung der Kategorien personenbezogener Daten, wie sie im CCPA (siehe California Civil Code Abschnitt 1798.140 (o)) identifiziert und definiert sind, die wir erfassen, den Grund, aus dem wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen, woher wir die personenbezogenen Daten erhalten, und die Dritten, denen wir Ihre personenbezogenen Daten mitteilen.

a) Kategorien personenbezogener Daten, die wir sammeln
Wir sammeln im Allgemeinen die folgenden Kategorien von persönlichen Daten über Sie, wenn Sie unsere Dienste nutzen:

  • Identifikatoren wie Name, Adresse, eindeutige persönliche Kennung, E-Mail, Telefonnummer, die IP-Adresse Ihres Geräts, Software und Identifikationsnummern, die mit Ihren Geräten verbunden sind;
  • geschützte Klassifizierungen, wie z. B. das Geschlecht;
  • kommerzielle Informationen wie Aufzeichnungen über Produkte oder Dienstleistungen, die Sie gekauft, erworben oder in Betracht gezogen haben;
  • Internet- oder andere elektronische Informationen über Ihren Browserverlauf, Ihren Suchverlauf, die Webseite, die Sie besucht haben, bevor Sie auf unsere Website kamen, die Dauer des Besuchs und die Anzahl der Seitenaufrufe, Click-Stream-Daten, örtliche Präferenzen, Ihren Mobilfunkanbieter, Datums- und Zeitstempel im Zusammenhang mit Transaktionen sowie Informationen zur Systemkonfiguration;
  • Ihre Geolokalisierung, sofern Sie Ihr Gerät so konfiguriert haben, dass wir solche Informationen erfassen können;
  • Audioaufnahmen Ihrer Stimme, sofern Sie uns anrufen, soweit dies nach geltendem Recht zulässig ist;
  • berufliche oder beschäftigungsbezogene Informationen; und
  • Rückschlüsse auf Ihre Vorlieben, Eigenschaften, Verhaltensweisen und Einstellungen.

Im Allgemeinen erheben wir keine biometrischen Daten oder bildungsbezogene Informationen. Weitere Informationen über die von uns erfassten personenbezogenen Daten und die Art und Weise, wie wir sie erfassen, finden Sie in den Abschnitten 1 und 2 oben.

b) Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen des CCPA
Wir erfassen Ihre personenbezogenen Daten für die in den Abschnitten 2 und 3 beschriebenen Geschäftszwecke. Das CCPA definiert einen "Geschäftszweck" als die Verwendung personenbezogener Daten für betriebliche Zwecke des Unternehmens oder andere gemeldete Zwecke, sofern die Verwendung personenbezogener Daten vernünftigerweise notwendig und angemessen ist, um den betrieblichen Zweck, für den die personenbezogenen Daten erhoben wurden, oder einen anderen betrieblichen Zweck zu erreichen, der mit dem Kontext, in dem die personenbezogenen Daten erhoben wurden, vereinbar ist.

Die folgenden Tätigkeiten gelten als "Geschäftszwecke" im Sinne des CCPA: Prüfung im Zusammenhang mit einer aktuellen Interaktion mit dem Verbraucher und gleichzeitigen Transaktionen sowie Prüfung der Einhaltung von Gesetzen und anderen Standards; Aufdeckung von Sicherheitsvorfällen, Schutz vor böswilligen, betrügerischen oder illegalen Aktivitäten und Verfolgung der für diese Aktivitäten verantwortlichen Personen; Erbringung von Dienstleistungen im Namen des Unternehmens, einschließlich der Führung oder Betreuung von Konten, Erbringung von Kundendienst, Überprüfung von Kundeninformationen; Behebung von Fehlern, die die vorgesehene Funktionalität beeinträchtigen; interne Forschung für die technologische Entwicklung; Überprüfung oder Aufrechterhaltung der Qualität oder Sicherheit eines Dienstes oder Geräts, das dem Unternehmen gehört, von ihm hergestellt, für es hergestellt oder von ihm kontrolliert wird, sowie Verbesserung, Aufrüstung oder Erweiterung dieses Geräts.

c) Weitergabe an Dritte
Die Kategorien von Dritten, an die wir Ihre persönlichen Daten weitergeben können, sind in Abschnitt 4 oben aufgeführt.

d) CCPA-Datenschutzrechte
Wenn Sie in Kalifornien ansässig sind, haben Sie Rechte in Bezug auf Ihre persönlichen Daten; Ihre Rechte unterliegen jedoch bestimmten Ausnahmen. So dürfen wir beispielsweise bestimmte personenbezogene Daten nicht offenlegen, wenn die Offenlegung ein erhebliches, nachvollziehbares und unangemessenes Risiko für die Sicherheit der personenbezogenen Daten, Ihres Kontos bei uns oder die Sicherheit unserer Netzwerksysteme darstellen würde.

  • Recht auf Nichtdiskriminierung - Sie haben das Recht, nicht diskriminiert zu werden, wenn Sie eines der in diesem Abschnitt beschriebenen Rechte wahrnehmen. Wir werden Sie nicht diskriminieren, wenn Sie von Ihrem Recht auf Kenntnisnahme, Löschung oder Abmeldung von Verkäufen Gebrauch machen.
  • Auskunftsrecht - Sie haben das Recht, schriftlich Auskunft zu verlangen: (i) eine Liste der Kategorien personenbezogener Daten, wie Name, Adresse, E-Mail-Adresse, die ein Unternehmen im unmittelbar vorangegangenen Kalenderjahr an Dritte für deren Direktmarketingzwecke weitergegeben hat, und (ii) die Namen und Adressen all dieser Dritten. Darüber hinaus haben Sie das Recht, Folgendes zu verlangen: (i) die Kategorien personenbezogener Daten, die wir über Sie gesammelt haben, (ii) die Kategorien von Quellen, aus denen personenbezogene Daten gesammelt wurden, (iii) den geschäftlichen oder kommerziellen Zweck der Datenerhebung, (iv) die Kategorien von Dritten, an die wir personenbezogene Daten weitergegeben haben, und (v) die spezifischen personenbezogenen Daten, die wir über eine Person besitzen. Sie haben das Recht, eine Kopie der spezifischen personenbezogenen Daten anzufordern, die wir in den letzten 12 Monaten vor Ihrer Anfrage über Sie gesammelt haben.
  • Recht auf Löschung - Sie haben das Recht, von uns die Löschung aller persönlichen Daten zu verlangen, die wir von Ihnen gesammelt haben oder über Sie aufbewahren, vorbehaltlich bestimmter Ausnahmen.

Um Ihr Auskunftsrecht oder Ihr Recht auf Löschung Ihrer persönlichen Daten geltend zu machen, wenden Sie sich bitte an [email protected] oder telefonisch unter 1-888-467-6256. Um Ihre Identität zu überprüfen, können wir Sie bitten, persönliche Informationen, die wir bereits über Sie gespeichert haben, zu verifizieren. Wenn wir Ihre Identität anhand der uns vorliegenden Informationen nicht überprüfen können, können wir zusätzliche Informationen von Ihnen anfordern, die wir nur zur Überprüfung Ihrer Identität und zu Sicherheits- oder Betrugsverhinderungszwecken verwenden.

  • Recht auf Widerspruch gegen den Verkauf - Das CCPA definiert die Begriffe "personenbezogene Daten" und "Verkauf" sehr weit, so dass die Weitergabe von Identifikationsmerkmalen und Identifikationsmerkmalen, die mit Ihnen verbunden sind, als Verkauf angesehen werden kann. Sie haben das Recht, dem Verkauf Ihrer persönlichen Daten zu widersprechen. Wir verkaufen Ihre personenbezogenen Daten nicht. Im Jahr 2019 haben wir jedoch Identifikatoren und Rückschlüsse auf Sie mit unseren Geschäftspartnern in einer Weise geteilt, die nach dem CCPA als Verkauf definiert werden kann. Wie oben erwähnt, haben Sie das Recht zu erfahren, welche Kategorien personenbezogener Daten wir über Sie verkauft haben und an welche Kategorien von Dritten wir diese Daten weitergegeben haben.

Nach dem CCPA haben Sie das Recht, eine Kopie Ihrer persönlichen Daten anzufordern und Ihre persönlichen Daten löschen zu lassen. Sie können dies per E-Mail oder Telefon tun, wie oben erwähnt, oder Sie können eine Anfrage über unser Online-Formular stellen. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche "Anfrage stellen".

ANFRAGE MACHEN

Nach dem CCPA können Sie sich auch gegen den Verkauf und die Weitergabe Ihrer Daten entscheiden. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite "Meine persönlichen Daten nicht verkaufen".

e) Shine the Light Law
Wenn Sie in Kalifornien ansässig sind, können Sie von uns eine Mitteilung anfordern, in der beschrieben wird, welche Kategorien personenbezogener Daten (falls vorhanden) wir im vorangegangenen Kalenderjahr zu Direktmarketingzwecken an Dritte, einschließlich unserer verbundenen Unternehmen, weitergegeben haben. Sie können eine solche Mitteilung einmal pro Jahr kostenlos anfordern. Um eine Mitteilung anzufordern, senden Sie uns bitte eine E-Mail an [email protected] Geben Sie in Ihrer Anfrage bitte an, dass Sie eine "California Privacy Rights Notice" wünschen. Wir werden Ihnen innerhalb von dreißig (30) Tagen oder wie gesetzlich zulässig antworten.

10. Internationale Übertragungen von persönlichen Daten
Ihre persönlichen Daten können an Computer außerhalb Ihres Bundesstaates, Ihrer Provinz, Ihres Landes oder einer anderen staatlichen Gerichtsbarkeit, in der andere Datenschutzgesetze als in Ihrer Gerichtsbarkeit gelten, übertragen und dort gespeichert werden. Wenn Sie sich außerhalb der Vereinigten Staaten befinden und uns Informationen zur Verfügung stellen, beachten Sie bitte, dass wir die Daten, einschließlich persönlicher Informationen, in die Vereinigten Staaten übertragen und dort verarbeiten.

Hornblower ergreift alle angemessenen Maßnahmen, um sicherzustellen, dass Ihre persönlichen Daten sicher und in Übereinstimmung mit dieser Richtlinie behandelt werden, und es findet keine Übertragung Ihrer persönlichen Daten an eine Organisation oder ein Land statt, wenn keine angemessenen Kontrollen, einschließlich der Sicherheit Ihrer persönlichen Daten, vorhanden sind. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Daten an ein Land oder eine Gerichtsbarkeit außerhalb des Landes oder der Gerichtsbarkeit, in dem/der Sie sich befinden, übertragen, verarbeitet oder gepflegt werden, sollten Sie die Dienste nicht nutzen.

Personen, die sich zum Zeitpunkt des Zugriffs auf unsere Dienste im Europäischen Wirtschaftsraum ("EWR"), im Vereinigten Königreich oder in der Schweiz befinden, siehe Abschnitt 11 unten.

11. Besonderer Hinweis für Personen im Europäischen Wirtschaftsraum, im Vereinigten Königreich und in der Schweiz
Dieser Abschnitt gilt nur für Personen, die auf unsere Dienste zugreifen oder sie nutzen, während sie sich im EWR, im Vereinigten Königreich und/oder in der Schweiz befinden (zusammenfassend die "bezeichneten Länder"). Wir können Sie auffordern, das Land anzugeben, in dem Sie sich befinden, wenn Sie einige der Dienste nutzen, oder wir können uns auf Ihre IP-Adresse verlassen, um das Land zu identifizieren, in dem Sie sich befinden.

Wenn wir uns auf Ihre IP-Adresse stützen, können wir die Bestimmungen dieses Abschnitts nicht auf Personen anwenden, die ihre Standortinformationen maskieren oder anderweitig vor uns verbergen, um nicht den Anschein zu erwecken, dass sie sich in den bezeichneten Ländern befinden. Wenn Bedingungen in diesem Abschnitt im Widerspruch zu anderen Bedingungen in dieser Richtlinie stehen, gelten die Bedingungen in diesem Abschnitt für Nutzer in den bezeichneten Ländern.

a) Internationale Übertragungen von personenbezogenen Daten
Wir können personenbezogene Daten an Orten auf der ganzen Welt speichern, verarbeiten und übermitteln, auch an Orte außerhalb des Landes oder der Gerichtsbarkeit, in dem Sie sich befinden. Diese Länder oder Gerichtsbarkeiten können Datenschutzgesetze haben, die weniger schützend sind als die Gesetze der Gerichtsbarkeit, in der Sie ansässig sind. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Daten an einen Ort außerhalb des Landes oder der Gerichtsbarkeit, in dem Sie sich befinden, übertragen, verarbeitet oder gepflegt werden, sollten Sie unsere Dienste nicht nutzen.

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten vorbehaltlich angemessener Sicherheitsvorkehrungen, die nach den geltenden Datenschutzgesetzen zulässig sind. Insbesondere bei der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten aus den benannten Ländern haben wir die erforderlichen vertraglichen Bestimmungen für die Übermittlung personenbezogener Daten mit den Dritten, an die Ihre Daten übermittelt werden, getroffen. Bei solchen Übermittlungen stützen wir uns auf gesetzliche Übermittlungsmechanismen wie Binding Corporate Rules, Standardvertragsklauseln oder wir arbeiten mit in den USA ansässigen Dritten zusammen, die nach dem EU-US und Swiss-US Privacy Shield Framework zertifiziert sind.

b) Unsere Beziehung zu Ihnen
Hornblower ist der für die Verarbeitung Verantwortliche in Bezug auf alle persönlichen Daten, die von Personen gesammelt werden, die auf unsere Dienste zugreifen oder diese nutzen. Ein "Verantwortlicher" ist ein Unternehmen, das die Zwecke und die Art und Weise der Verarbeitung personenbezogener Daten bestimmt.

c) Marketing
Wir werden Personen, die sich in den benannten Ländern befinden, nur auf elektronischem Wege (einschließlich E-Mail oder SMS) auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen kontaktieren, soweit dies nach geltendem Recht zulässig ist oder die Person ihre Zustimmung gegeben hat. Wenn wir uns auf ein berechtigtes Interesse berufen, werden wir Ihnen nur Informationen über unsere Dienste zusenden, die denen ähneln, die Gegenstand eines früheren Verkaufs oder von Verkaufsverhandlungen mit Ihnen waren. Wenn Sie nicht möchten, dass wir Ihre persönlichen Daten auf diese Weise verwenden oder Ihre persönlichen Daten zu Marketingzwecken an Dritte weitergeben, klicken Sie bitte auf einen Abmeldelink in Ihren E-Mails oder kontaktieren Sie uns unter [email protected] Sie können dem Direktmarketing jederzeit und kostenlos widersprechen.

d) Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten
Nachstehend finden Sie eine Liste der in unserer Richtlinie beschriebenen Zwecke mit den entsprechenden Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung.

Zwecke der Verarbeitung (zusammen mit den entsprechenden Abschnitten der vorliegenden Richtlinie) Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung
Abschnitt 3 a) Um Ihnen unsere Dienste bereitzustellenAbschnitt 3 b) Um Ihnen dienstbezogene Mitteilungen zukommen zu lassen

Abschnitt 3 c) Zur Bereitstellung von Kundensupport oder zur Beantwortung Ihrer Anfragen

Abschnitt 3 e) Für den internen Gebrauch

Abschnitt 3 f) Zur Durchsetzung der Einhaltung unserer Bedingungen und Vereinbarungen oder Richtlinien

Abschnitt 4 b) Offenlegung gegenüber unseren Dienstleistern

Auf der Grundlage unseres Vertrags mit Ihnen oder um auf Ihren Wunsch hin vor dem Abschluss eines Vertrags Maßnahmen zu ergreifen.
Abschnitt 3 d) Senden von Marketing- und Werbe-E-MailsAbschnitt 4 b) Offenlegung gegenüber unseren Dienstleistern Auf der Grundlage Ihrer Zustimmung.
Abschnitt 3 e) Für den internen GebrauchAbschnitt 3 f) Zur Durchsetzung der Einhaltung unserer Bedingungen und Vereinbarungen oder Richtlinien

Abschnitt 4 d) Offenlegung für Strafverfolgungszwecke

Auf der Grundlage unserer gesetzlichen Verpflichtungen.
Abschnitt 4 d) Offenlegung für Strafverfolgungszwecke Zum Schutz Ihrer lebenswichtigen Interessen.
Abschnitt 3 b) Um Ihnen dienstbezogene Mitteilungen zukommen zu lassenAbschnitt 3 c) Um Ihnen Kundenunterstützung zu bieten oder Ihnen zu antworten

Abschnitt 3 e) Für den internen Gebrauch

Abschnitt 4 a) Offenlegung innerhalb unserer Unternehmensorganisation

Abschnitt 4 b) Offenlegung gegenüber unseren Dienstleistern

Abschnitt 4 c) Offenlegung im Zusammenhang mit Fusionen und Akquisitionen

Auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten aufgrund unserer berechtigten Geschäftsinteressen verarbeiten, stellen wir stets sicher, dass wir alle möglichen Auswirkungen auf Sie und Ihre Rechte berücksichtigen und abwägen.

e) Ihre individuellen Rechte
Wir gewähren Ihnen die unten beschriebenen Rechte, wenn Sie unsere Dienste nutzen. Wir können Ihre individuellen Rechte auf die folgende Weise einschränken: (a) wenn die Verweigerung des Zugriffs gesetzlich vorgeschrieben oder zulässig ist; (b) wenn die Gewährung des Zugriffs negative Auswirkungen auf die Privatsphäre anderer hätte; (c) zum Schutz unserer Rechte und unseres Eigentums; und (d) wenn die Anfrage unseriös oder belastend ist. Wenn Sie Ihre Rechte nach geltendem Recht ausüben möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter [email protected] Wenn wir Ihren individuellen Anträgen auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung nachkommen, werden wir Dritte, die ebenfalls mit den betreffenden personenbezogenen Daten umgehen, benachrichtigen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit unverhältnismäßigem Aufwand verbunden. Unter bestimmten Umständen haben Sie die folgenden Datenschutzrechte:

  • Das Recht auf Zugriff, Aktualisierung oder Löschung der Informationen, die wir über Sie haben - Wann immer es möglich ist, können Sie auf Ihre persönlichen Daten direkt im Bereich Ihrer Kontoeinstellungen zugreifen, sie aktualisieren oder ihre Löschung beantragen. Sollten Sie nicht in der Lage sein, diese Aktionen selbst durchzuführen, wenden Sie sich bitte an uns, um Ihnen zu helfen.
  • Das Recht auf Berichtigung - Sie haben das Recht, Ihre Daten zu berichtigen, wenn diese ungenau oder unvollständig sind.
  • Widerspruchsrecht - Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten durch uns zu widersprechen.
  • Das Recht auf Einschränkung - Sie haben das Recht zu verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken.
  • Das Recht auf Datenübertragbarkeit - Sie haben das Recht, eine Kopie der Informationen, die wir über Sie haben, in einem strukturierten, maschinenlesbaren und allgemein gebräuchlichen Format zu erhalten.
  • Das Recht auf Widerruf der Einwilligung - Sie haben auch das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, wenn Hornblower sich auf Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlassen hat.
  • Automatisierte individuelle Entscheidungsfindung, einschließlich Profiling - Obwohl Sie nach geltendem Recht das Recht haben, keiner Entscheidung unterworfen zu werden, die ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, einschließlich Profiling, beruht, unterwerfen wir Ihre personenbezogenen Daten nicht solchen Verarbeitungsaktivitäten.

Bitte beachten Sie, dass wir Sie möglicherweise auffordern, Ihre Identität zu überprüfen, bevor wir auf solche Anfragen antworten.
Wenn Sie der Meinung sind, dass wir Ihre Rechte gemäß dieser Richtlinie verletzt haben, wenden Sie sich bitte an [email protected], damit wir mit Ihnen zusammenarbeiten können, um Ihre Bedenken auszuräumen. Sie haben auch das Recht, sich bei einer Datenschutzbehörde über die Erfassung und Verwendung Ihrer persönlichen Daten durch uns zu beschweren. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihre lokale Datenschutzbehörde im EWR.

12. Kontaktieren Sie uns
Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie haben, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail unter [email protected]