Bedingungen und Konditionen

BEDINGUNGEN UND KONDITIONEN

Mit dem Kauf einer Fahrkarte, entweder durch Niagara City Cruises, verankert durch Hornblower, oder eine autorisierte Quelle, und/oder dem Betreten des Geländes akzeptieren Sie ausdrücklich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

TICKETKAUF UND STORNIERUNGEN
Alle Verkäufe sind endgültig. Kein Umtausch, Wiederverkauf oder Übertragung.
Alle Passagiere, einschließlich Kinder unter 3 Jahren, benötigen ein Ticket, um das Schiff betreten zu können. Ein gültiger Lichtbildausweis und/oder Altersnachweis kann verlangt werden. Niagara City Cruises ist nicht mit einer Feuerwerksshow verbunden und kann weder die Show noch den Zeitpunkt oder die Dauer der Show garantieren und kann daher im Falle einer Absage der Show nicht haftbar gemacht werden. Das Management behält sich das Recht vor, Touren zu stornieren und Tourzeiten ohne vorherige Ankündigung zu ändern. Nur stornierte Führungen werden erstattet, abzüglich einer eventuellen Servicegebühr, ohne dass eine weitere Entschädigung gezahlt wird.

ZULASSUNG UND EINREISE

Alle Gäste und persönlichen Gegenstände unterliegen den Gesundheits- und Sicherheitsprotokollen von Niagara City Cruises, einschließlich Durchleuchtung. Die Gäste dürfen einen persönlichen Gegenstand mitbringen. Zu den persönlichen Gegenständen gehören eine kleine Geldbörse oder Handtasche, ein kleiner Rucksack, eine Wickeltasche für Kleinkinder oder eine Kameratasche. Die maximalen Abmessungen betragen 17,8 x 38,1 x 40,6 Zentimeter (7 x 15 x 16 Zoll). Eingeschränkte und gefährliche Gegenstände sind streng verboten. Beachten Sie, dass am Kontrollpunkt ohne Vorankündigung zusätzliche Freimengen für persönliche Gegenstände und Einreisebeschränkungen verhängt werden können. Das Mitbringen von Speisen und Getränken ist nicht gestattet. Der Kauf eines Tickets und/oder das Betreten des Geländes gilt als Zustimmung, dass Ihr Bild oder Ihr Abbild in einer Live- oder aufgezeichneten Audio-, Video- oder Fotodarstellung oder in einer anderen Übertragung, Ausstellung, Veröffentlichung oder Reproduktion von oder bei Niagara City Cruises zu irgendeinem Zweck erscheinen darf.

BESCHRÄNKUNG DER HAFTUNG

Wir übernehmen keine Haftung oder Verantwortung für Personen- oder Sachschäden jeglicher Art, die sich aus Ihrem Zugang zur Website über die Standseilbahn, die Aufzüge oder anderweitig und Ihrer Teilnahme an einer Kreuzfahrt (der "Service") ergeben.

Das neuartige Coronavirus COVID-19 wurde von der Weltgesundheitsorganisation zu einer weltweiten Pandemie erklärt. COVID-19 ist extrem ansteckend und wird vermutlich hauptsächlich durch den Kontakt von Mensch zu Mensch übertragen.

In Übereinstimmung mit den geltenden Richtlinien hat Niagara City Cruises umfassende Präventivmaßnahmen ergriffen, die darauf abzielen, die Einführung und Verbreitung von COVID-19 während Ihrer Nutzung des Dienstes zu verhindern; trotz unserer Bemühungen können wir jedoch nicht garantieren, dass Sie oder Mitglieder Ihrer Gruppe während Ihrer Nutzung des Dienstes nicht mit COVID-19 in Kontakt kommen.

Ohne die vorstehende Haftungsbeschränkung einzuschränken, gelten daher die folgenden Bedingungen für den Dienst:

(1) GAST ÜBERNIMMT DAS RISIKO - Sie erkennen an, dass COVID-19 ansteckend ist und dass Sie trotz der Bemühungen von Niagara City Cruises, solche Gefahren zu minimieren, während Ihrer Teilnahme am Service mit COVID-19 in Berührung kommen oder infiziert werden können, und dass eine solche Infektion zu Verletzungen, Krankheit, dauerhafter Behinderung oder Tod führen kann. Sie sind sich bewusst, dass das Risiko, mit COVID-19 in Berührung zu kommen oder infiziert zu werden, aus Handlungen, Unterlassungen oder Fahrlässigkeit von Ihnen selbst oder anderen resultieren kann. Sie übernehmen alle vorgenannten Risiken und sind allein verantwortlich für alle daraus resultierenden Verletzungen (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Personenschäden, Behinderungen und Tod), Krankheiten, Schäden, Verluste, Ansprüche, Haftungen oder Kosten im Zusammenhang mit COVID-19, die Ihnen in Verbindung mit dem Dienst entstehen können ("Ansprüche").

(2) GASTVERZICHT AUF DIE HAFTUNG VON NIAGARA CITY CRUISES - Sie stellen Niagara City Cruises, seine Angestellten, Agenten und Vertreter von allen Ansprüchen frei, verpflichten sich, sie nicht zu verklagen, zu entlasten und schadlos zu halten, einschließlich aller Verbindlichkeiten, Ansprüche, Klagen, Schäden, Kosten oder Ausgaben jeglicher Art, die sich daraus ergeben oder damit zusammenhängen. Diese Freistellung schließt alle Ansprüche ein, die auf Handlungen, Unterlassungen oder Fahrlässigkeit von Niagara City Cruises, seinen Angestellten, Agenten, Vertretern, Verkäufern und unabhängigen Auftragnehmern beruhen, unabhängig davon, ob eine COVID-19-Infektion vor, während oder nach der Teilnahme an der Dienstleistung auftritt.

MIT DEM BETRETEN DES SCHIFFES ODER DER GRUPPENABFERTIGUNG, DES TICKETPLATZES, DER SEILBAHN UND DER UNTEREN ANLEGESTELLE ERKLÄREN SIE SICH MIT DIESEN BEDINGUNGEN EINVERSTANDEN

NIAGARA CITY CRUISES FUNICULAR
Die Benutzung der Standseilbahn von Niagara City Cruises unterliegt den normalen Betriebszeiten, der Verfügbarkeit und den Wetterbedingungen. Niagara City Cruises behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen alternative Transportmittel zur unteren Anlegestelle und zum Einstiegsbereich bereitzustellen. Sollte die Standseilbahn nicht zur Verfügung stehen, wird keine Rückerstattung gewährt.

ANKUNFTSZEIT
Es liegt in der Verantwortung jedes Passagiers, pünktlich zu erscheinen und sich spätestens 20 Minuten vor der geplanten Abfahrtszeit am unteren Landeplatz/im ausgewiesenen Einstiegsbereich einzufinden. Niagara City Cruises kann nicht dafür verantwortlich gemacht werden, wenn Sie Ihre geplante Abfahrtszeit verpassen oder Ihnen der Zugang verweigert wird, weil Sie die Bedingungen nicht eingehalten haben.

Die hierin erteilte Lizenz kann aus wichtigem Grund widerrufen werden, wobei dem Passagier der Ticketpreis erstattet wird. Es können andere Bedingungen gelten.