Erreichbarkeit

Niagara City Cruises ist eine vollständig zugängliche Einrichtung

Planen Sie Ihre Reise unter Berücksichtigung der Barrierefreiheit.
Unsere Verpflichtung zur Barrierefreiheit für Sie

Bei Niagara City Cruises, das von Hornblower verankert wird, erkennen wir Vielfalt und Integration durch unsere Gäste und unsere engagierten Mitarbeiter an. Unsere Attraktion ist eine einladende und sichere Umgebung, die allen unseren Gästen ein zugängliches Erlebnis bietet. Im Folgenden erfahren Sie mehr über unsere Dienstleistungen und die Zugänglichkeit.

Dienstleistungen

Rollstühle

Niagara City Cruises stellt Rollstühle nach dem Prinzip "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst" zur Verfügung. Es gibt eine begrenzte Anzahl von Rollstühlen, die nur vor Ort genutzt werden können. Es wird empfohlen, dass die Gäste ihren eigenen Rollstuhl oder Scooter mitbringen.

Mehrere Hotels in Niagara Falls haben eigene Scooter angeschafft und/oder verfügen über Rollstühle, die sie an Gäste verleihen. Es wird empfohlen, dass sich die Gäste zum Zeitpunkt der Buchung erkundigen.

Scooter- und Rollstuhlverleih

Nachstehend finden Sie Links zu lokalen Roller- und Rollstuhlverleihern:

Hund und Besitzer auf einer Niagara-Kreuzfahrt

Unterkünfte

Diensttiere

Niagara City Cruises heißt Blindenhunde oder Servicetiere auf seinem Gelände willkommen. Das Servicetier muss den Gast jederzeit begleiten. Der Gast ist für sein Servicetier verantwortlich, solange es sich auf unserem Gelände befindet.

Diensttiere sind definiert als Tiere, bei denen sichtbar ist, dass der Kunde das Tier aus Gründen einer Behinderung benötigt. Wenn nicht sichtbar ist, dass es sich um ein Servicetier handelt, wird Niagara City Cruises vom Gast einen Nachweis verlangen (z. B. einen Ausweis), der bestätigt, dass der Gast das Tier aus Gründen einer Behinderung benötigt.

Alle anderen Tiere und Haustiere sind auf dem Gelände von Niagara City Cruises nicht erlaubt.

Unterstützende Person

Wir haben Verständnis dafür, dass einige unserer Gäste die Hilfe einer Begleitperson benötigen. Wenn ein Gast mit einer Behinderung von einer Hilfsperson begleitet wird, erhält die Hilfsperson ein kostenloses Ticket für den Eintritt. Der kostenlose Eintritt ist auf eine Begleitperson pro Gast und auf unsere Voyage to the Falls Boat Tour beschränkt. Für andere Produkte wird der Begleitperson der reguläre Preis berechnet.

Bestimmte Sitzplätze

Unsere Katamaran-Boote und die Standseilbahn bieten ausgewiesene Sitzplätze für Gäste mit Mobilitätsproblemen. Die ausgewiesenen Sitzplätze sind durch sichtbare Aufkleber gekennzeichnet.

Erreichbarkeit

Eingang

Am Hauptticketplatz von Niagara Cruises finden die Gäste eine leicht geneigte, gepflasterte Rampe, die zu unseren vier Aufzügen führt. Unsere Aufzüge bieten einen einfachen Zugang zu unserer unteren Anlegestelle und dem Einstiegsbereich.

Bei der Standseilbahn werden die Gäste durch unsere permanenten Stützen navigiert, die einen klaren und effizienten Weg zur Standseilbahn bieten. Die Standseilbahn bietet breite Türen, sanfte Übergänge und ausgewiesene Sitzplätze für Gäste mit Mobilitätsproblemen.

Waschräume an Land

An der unteren Anlegestelle gibt es zwei barrierefreie öffentliche Waschräume für Männer und Frauen. Die Waschräume befinden sich im Verwaltungsgebäude der Unteren Landungsbrücke.

Einstiegsrampen

Um auf die Schiffe von Niagara City Cruises zu gelangen, müssen die Gäste die Einstiegsrampen benutzen, die für Rollstühle, Gehhilfen und Kinderwagen geeignet sind. Auf beiden Seiten der Einstiegsrampen befinden sich Geländer, die den Gästen das Ein- und Aussteigen erleichtern.

Waschräume an Bord

Auf dem Unterdeck der Katamaranboote Niagara Wonder und Niagara Thunder gibt es zwei rollstuhlgerechte Toiletten.

Parken

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite Anfahrt und Parken.